Frage von NippelHaar, 58

Wie kann ich Schweißflecken am Rücken und unter den Achseln vermeiden?

Ich schwitze so gut wie jeden Tag stark und meine Oberteile haben dann immer riesige Schweißflecken am Rücken und unter den Achseln, was kann ich dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Manleitner, 36

Versuch mal den Odaban-Spray (bekommst du in der Apotheke oder DM), muss man am Abend auftragen, das machst du dann so eine Woche und dann sollte schon ab dem 1. Tag (also wenn dus heute Nacht vor dem Schlafen gehen verwendest,- dann morgen) eine Besserung eintreten :).
Ansonsten vielleicht noch Salbei-Kapseln o.Ä. :)

Kommentar von NippelHaar ,

Ok danke, probier ich mal aus :)

Antwort
von Zanora, 24

Also ich nehme einfach nur ein gutes Deo. Rexona ist nicht schlecht. Da steht bei manchen 48std schutz drauf. Bei mir hilft es gut und riecht auch gut. Ich gehe jetzt mal davon aus das Du Dich auch jeden Tag duschen tust, dann wäre es mal einen versuch vielleicht wert so ein Deo mal zu benützen. 

Antwort
von skjonii, 37

Ich hab mal gelesen es soll helfen, Schwarzen Tee zu trinken gegen generell viel Schwitzen. Kalte Getränke sollte man auch ohnehin vermeiden. Der Körper verbraucht dann so viel Energie um das Getränk auf Körpertemperatur zu bringen, dass man im Endeffekt noch mehr schwitzt. Ob das mit anderen Tee-Sorten auch funktioniert, weiß ich nicht.

Antwort
von Himmelswolke, 16

Wenn du ne Überfunktion der Schweißdrüsen hast hilft nichts. Ich würde trotzdem mal zum Arzt gehen vielleicht hast du auch ne Krankheit. Ansonsten probiere es mal mit Schüßler Salze 8. Kann man in der Apotheke kaufen.

Antwort
von charmingwolf, 15

Wie es schon erwähnt ist : Salbei Tee, mit dem Arzt Sprechen.
Für das Oberteil kannst dir eine Monatsbinde Einnähen an den Achseln

Antwort
von Charlybrown2802, 23

abnehmen?

Kommentar von NippelHaar ,

Bin ich schon dabei ;)

Antwort
von NordischeWolke, 28

Momentan würde ich gar nichts machen. Be den Temperaturen musst du schwitzen. Der Körper kühlt sich dadurch runter. Alle anderen haben das Problem zur Zeit auch und schmelzen da hin ;) 

Wenn es ein dauerhaftes Problem ist geh mal zum Arzt. Mir wurden Schweißdrüsen unter den armen, und im Gesicht verödet. So wie  heute bei dem Wetter schwitzen habe ich vorher bei 10 grad auch geschwitzt. Bei mir kam es zu Kreislauf ausfällen und ich bin mehrfach dehydriert . Dann sollte man sich dringend Hilfe holen! 

Aber so ? Salbei Tee hilft angeblich etwas, und bei rossmann gibt es ein oder das den Schweiß aufsaugen soll. Ob das klappt kann in dir nicht sagen. 

Antwort
von andrijana98, 11

Ist bei mir auch so, ich hab mich dran gewöhnt und mich störts nicht mehr, das ist das beste was man dagegen machen kann, es einfach zu akzeptieren, weil es einem absolut egal sein kann was die andern darüber denken, schwitzen ist natürlich und man sollte es nicht bekämpfen.

Antwort
von Maprinzessin, 17

angeblich hilft botox

sonst geh mal zum arzt wenn es wirklich extrem ist, man kann da was chirurgisch auch machen lassen

nimm ein t-shir mit zum wechseln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community