Frage von Number01, 17

Wie kann ich selbstbewusster werden, damit ich auch Menschen kennenlerne?

Hey. Diese Frage wirkt auf den ersten Blick wie so eine typische Standardfrage von einem unsicheren Teenager, aber ich hole mal weiter aus. Ich bin jetzt 21 Jahre alt, also nicht mehr wirklich ein Teenager. Ich bin früher in eine Schule außerhalb meines Ortes gegangen mit einem Wohnheim und hatte zu Leuten aus meinem Ort nicht wirklich Kontakt. Wie auch, wenn ich hier nicht zur Schule gegangen bin. Früher hatte ich als ich auswärts in die Schule ging einige Freunde, mit denen ich auch in der Freizeit etwas unternommen habe. Dann habe ich diese Schule verlassen (vor 6 Jahren). Wie das eben so ist, trennen sich die Wege und so haben sich auch mehr oder weniger meine sozialen Kontakte in Luft ausgelöst. Wenn ich ehrlich bin, kann ich mir die heute an 2 Händen abzählen - also Leute, mit denen ich ab und an was unternehme und das auch nur ein paar Mal im Monat. Sonst bin ich meist alleine, aber nicht einsam, da ich noch bei meiner Familie wohne. Aber ich denke mir schon, wie das weiter gehen soll, wenn ich mal eine eigene Wohnung habe. Dann ist nicht mehr ständig wer um mich, sondern im schlimmsten Fall bin ich dann alleine. Ich würde daran gerne was ändern - mehr Leute kennen lernen. Dazu müsst ihr wissen, dass ich ein ziemlich ruhiger Mensch bin. Ich rede nicht viel, nur wenn ich Leute besser kenne, dann kann ich gut mit ihnen reden und Spaß haben. Aber bis dorthin ist es ein langer Weg. Ich denke, dass andere Leute mich oft dadurch übersehen, dass ich eben sehr introvertiert bin und dann kein Interesse an mir haben bzw. mich für überheblich halten. Ich bin schüchtern und niemand, der alles kurz und klein schlägt wenn er einen Raum betritt. Mein Bruder meinte ich hätte fast niemanden, weil ich mit den Leuten (Klassenkameraden) nichts reden würde. Das stimmt auch. Obwohl mir letzte Woche aufgefallen ist - da hat mir mein Banknachbar in Mathe geholfen - dass andere Menschen mir helfen, obwohl ich nicht wirklich auf sie zugehe. So ist es eben dann, dass ich in meiner Freizeit wenn ich nicht für die Schule lerne mich langweile und zu Hause herumsitze. Ich würde schon sagen, dass ich auch ein Problem habe, mit anderen Leute in Kontakt zu kommen. Dieses Thema führt auch immer zu einem Konflikt zwischen mir und meiner Mutter. Meine Geschwister haben schon viele Freunde im Ort, aber da gehe ich nie mit, da mich eh keine kennt und ich nicht weiß was ich dort soll. Dann ist man doch der Fremdkörper. Mein Selbstbewusstsein tendiert auch gegen 0 - auch kein Wunder ohne großen Freundeskreis im Rücken. Dabei bin ich weder besonders hässlich noch unsympathisch - ersteres wurde mir öfter gesagt.

Ich weiß nicht, ob ihr mir da weiter helfen könnt. Besteht noch die Möglichkeit, dass ich Freunde finde? Wie kann ich mich ändern?

Ich meine, Großteil meiner Jugend habe ich schon verpasst. Man kann sich sicher viel einreden, dass man alleine schon auch gut klar kommt, aber dass das nicht auf ewig funktioniert,wird mir immer mehr klar in letzter Zeit

Antwort
von marrymaddly, 17

Ich sehe keinen Grund, warum du bei deinen Geschwistern nicht mal mit feiern gehst oder dich nicht auch mal mit den Freunden triffst (kommt auf das Alter drauf an und ob sie das wollen), aber ich kenne das. Man fühlt sich, besonders bei so Menschen wie dir und mir, wenn man niemanden kennt, wie das letzte Rad am Wagen. Höchstwahrscheinlich würde man nur ab und zu in einem Gespräch mitmischen, wenn auch der Bruder roder die Schwester mitredet, ansonsten spricht man nicht viel mit den Menschen. Doch genau das ist es doch, was du ändern kannst! Wenn du mal mit deinen Geschwistern feiern gehst, herrscht doch oft eh gute Laune und man wird lockerer. Demnach entstehen die Gespräche schon von selbst. Und auch wenn man nicht im Mittelpunkt steht, kann es ja lustig sein. Vielleicht hast du einfach eine falsche Vorstellung.
Und: dein Selbstbewusstsein darf nicht von der Anzahl deiner Freunde abhängig sein! Du bist du, dein Charakter wird oft missverstanden, eben weil du introvertiert bist. Deshalb kannst du von den Menschen außerhalb, die dich nicht kennen, nicht erwarten zu wissen, "wie man mit dir umgeht". Denn auch wenn andere Menschen offene sind, wissen auch sie nicht immer, wie man sich wo und wann und bei wem verhält. Also muss der Wille den Kontakt zu knüpfen vor allem von dir aus kommen. Verstehst du was ich sagen will? Nur so lernen sie dich kennen. Wo du die Menschen dann kennen lernt ist egal. Und ja, ich kenne es. Man steht nicht gerne im Mittelpunkt, wünscht sich trotzdem auch mal Aufmerksamkeit oder würde trotzdem mal im Mittelpunkt stehen und wünscht sich wie andere zu sein. Doch die Aufmerksamkeit die andere eben dabei schenken bemerkt man oft einfach nur nicht.
Ich kann dir nur sagen, dass du einfach aufhören sollst, dir so viel Gedanken und sorgen um dich selbst zu machen, denn dadurch entstehen viele Selbstzweifel! Du bist du! Du bist liebenswert! Egal wie man aussieht, oder wie extrovertiert oder introvertiert ist! Oder wie viele Freunde man hat

Antwort
von vielefragen33, 10

Begebe Dich in psychiatrische Behandlung, da kann man Dir weiterhelfen. Ich selber begann vor kurzem eine Therapie die mein Selbstvertrauen stärken soll. 

  • Wende Dich an einen Psychiater, der kann beurteilen ob Medikamente von Nöten sind. Und eventuell auch einen Therapeuten nennen, welcher sich darauf spezialisiert hat. Und noch weitere Tipps geben.
  • Suche eine Selbsthilfegruppe wo sich Leute treffen, die das selbe Problem haben. Ich selber suche schon verzweifelt eine in meiner Nähe. Um selber eine zu gründen fehlt mir das Selbstvertrauen. Bei der Krankenkasse nachfragen welche in der Nähe sind.
  • Es gibt ein betreutes Wohnen, wo Personen mit psychische Probleme in einer Wohngemeinschaft zusammenleben. Diese werden von Sozialarbeiter betreut. Eventuell bei Behördengänge, Einkäufe usw.. Bei Google eingeben: Sozialpsychiatrischerdienst Wohnort        https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialpsychiatrischer_Dienst

Such Dir ein Hobby. Bei meiner Therapie wird besprochen, wie ich mein Interesse erweitern kann, um neue Leute kennen zu lernen. Hol Dir ein Programm von der Volkshochschule. 

Antwort
von drea67, 8

ich finde, du solltest dir Hobbies zulegen.

Egal, ob das Sport; Musik, whatever... ist, da lernst du Leute kennen.

Und -angenehmer Nebeneffekt- wenn man etwas für sich tut, also etwas, das dir gut tut, wirst du selbstbewusster!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community