Frage von DieserPionier, 45

Wie kann ich regelmäßige Schlafparalysen vermeiden?

Hallo liebe Leute, in letzter Zeit bekomme ich sehr oft Schlafparalysen und habe langsam auch echt kein bock mehr darauf. Habe auch schon riesige Angst davor..deswegen bleibe ich Abends immer sehr lange wach und schlafe kaum. Beim Schlafparalysen bekomme ich auch Halluzinationen. Ich träumte von meiner Ex Freundin, sie lag in meinen armen wurde dann zur Schlafparalyse geswitcht dann lag da so ein Dämon mit einer Saw-Maske, hat mich angeschaut und meine Hände gehalten. Das hat sich echt real angefühlt. Diese Arten von Dämonen erscheinen immer noch, letztens saß einer auf mich. Hatte aber meine Augen geschlossen halten, weil ich zu große Angst hatte. Die erste Schlafparalyse hatte ich mit 14 und verstehe nicht wieso das jetzt so häufig (fast jeden Tag) kommt..? Bei einer normalen Schlafparalyse ohne Dämonen habe ich nicht so eine große Angst, wenn ich tief ein und ausamte wache ich relativ schneller auf. Aber da kommt immer so ein starker Druck und Licht (wiederholt sich 3-10x) und wache auf..

Antwort
von querky, 36

Ich empfehle dir dringend einen Arzt zu konsultieren. Du bekommst eine Überweisung zu einem Spezialisten. Der kann dir besser helfen als jeder andere hier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten