Frage von toncherry, 163

Wie kann ich Rasierpickel vermeiden?

Hallo ihr lieben,

Ich wollte fragen ob ihr Tipps habt um Rasierpickel zu vermeiden? Ich habe schon fast alles versucht und bin ziemlich am Ende mit den Nerven... Wenn ich mich zum Beispiel im Intimbereich rasiere weiche ich die Haare vorher mit warmen Wasser ein, benutze Kokusnussöl als Rasiergel, desinfiziere dann alles, mache dann kaltes Wasser darauf, danach Aloe Vera und am Ende Babypuder.

Dann sieht die Haut auch einigermaßen gesund aus, ich habe bloss ein paar kleine rötungen. Allerdings ist am nächsten Tag alles entzündet, ich habe überall kleine rote pickelchen und alles ist rot :( Ich muss dann immer mindestens eine Woche warten, bis ich wieder rasieren kann! Kennt ihr möglicherweise andere Tipps zum Rasieren oder sanftere Enthaarungsmethoden?

Danke schoneinmal für Antworten! :)

LG Cherry

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lisaschmidt22, 68

Also wenn ich mich im Intimbereich rasiere benutze ich Rasiergel ohne Parfum oder Alkohol. Dann rasiere ich erst mit dem Strich, dann gegen den Strich ums glatt zu kriegen. Dann mit kaltem Wasser drüber, dann mit nem Handtuch ABTUPFEN, damit keine Reibung entsteht und dann creme ich mit ner fetten Schicht Nivea Soft ein. Also wieder ohne Alkohol oder Parfum. Mache alles ähnlich wie du, nur rasiere ich immer abends und gehe dann ohne Unterhose ins Bett. Ich trage nachts ne lockere Jogginghose und keine Unterhose, damit keine Reibung entsteht und die Creme schön wirken kann. Ich rasiere aber auch nur 1 mal in der Woche, weil es sonst auch nur knallrot bei mir ist. Und ganz wichtig: Regelmäßig die Rasierklinge wechseln, sonst kommt es zu Entzündungen. Rasierst du denn für deinen Freund? Wenn ja, könntest du vielleicht fragen, ob er was gegen eine Frisur hätte. Dann rasierst du halt nicht alles und deine Haut ist nicht so gereizt. Vielleicht wär das noch ne Lösung?

Antwort
von GiannaS, 56

Ich glaube, Du meinst es zu gut mit Deiner Hautpflege nach der Rasur:
Deine Haut kann ja überhaupt nicht atmen!

Im Notfall ganz dünn Cortisonsalbe auftragen.

Ich habe selbst eine sehr empfindliche Haut (rothaarig 😉) und benutze nach der Rasur das "After Shave Pflege-Gel Sensitive" von Balea (dm). Seitdem habe ich keine Probleme mehr...

Wichtig: immer eine neue Klinge benutzen!

Antwort
von Herbstbrise1986, 23

Hallo.  Hatte dasselbe Problem. seit ich es on der Badewanne mache nicht mehr. hab mal ausprobiert, kokosöl in die Wanne zu geben. ein wenig auf die Haut einwirken lassen, dann rasieren, noch ein wenig liegen bleiben. Hm gut abduschen,jedoch ohne duschgel im intim Bereich.  danach nur Baby Puder.  funktioniert super bei mir. Probiers mal ! 😊 lg 

Antwort
von somi1407, 77

Ich benutze das Aftershave-Gel sensitive (oder so ähnlich) von Balea. Das ist super.

Antwort
von bodyguardOO7, 32

Hier findest Du 6 Regeln wie man einen Rasurbrand vermeiden kann.

http://www.gofeminin.de/make-up/rasurbrand-vermeiden-s1402163.html

Antwort
von MaraMiez, 39

Rasierst du mit oder gegen den Strich? Wenn letzteres, dann liegts möglicherweise einfach daran.

Ich hab irgendwann genug gehabt und rasiere im Intimbereich gar nicht mehr. Da wird nur noch gekürzt und was "übersteht" wird gewachst.

Kommentar von toncherry ,

ich rasiere gegen Strich, ich weiß dass das schlechter ist aber wenn ich mit rasiere gehen bei mir die Haare einfach nicht komplett weg bzw meine Haut ist nicht glatt und so gefällt es mir halt besser und ich fühle mich wohler aber trotzdem danke :)

Antwort
von boeserApfeltee, 76

Man sollte die Klingen auch regelmäßig wechseln und für den Intimbereich nur eine Klinge benutzen, für Achseln ect. dann eine andere.

Vielleicht hilft dir das weiter.

Antwort
von ProUser, 81

Vielleicht reagierst du allergisch auf eines deiner "Beruhigungsmittel"

Kommentar von toncherry ,

hmm danke aber ich denke nicht, dass es daran liegt weil ich schon viele unterschiedliche Produkte ausprobiert habe und es immer gleich war

Antwort
von Melissaxy98, 95

Hallo,

Ich dusche die Stellen, besonders mein Intimbereich nach dem Rasieren immer kalt ab. Hinterher creme ich's noch ein. Dafür kannst du deine ganz normale Tagescreme verwenden. Und so hatte ich bisher nie Probleme mit Rötungen, Pickel oder ähnlichem.

Kommentar von toncherry ,

mache ich ja schon alles... :(

Kommentar von Melissaxy98 ,

Ansonsten geh' halt zum waxen. Tut zwar bei den ersten Malen, vor allem wenn du gut bestückt bist, sau weh .. Aber nach ein paar Mal bist du von der Haarplage befreit :D Kannst du Zuhause machen oder im Studio, wie es dir besser gefällt.

Antwort
von hoss68, 52

Also ich bin ein junge. Ich kenne es bei meiner exfreundin. Das gleiche Problem hat sie auch gehabt.
Sie war mal bei einer Ärztin. Die Ärztin meinte dass ihre Haut sehr sensible ist und sie soll einfach mit elektrische Rasierapparat probieren soll.
Das gleiche Problem haben sogar Männer mit Gesicht rasieren. Viele kriegen Ausschlag durch rasieren mit rasiermesser. Wie ich zb.

Kommentar von toncherry ,

ist es durch den elektrischen Rasierer besser geworden?

Kommentar von hoss68 ,

Ja genau. zb Ich kriege Ausschlag wenn ich mir mein Gesicht mit rasiermesser rasiere. Aber mit dem elektrische Rasierapparat tu ich schon seit 10 Jahren ohne Problem.

Antwort
von Wolkendieb, 42

Nimm speise öl hab ich auch xD

Kommentar von toncherry ,

nach dem rasieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community