Frage von GhostInductee, 62

Wie kann ich schneller Kalvierspielen also die Klaviatur beherschern?

Also wie oben gefragt habe ich Probleme damit die Tasten zu Schwingen wie man so nschön sagt.....ich frage mich woher das kommt (ich hatte das seit ich angefangen habe und leider immer wieder unterbreche musst) aber es ist so das ich versuche meine Finger und Hände so schnell wie möglich versuche zu bewegen aber es klappt nicht. Meine Arme, Hände und so fühle ich kaum bzw. sie fühlen sich Taub an......ich würde erst jetzt wieder mit dem Klavier spielen anfangen.....hab immer wieder neu anfangane müssen...so wie jetzt aber. dennoch ich mache mir gedanken......liegt es an meinen Depressionen? Ich bin wirklich was das betrifft am ende mit dem Latein....habt ihr nen Rat?

Antwort
von Tanzistleben, 6

Hallo,

gleich zu Beginn schnell spielen zu wollen, ist der völlig verkehrte Weg. Dabei verkrampfst du Hände, Arme und Schultern, wodurch es zu der beschriebenen Steifheit und dem tauben Gefühl kommt.

Am Anfang alles langsam spielen und erst mit der Zeit, wenn ein Übungsstück wirklich gut sitzt, das Tempo steigen. Hast du einen Lehrer? Der sollte dir das eigentlich erkärt haben.

Für erwachsene Anfänger halte ich übrigens die gute alte "Beyer Klavierschule" immer noch für die beste. Zusätzlich gibt es von Czerny leichte Fingerübungen für Anfänger. Die sind zwar sehr langweilig, aber sie helfen!

Weiter solltest du täglich nicht mehr als 30 bis 45 Minuten üben, um deine Hände und Arme langsam an die ungewohnte Belastung zu gewöhnen. Achte auf eine gute Sitzposition, einen geraden Rücken und die richtige Handhaltung. Zwischendurch die Hände und Arme immer wieder auszuschütteln, hilft auch sehr.

Wenn du es endlich richtig angehst, wirst du bald keine Probleme mehr haben.

Alles Gute und liebe Grüße!

Antwort
von vknpm5, 43

Hey
Du musst erstmal mit langsamen Stücken anfangen und dann nach und nach schwerere spielen...
Zum Trainieren sind Etüden sehr gut;)

Kommentar von GhostInductee ,

Danke aber ich zweifle deshalb sehr daran das ich es überhaupt kann...meine Hände fühlen sich steif und Taub an

Kommentar von vknpm5 ,

Mit ein paar Etüden und Übungen kriegst du das schon hin😊

Kommentar von GhostInductee ,

Ja aber was wenn ich meine Arme nicht richtig spüre bzw. hände und so....

Antwort
von Aylincx, 36

Wenn dies an einem bestimmten Teil des Klavierstücks passiert, kannst du nur diesen Teil wiederholen. Oder wachsen deine Hände noch? Wenn ja, könnte dies auch an einem durchgehenden Oktavenabstand oder ähnlichem liegen. Achte außerdem dadrauf, dass dein Handgeleng möglichst gerade ist, damit du keine Krämpfe o.ä. bekommst. Hoffe ich konnte helfen :)

Kommentar von GhostInductee ,

Nein ich bin 30 da wächst nichts mehr . Eher schrumpft alles ;D

Kommentar von Aylincx ,

Dann achte auf ein gerades Handgelenk beim Klavierspielen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten