Frage von detailtalk, 39

Wie kann ich Schule wechseln und wie soll ich das meinen Eltern und vor allem Klassenkameraden und so erklären?

Hallo. Meine Schule (Gymnasium) hat einen neuen Direktor bekommen. Und, der will die ganze Schule verändern, angeblich will er den Stoff schwerer machen und einige andere Dinge zum negativen verändern. Da ich sowieso schon ein paar Probleme in ein paar Fächern habe (mathe, Physik, teilweise auch in latein) würde ich das sicher nicht aushalten, darum will ich Schule wechseln. Richtig gute Freunde in meiner Klasse habe ich sowieso nicht, ein wechsel würde mir also nichts machen. Ich will eh gerne was neues erleben, wie wir teenager halt so sind :D. Wie kann ich meine Eltern überreden, das zu erlauben, wie kann ich die Schule wechseln, mit welchen gründen und wann, und was soll ich meinen Klassenkameraden und wenigen freunden an der Schule sagen? Ernstgeneinte Antworten würden mich sehr freuen :) Danke schon mal im voraus, eure Detailtalk

Antwort
von CheonSongyi, 39

Das ist jetzt nicht wirklich eine Antwort auf deine Frage, aber das mit dem schwereren Stoff klingt für mich wie ein Gerücht :)

Aber ich würde es deinen Eltern ganz normal erklären, wie du es auch hier erklärt hast. Dass du Probleme in der Schule hast etc...

Antwort
von Farbton2, 18

Am besten sagst du es deinen Klassenkameraden nichts, bevor nicht wirklich alles feststeht. Das ist besser, als wenn es doch schied geht... dann stehst du nämlich da...Versuch doch deinen Eltern das genauso zu erklären. Verwende Argumente und schlage ihnen schon direkt eine andere Schule vor. Dir muss es ja gefallen und DU sollst dich wohlfühlen! Das werden sie bestimmt verstehen. Viel Glück auf deinem Weg!

Antwort
von JuleAngelique, 15

Sag ihnen einfach die Wahrheit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community