Frage von dhagn123, 89

Wie kann ich schlechte Erinnerungen vergessen?

Hallo Community,

im Sommer war ich kurze 3 Monate mit einem Mädchen zusammen. Ich wollte nie was von ihr, aber sie hat so sehr auf Mitleid gemacht, dass ich in dieser Zeit für sie da war und dann hat sie mich in eine Beziehung überredet, die mehr Stress war, als schön.

Anfangs zeigte sie sich nur von einer ausgedachten Seite, tat so, als würde sie genauso sein wie ich und alles was ich mache auch cool finden.

Nach kürzester Zeit versuchte sie, alles was mich anfangs toll machte, zu verbieten. "Du darfst nicht neben dem Studium arbeiten, sonst hast du keine Zeit mehr für mich..", "Du darfst nicht jedes zweite Wochenende zu deinen Eltern fahren, weil du sonst in der anderen Stadt bist..", "Du darfst deinen ganzen Sport nicht machen, weil sonst andere Mädels dich gut finden"..

Und ich könnte noch 100 andere Sachen aufzählen.

Die Zeit mit ihr war der Horror. Sie lebte im Dreck, überall lagen wochenlang Teller in der Wohnung, es wurde nie geputzt und einmal fand ich sogar extrem lange Zehennägel einfach am Boden rumliegen. Es war wiederlich.

Sie sagte dauernd, ich müsse für sie da sein, weil ihr Vater vor einem Jahr verstorben war und ich nahm sie öfters zu Freunden oder zum See mit, was mir aber eigentlich peinlich war.

Ich wollte keinen Sex mit ihr, aber sie nervte so lange, bis ich es "über mich ergehen ließ".

Egal. Höhepunkt: Ich wollte mich endlich trennen. Sie ging mit dem Messer auf mich los, trank eine halbe Flasche Alkohol, rastete aus, zerstörte alles. Ritzte sich ihren Arm bis alles voll mit Blut war und sperrte mich ein. Es reichte für mich. Ich wollte von dieser Person nie wieder etwas hören, ging für ein halbes Jahr ins Ausland.

Sie wollte unbedingt Kontakt halten und ich half ihr und dann der nächste Bringer. Sie hat ihre Tage nicht mehr und wäre schwanger. Das ganze halbe Jahr war für mich und meinen Mitbewohner der Terror. Sie zwang mich dazu, täglich mit ihr zu telefoniern. Sagte, wenn ich etwas mit anderen Frauen machen würde, würde sie das Kind auf jeden Fall bekommen.

Jedenfalls war das Kind auf einmal weg. Sie meinte, wegen Stress hätte sie es verloren.

Seitdem vergingen wieder 2 Monate. Aber ich kann nicht mehr ruhig schlafen. Diese Vorstellung dieser manipulativen, psychisch kranken Exfreundin macht mir so Angst.

Sie stalkt mich jetzt noch und belästigt jedes Mädchen, das ich kennenlerne.

Ich halte es nicht mehr an. Jeden Tag erinnert mich irgendetwas an eines dieser Psycho Erlebnisse.

Wie kann ich all das vergessen??? Ich will es nicht mehr im Kopf haben.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Laurena94, 28

Hallo

Ich denke nicht das du es jeh vergessen wirst. Aber Wunden können heilen damit es nicht mehr schmerzt.

Vertraue dich jemanden an. Geh vielleicht sogar in Therapie. Das kann Viel bringen.

Was du noch machen kannst ist das du die schlechten Erinnerungen gegen Schöne ersetzt.
Zb das du wenn die schlechten Erinnerungen kommen, du bewusst an etwas anderes denkst.

Brich den Kontakt zu ihr komplett ab. Sie zieht dich nur weiter runter. Wenn du dich Bedroht fühlst dann gehe zur Polizei und zeig es an.

Lass dir von ihr nicht dein Leben versauen. Irgendwann wird sie aufgeben wenn sie merkt das du ihr keine Aufmerksamkeit schenkst.

Sie hat einen miesen Charakter. Ja es ist traurig wenn man ein schlechtes Leben hat. Aber in gewisser Weise hat ja jeder seine Schicksalsschläge und muss lernen damit umzugehen. Das entschuldigt nicht ihr Verhalten. Sie hat versucht dich psychisch zu erpressen und das ist das allerletzte.
Du musst erkennen das dich keine Schuld trifft. Du wolltest ihr ja helfen.

Jetzt hilf dir. Kümmere dich um dich. Mache Schöne Dinge oder probiere neues aus. Hauptsache es tut dir gut.

Und wenn du reden magst kannst du gerne schreiben. Ging mir mal ähnlich wenn auch bei weiten nicht so schlimm

Antwort
von ichweisnetwas, 36

Man kann sowas NIE vergessen. Die sprüche und leute die sowas nie durchlebt haben sagen zwar immer "Die zeit heilt alle wunden" aber das ist quatsch.

Ich hatte ne extrem gewalttätige kindheit, die erste liebe ging mir fremd und im anschluss die frau verließ mich ohne ein wort mit meiner tochter und zog 400 kilometer weg.

DIese dinge bin ich nie losgeworden trotz behandlung. Nach meiner erfahrung wird man mit dem alter und vorallem mit der menge an negativen erfahrungen immer kälter und abgestumpfter.

Aber das ist auch nicht unbedingt toll da ich z.b. recht unfähig bin überhaupt ne beziehung zu haben. DIe damen sind oft schon am verzweifeln obwohl ich deren probleme nichtmal als probleme ansehe.

Also wie gesagt. Lern einfach damit zu leben. Wenn überhaupt irgendein spruch stimmt dann wohl "Was einen nicht umbringt macht einen härter"

Antwort
von HSAFUSG, 36

Am besten ist es einfach, etwas anderes zu machen. Treff dich mit Freunden, treff dich vielleicht mit anderen Mädchen, baue neue Beziehungen auf und sei dir dabei aber immer sicher, damit es nicht noch einmal passiert. Gehe nicht zu schnell auf sie ein und geh es langsam an.

 Aber vorher, lösch erstmal ALLE Sachen, die du von der Horror-Ex hast. Lösch Bilder und vergiss einfach diese Gedanken die du mit dir rumträgst. 

Wenn du noch im studium bist, konzentrier dich darauf. Ansonsten 

Melde es bei der Polizei oder rede mit deinen Eltern darüber, die helfen dir bestimmt.ALLES GUTE

HSAFUSG

Antwort
von marrymaddly, 31

Du musst das auf jeden Fall jemandem melden! Du kannst dich auch an einen Therapeuten wenden, falls du denkst, es könnte etwas bringen. Aber du hast definitiv nichts falsch gemacht. Du hast die Ehre und nicht die frau hat definitiv keine mehr, so leid sie mir auch tut. Ich persönlich würde wieder ins Ausland gehen, Jetzt hat sie ja keinen Grund dich weiterhin festzuhalten. Viel Glück:)!

Antwort
von eisstrahl, 14

Versuche das leben in 3 schritten zu sehen: vergangenheit, gegenwart und zukunft.
Vergangenheit lässt du zurück, in der gegenwart tust du das, was dir jetzt gut tut (deine freundin hilft dir sicher) und für die zukunft planst du dinge, die dir gut tun. :)

Schneide den kontakt zu deiner ex am besten ab, komplett!!
Und blockiere sie überall und fang dein leben neu an.
Reagiere am besten gar nicht mehr, irgendwann wird sie auch aufgeben.

Antwort
von nowka20, 13

rede mal mit deinen eltern, denn gegen psychostreß gibt es was im leben

deine erlebgnisse sollten mit der erkenntnis verdaubar für dich gemacht werden. da muß man viel mit dir reden

Antwort
von PuddingZero, 32

Zur Polizei gehen und es erwirken das sie dich auf bestimmte Meter nicht nähern darf. Dazu sollte sie sich in psychiatrische Behandlung geben lassen :/

Kommentar von dhagn123 ,

Ich habe diesen Menschen überall blockiert. Alles gelöscht und weggeworfen was ich irgendwie hatte. Außerdem bin ich weggezogen. Ich weiß nicht einmal, wo sie wohnt.

Antwort
von TERTIUM, 20

Wenn sie auf dich losgegangen ist mit einem messer und dich stalkt könntest du eine enstweilige verfügung beantragen.

Antwort
von dhagn123, 22

Übrigens habe ich nun eine neue Freundin. Sie ist ein Engel und immer für mich da, verständnisvoll, ordentlich.. Einfach perfekt. Habe sie im Ausland kennengelernt.

Ich habe ihr erst teilweise davon erzählt, als auch sie belästigt wurde.

Ich versuche mich so gut es geht abzulenken, aber diese Gedanken ziehen mich täglich sehr runter.

Alleine bei Dingen wie Messer erinnere ich mich schon an diesen Psycho.

Antwort
von kleinerfratzpo, 19

ja das kenne ich da musst du einfach ne menge gras haben dann wird das schon.

Spaß ich war in ähnlicher Situation und ich muss sagen es simmt das zeit alle wunden heilt 

das ist jetzt 2 Jahre her und ich kann sie jetzt angucken ohne innerlich voll durch zu drehen 

mein Beileid

P.S. Gras hilf vlt wirklich    

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten