Frage von DonutsOhneAlles, 65

Wie kann ich Schluss machen ohne dass es böse endet?

Ich liebe meine Freundin einfach nicht. Am Anfang dachte ich es, bzw. sie hat mich gefragt ob ich mit ihr gehen will, ich war komplett überrumpelt und fand sie sehr nett, also habe ich ja gesagt und geschaut, ob es etwas werden könnte.

Am Anfang war es super, die ersten Tage, aber nach 2-3 Wochen merkte ich, wir passen irgendwo nicht zusammen. Was es ist kann ich nicht genau sagen, aber irgendetwas an ihr nervt mich einfach. Das Problem ist: Sie ist psychisch krank und würde sich vielleicht etwas antun wenn ich jetzt Schluss mache, da sie sehr an mir hängt und das möchte ich AUF KEINEN FALL.

Deswegen frage ich was ich tun soll. SIe merkt schon wie ich ihr immer mehr aus dem Weg gehe, aber sie solange zu ignorieren, bis sie selber keine Lust mehr auf mich hat würde sie vielleicht auch sehr verletzten. Ich möchte am besten einen schnellen Weg, der ihr seelisch so wenig weh tut wie möglich. Noch eine kleine Randinfo: Ich bin 19 und sie 30.

Danke für alle Antworten, die mir irgendwo weiterhelfen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 3

" Das Problem ist: Sie ist psychisch krank und würde sich vielleicht etwas
antun wenn ich jetzt Schluss mache, da sie sehr an mir hängt und das
möchte ich AUF KEINEN FALL. " Darauf kann ich dir nur eine einzige zutreffende Antwort erteilen, vollkommen einerlei ob Du de facto lieb, nett und einfühlsamm die bestehende Beziehung beenden wirst oder grob und unfair, es ist ein absoluter Trugschluss zu glauben, das Du die Reaktion von deiner Freundin entscheidend beeinflussen kannst. Unabhängig aber davon, es bleibt dir nichts anderes übrig als deiner Freundin sozusagen reinen Wein einzuschenken und das es natürlich nicht unterhalb der Gürtellinie ablaufen sollte, das versteht sich von selbst.

Antwort
von Virginia47, 16

Mitleid ist ein schlechter Berater. 

Und mal ehrlich: Bei dem Altersunterschied hätte sie von Anfang an damit rechnen müssen, dass das nichts auf Dauer wird. 

Schenke ihr klaren Wein ein und rede offen und ehrlich mit ihr. Ohne Wenn und Aber. Sodass sie einsehen muss, dass es für euch Beide das Beste ist, wenn ihr euch trennt. 

Das ganze Rumgeeire schürt nur neue Hoffnung und bringt letztendlich gar nichts. 

Antwort
von Muaa97, 33

Sei einfach ehrlich und sag ihr das du keine zukunft für euch 2 siehst. Ekläre ihr das in ruhe in einem intensiven gespräch

Antwort
von Joschi2591, 30

Sprich mit ihr und schenk ihr reinen Wein ein.

Du bist für ihre psychische Krankheit nicht verantwortlich.

Sie muss sich darum kümmern, gesund zu werden.

Antwort
von MaggieSimpson91, 19

Sprich offen mit ihr und schildere ihr deine Situation.

Antwort
von jimpo, 20

Bring Ihr schonend bei, daß keine Liebe da ist und Du Dich zu jung fühlst. .Alt genug ist ja, um das zu verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community