Frage von KarstenF, 35

Wie kann ich Seminarteilnehmern rechtssicher einen Newsletter per E-Mail schicken?

Liebe Experten,

ich möchte den Teilnehmern von Seminaren (Mitarbeiter einer Firma) einen Newsletter per E-Mail schicken.

Reicht es dazu aus, dass die Teilnehmer dem aktiv auf der Teilnehmerliste zustimmen und sie nochmal per E-Mail bestätigen müssen (Double-opt-in) oder muss auch der Arbeitgeber (mein Auftraggeber) zustimmen?

Ich freue mich auf kompetente Antworten.

Viele Grüße

Karsten

Antwort
von Scaver, 12

Ich verstehe deine Frage und den Text nicht.

Geht es dir nun um eine Zustellung des Newsletters, so dass dieser im Zweifel als zugestellt gesehen wird oder geht es dir um eine rechtlich verbindliche Anmeldung?

Kommentar von KarstenF ,

Hallo Scaver,

es geht mir darum, dass ich den Newsletter verschicken darf, ohne Gefahr zu laufen abgemahnt zu werden. Ich würde gerne wissen, ob nur der eigentliche Empfänger oder (auch) dessen Arbeitgeber zustimmen muss, den Newsletter zu erhalten.

Viele Grüße - Karsten

Kommentar von Scaver ,

Ah jetzt wird es klar.

Du darfst einen Newsletter nur an jene schicken, der dir VORAB seine Zustimmung gegeben hat.

Ob der jetzt seine private oder Firmen E-Mail nutzt, braucht dich nicht zu interessieren. Passt das dem Arbeitgeber nicht, kann dieser nur gegen seinen Angestellten vorgehen, aber nicht gegen dich als Versender.

Kommentar von KarstenF ,

Vielen Danke für die Erklärung! Viele Grüße - Karsten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community