Frage von Robby260715, 13

Wie kann ich schnell mit dem Rauchen aufhören?

Hallo wie schaffe ich es endlich mit dem Rauchen aufzuhören, ich bin Schwanger... Ich bemühe mich wirklich aber ich schaffe es einfach nicht:(

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 8

Hallo Robby! Genau dass ist ein großes Problem.  Es geht s nur mit Totalverzicht und es folgt eine schwere Zeit. 

Aber so lang ist die auch wieder nicht. De Fakto hält der körperliche Entzug aber nur ca 5 Wochen an, die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar schon nach 2 – 5 Tagen nach. Auch die stärke der Symptome wird von Rauchern meist massiv überschätzt.

 Die Panik vor dem Entzug ist in der Regel oft schlimmer als der Entzug dann selbst. 

Aber es lohnt sich.

Schon nach 24 rauchfreien Stunden beginnt das akute Herzinfarktrisiko zu sinken. Nach 48 Stunden regenerieren sich bereits allmählich die Geruchs- und Geschmacksnerven, und nach zehn Jahren Rauchverzicht hat sich Ihr Risiko, an Lungenkrebs zu versterben, fast um die Hälfte verringert.



Sagt die Apothekenumschau

Ich wünsche Dir alles Gute.

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Psyche, 7

Schau Dir mal dieses Angebot hier an. Es ist auf dem Deutschen Raucherentwöhnungsmarkt das wahrscheinlich Beste derzeit:

www.endlich-nichtraucher.reisen

https://www.gutefrage.net/frage/will-mit-dem-rauchen-aufhoeren-was-ist-von-diese...

Antwort
von Smudo1284, 7

solltest du es nicht schaffen mit dem rauchen aufzuhören, kann ich dich beruhigen, dass ich genug frauen schon erlebt habe, die schwanger waren und während der schwangerschaft weitergeraucht haben und nicht einmal habe ich ein frühchen darunter erlebt oder babys mit krankheiten.

es kann zwar was passieren, aber muss nicht.

und auf der anderen seite gibt es auch mütter, die nicht rauchen, die auf alles achten und wo das baby nicht kerngesund war.

es wäre zwar schön, wenn du es schaffen würdest, mit dem rauchen aufzuhören, aber ich kann verstehen wie schwer das ist.

versuche, wenn du es nicht schaffst aufzuhören, so weit wie möglich zu reduzieren.

Kommentar von Robby260715 ,

Vielen Dank für die Antwort! Ich werde es aufjedenfall versuchen nur leider bin ich dann sehr sehr unruhig und habe dass Gefühl sehr viel Stress zuhaben! Noch dazu zittern meine Hände:(

Kommentar von Smudo1284 ,

ja ich weiss wie das ist, ich kämpfe jeden tag mit dem aufhören und mit den gedanken daran und kriege es nicht umgesetzt aufzuhören.

vielleicht würde das dir ja helfen

http://www.ebay.de/itm/291744360199?\_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName...

das ist nikotinfreier tabakersatz zum stopfen oder drehen aus kräutermischungen.

habe mir den gestern auch bestellt, ich weiss also noch nicht, wie der ist.

aber wenn der ok ist, werde ich mich damit für mehrere tage bevorraten und versuchen damit aufzuhören, somit hätte man zumindest noch das rauchritual.

an der tanke, im tabakladen oder apotheke habe ich heute danach gefragt, die haben den nicht da.

also müsste man den online bestellen.

Antwort
von Beeeeerlin, 7

Also die einzige Chance wirklich  für immer mit dem Rauchen aufzuhören ist sich hilfe zu holen und eine Anti Raucher Therapie zu machen, meiner Meinung nach. Gib das mal im Internet ein da müsste man ne menge finden;-)

Kommentar von Robby260715 ,

Dankeschön

Antwort
von lost2000, 4

Ich würde mir einfach vor Augen halten, dass Du deinem Kind schadest und dieses behindert oder schlimmer werden könnte.

Das würde ich mir als Motivation zum Aufhören nehmen.

Antwort
von Smexah, 6

Einfach keine Kippern mehr haben. Willenskraft hilft viel. Du kannst auch an Salzstangen oder so nuckeln um das verlangen etwas im Mund zu haben zu stillen.

Das nervt villt 3-5 Tage und dann wirds leichter und du fühlst dich auch besser!

Kommentar von Robby260715 ,

ok Dankeschön probier ich gleich aus

Antwort
von crazyElfe, 5

Ich weiß nicht wo du wohnst aber in Uchtelfangen ist ein Arzt der die Anti-raucherspritze gibt und die wirkt auf jeden Fall und da sind keine Wirkstoffe drin die deinem ungeborenen schaden. Ich hab sie mir geben lassen 2 Tage Zähne zusammen beißen und das wars auch schon.

Antwort
von 1800grad, 5

wenn Du einen Zug durch die Nase nimmts hast Du NIE mehr lust auf ne kippe. Das hat mir ein starker Dauerraucher uber 60 gesagt und der hat aufgehört. Sein Arzt hätte ihm das geraten. Also einfach ne brennende Kippe vor die Nase halten und mal richtig riechen dran ....  ;P  P.S. ein weiterer Trick soll sein, anstatt kippe einfach sehr sehr tief einatmen bis es auch ein wenig kickt, hoffe Du verstehts wies gemeint ist.. das sagte mal ne Dame in ner Fernsehsendung wo s drum ging wie wer aufgehört hat. good luck !

Antwort
von Rocker73, 3

Nimmst du eigentlich garkeine Rücksicht auf dein ungeborenes Kind?!!

Bitte deinen Mann oder jemand anderes, dass er alle Zigaretten entorgt und wegwirft.

Tu es für dein Kind!

LG

Antwort
von Anonymerstuhl, 4

man sollte unbedingt aufhören zurauchen! vielleicht immer was zum naschen haben und wenn man eine rauchen will lieber eine kleinigkeit essen ?

Kommentar von Robby260715 ,

Ja ich weiß das möchte ich auch dringend!!! Ich versuche es Dankeschön

Antwort
von Typhus, 4
Achtung, eine normale Antwort:

Versuchs mal mit einer E-Zigarette (50 € aufwärts) und Nikotin reduziertem und später freiem Liquid. Das hilft !

Kommentar von Robby260715 ,

Ok vielen dank!! Es gibt doch auch welche ohne Nikotin oder?? Hilft dass auch ?

Kommentar von Typhus ,

Ich würde erstmal reduziertes Nikotion nehmen und immer weiter verringern, dann Nikotinfreies. Denn es ist ja nicht nur die Nikotinsucht sondern auch die Tätigkeit an sich. (Kennste bestimmt nachd em Essen;)) Und das Nikotinfreie Zeug schmeckt auch noch richtig gut und sollte deinem Kind keinen Schaden zufügen.

Kommentar von Robby260715 ,

Ok Dankeschön endlich eine Hilfreiche Antwort... Ja nach dem Essen ist es am schlimmsten... und nach dem Aufstehen.. Ich werde es aufjedenfall so machen!!!

Kommentar von 3BrusthaareBaer ,

Genau das solltest du so nicht machen.

Vertrau dir selbst und hol dir professionelle Hilfe. Damit wirst du den vollständigen Absprung schaffen und bist dann auf keine Krücke mehr angewiesen.

Antwort
von FrauJessica, 3

Also wenn dir das Wohl deines Kindes und seine Gesundheit scheißegal sind dann weiß ich auch nicht.

Kenne 231723 Schwangere die SOFORT aufgehört haben nachdem Sie es wussten.

Das Kind ist das wichtigste dann und nicht dein Schmacht.

Kommentar von Typhus ,

Sagt sich sehr einfach...

Kommentar von FrauJessica ,

Ne, das macht sich auch sehr einfach.

Kommentar von Typhus ,

Das ist mal die ignoranteste  Ausssage die ich diesen Monat gelesen habe. Keine Worte dafür...

Kommentar von Robby260715 ,

Ja leider... Ich habe mir bevor ich schwanger wurde immer gedacht wieso schwangere so dumm sind und weiter rauchen usw. Jetzt bin ich leider selber in so einer Situation und ich hab absolut nachvollziehen warum es so schwer ist!

Kommentar von FrauJessica ,

Guck die ein Anti-Raucher-Video an, vielleicht hilft dir das, psychisch davon wegzukommen.

Die Sucht im Körper ist nur 24 Stunden lang akut, unsere Psyche wünscht sich das Nikotin.

Viel Erfolg. Ich drücke dir die Daumen.

Kommentar von Robby260715 ,

*kann

Kommentar von Robby260715 ,

Dankeschön!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community