Frage von Citrusprincess, 41

Wie kann ich schuppen wegbekommen?

Ich habe schon sämtliche Shampoos etc ausprobiert aber nichts hilft, hab ihr vielleicht Ideen? Danke im voraus

Antwort
von LizWa, 29

Hast du dich schon mal von einem Hautarzt zu dem Thema beraten lassen?

Ich habe richtige Schuppenflechte. Ohne Stylingprodukte, so selten wie möglich die Haare föhnen und möglichst kalt die Haare waschen, hab ich sie ganz gut in den Griff bekommen. Ich muss sie seitdem auch seltener waschen - das hat meiner Kopfhaut auch geholfen.

Kommentar von Citrusprincess ,

Danke bis jetzt hat das vom Hautarzt nicht geholfen ich werde das mal ausprobieren

Antwort
von marenka111, 18

Seborin Haarwasser ( DM Markt) einmal täglich in die Kopfhaut einreiben     ( nicht ausspülen)

Antwort
von Carolinesilvana, 20

reibe deine Haare (Kopfhaut) mit einem Öl ein und lass es einwirken.

Was für ein Öl ist egal, aber deine Haare werden Feuchtigkeit bekommen 

Antwort
von MP1293, 16

Ich hatte früher auch ein großes Schuppenproblem und viele Shampoos ausprobiert. Bin irgendwann mal am "Schwarzkopf Schauma Anti-Schuppen Classic" steckengeblieben. Also die Shampooflasche in türkiser Farbe.

Bei mir ist jeden Tag Haarewaschen angesagt. Haare nass machen, dieses Shampoo auf die Haare und dann einwirken lassen. Wärend das Shampoo einwirkt, bringe ich Duschgel am restlichen Körper an, wasche den Körper ab und zum Schluss wasche ich die Haare ganz gründlich. Dabei stelle ich den Duschkopf etwas stärker an. Vorteil ist, dass dabei der Kopf schön massiert wird.

Es hat 1-2 Wochen gedauert und dann waren sie weg. Das Zeug nutze ich seit Jahren und mittlerweile kann ich auch mal einen Tag ohne Haarewaschen auskommen. Eine Zeit lang kann ich auch anderes Shampoo benutzen, ohne Schuppen zu bekommen.

Probiers mal aus. Wichtig ist einfach, dass du das Shampoo wirklich gründlich ausspülst.

Antwort
von Miesepriem, 14


Ich habe auch Schuppen gehabt, und bin von H&S auf das Anti Schuppen Shampoo von Syoss umgestiegen. ( ohne Silikon- Gedönse)

Es hat zwar ein paar Haarwäschen gebraucht aber nun sind sie weg.

Solltest du damit auch Pech gehabt haben, würde ich gar kein Shampoo nehmen sondern Apfelessig.


................................

Die Säure des Essigs auch gegen trockene, schuppige Kopfhaut und den daraus resultierenden Juckreiz.
Weil durch gekaufte Haarshampoos und durch häufiges Haarewaschen der
pH-Wert der Kopfhaut häufig verändert wird, kann mit Apfelessig eine
Gegenmaßnahme ergriffen werden.

Die Essigsäure reduziert den pH-Wert, der durch die basischen Shampoos erhöht wurde. Die Veränderung des pH-Werts, die durch das Waschen entstand, wird mithilfe des Essigs neutralisiert. Dadurch kann sich die Kopfhaut erholen und der Juckreiz verschwindet.

Quelle: http://www.hausmittel-haare.de/apfelessig.php


Antwort
von Goppi, 12

Ich nehme "Lygal"-Shampoo aus der Apotheke.

Antwort
von ingwer16, 17

Meiner Tochter hat Olivenöl geholfen . Abends einmassieren , morgens normal waschen

Antwort
von MarcTheKingIII, 19

ohne witz Haare kämmen Schuppen sind lose Hautpartikel die Durch kämmen oder Bürsten weg gefegt werden. mach das mal ne Stunde oder so und dann hol dir ein Pflegeshampoo deiner wahl. Das hat zumindest bei mir geholfen

Antwort
von Schnibbelhilfe, 18

Head & Shoulders schon probiert ? 

Kommentar von Citrusprincess ,

Ja, das hat das Gegenteil bewirkt

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Nimmst du Medikamente die dies eventuell als Nebenwirkung haben ? Bei mir ist es deswegen so eine Schuppenähnliche Schorfbildung die so wie Schuppen bröselt.

Antwort
von DerSchokokeks64, 17

Ja, Leinöl einreiben, wirken lassen, Haare mit Peeling- Schampoo waschen. Das dann so 2-3x machen und es wird besser.

Kommentar von Citrusprincess ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten