Frage von Sarriii, 141

Wie kann ich sie auf den dreckigen Stall aufmerksam machen?

Der Stall meiner RB ist drekckig, also meine Nase Sitz durch die Amoniiksäue (oder wie es heißt) zu. Es ist jetzt nicht so schlimm, nicht das ihr denkt es handelt sich um Tierwuälerei oder so. Ich kann den Stall allerdings auch nicht saubermachen, da der Vater das immer mit dem Trecker macht, also draufschiebt und neu einstreut.

Meine Frage : wie kann ich sie darauf aufmerksam machen, dass der Stall ausgemustert werden muss... Besonders bei diesen warmen Wetter. Es soll nicht vorwurfsvoll oder besserwisserisch klingen.

Bitte nur gebräuchliche Antworten geben. Danke:)

Sarriii

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 24

es scheint, daß der Boden des Stalls KEINE Drainage hat, so daß der Urin nicht in die Güllegrube laufen kann und deswegen alles naß bleibt und kräftig müffelt - das ist ein bauliches Problem, an dem Du nix machen kannst; selbst wenn Du wenigstens die frischen Pferdeäpfel mit nem Mitfix und Eimer rausbringen würdest

sorge wenigsten dafür, daß deine RB so viel Frische Luft bekommt, wie es geht

Antwort
von Negreira, 49

Und wo packt der Stallbesitzer den Mist hin, wenn er mal ausmistet? Er kann ja nicht so lange aufstreuen, bis die Tiere mit dem Kopf unter der Decke stehen!

Stallarbeit ist anstrengend, und ich habe schon Heiligabends bis nachts Boxen gemistet, aber vielleicht bietest Du Deine Hilfe an. Wenn Du die Box leer machst, kann der Bauer seinen Stalltrecker zum Wegräumen benutzen und Ihr streut neu ein.

Antwort
von MondscheinStern, 99

Sage es ihr so, wie du es gerade selber geschrieben hast. Bei den warmen Wetter muss man es einmal mehr sauber machen, da die Hitze es zum Müffeln bringt:) Da wird sie auch nichts gegen sagen, sie wird dir sicher auch deswegen dankbar sein:)

Antwort
von Michel2015, 62

Also Amoniak befreit die Nase. Gesund ist es dennoch nicht.

Du kannst gar nichts machen, denn die wissen das nicht besser und werden das nicht ändern, das ist leider so. Eher lernen die über Wasser zu laufen.

Wenn das Deiner Meinung nach so schlimm ist (ich kann das nicht beurteilen), dann mache Fotos und wende Dich an das zuständige Veterinäramt via email. Bitte nur schriftlich und mit Bildern.

Kommentar von Sarriii ,

so schlimm ist es nicht, aber es geht saueberer und bei dem Wetter wäre es bestimmt für die Tiere angenehmer auf trockenen Stroh zu liegen, statt auf nassem

Kommentar von friesennarr ,

Wäre es nass, würden sie sich da nicht hin legen. (Unsere jedenfalls nicht).

Wie ist den die Haltungsform überhaupt.

Bei uns wird nämlich nur alle 2 Monate gemistet (Offenstallliegefläche).

Antwort
von oxygenium, 60

Tiere haben genauso ein recht auf Sauberkeit wie der Mensch.Vielleicht gehst du trotzdem mal in den Stall und mit gutem Beispiel voran.

Nebenbei kann man denke ich ruhig erwähnen,das Schmutz und Bakterien die Tiere auch krank macht.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 31

Sagen wirs mal ganz krass - es ist nicht deine Sache.

Übrigens richen Boxen die gestern gemistet wurden heute auch wieder so - das kommt einfach mit dem Haltungsraum.

Antwort
von Hexe121967, 51

einfach sagen: meinst du nicht auch das der stall ausgemistet werden muss?

Antwort
von fluggis, 54

Mache den doch einfach an einem freien Tag sauber

Kommentar von Sarriii ,

ich habe doch geschrieben das dies nvht geht. da sie weder nein Misthaufen oder ne Schubkarre haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community