Frage von JulesVlasich, 73

Wie kann ich öfter träumen?

Antwort
von Andrastor, 21

Man träumt jede Nacht in etwa 5-6 mal (je nach Stundenanzahl des Schlafes und individueller Traumhäufigkeit). Um dich besser an deine Träume zu erinnern, hilft es ein Traumtagebuch zu führen und jeden Morgen aufzuschreiben was du in der Nacht zuvor geträumt hast.

Zusätzlich kannst du auf einen Trick zurückgreifen und dich während der Traumphase wecken (das ist die Voraussetzung um sich an den Traum zu erinnern).

Wähle dir dafür einen Tag an dem du Zeit hast, und stell deinen Wecker auf eine Uhrzeit an der du sicher wieder einschlafen kannst, wenn er läutet. Stell einen Schlummer-Timer oder einen zweiten Wecker auf 20 Minuten ein, 30 wenn du morgens nicht so schnell wieder einschläfst.

Wenn der Wecker läutet, stell ihn auf Schlummern oder auf die neue Zeit und dreh dich auf den Bauch! Wenn wir auf dem Bauch liegend schlafen, träumen wir weitaus intensiver. Der nächste Wecker wird dich in deiner Traumphase wecken und du wirst dich leichter an deinen Traum erinnern können.

Wenns beim ersten Mal nicht klappt, einfach ein wenig mit dem zweiten Wecker experimentieren, 5-10 Minuten weniger oder mehr versuchen.

Antwort
von koraline, 31

Vielleicht phantasierst du und träumst dauernd etwas vor dich hin?!

In der Nacht träumst du sowieso, ohne es zu beeinflussen.

Antwort
von JTKirk2000, 34

Wie schon geschrieben wurde, träumt vermutlich jeder Mensch in jeder Nacht. Das ist ganz normal. Ebenso normal ist aber auch, dass man sich nach dem Aufwachen normalerweise kaum an die erlebten Träume erinnern kann. Dahingehend kann man aber trainieren, sich besser daran zu erinnern. Eine Art Traumtagebuch kann dabei helfen. Man schreibt direkt nach dem Aufwachen alles auf, woran man sich aus dem erlebten Traum oder den erlebten Träumen erinnern kann. Anfangs werden dies vielleicht nur einzelne Details sein, aber im Laufe der Zeit, also über Wochen oder Monate, wenn man dieses Training beibehält, wird man immer umfangreicher über direkt davor erlebte Träume schreiben können, die dann ebenfalls sehr detailliert in Form von wiedergegeben werden können

Antwort
von plakat, 23

Jeder Mensch träumt in der Nacht, also auch du. Nur kann sich der Mensch am morgen am fast keinen seiner Träume erinnern. Ich setze mir manchmal das Ziel mich an träume zu erinnern und es klappt wircklich. (Bei mir jedenfalls)

Antwort
von KuroKayo, 21

Du kannst deine Träume eigentlich nicht beeinflussen, aber dein Traumgedächtnis. Dies kannst du tun indem du z.B deine Träume aufschreibst.

Antwort
von CarrieSatan, 14

Du träumst jeden Nacht 6 mal oder sogar öfter. Setz dir vor dem schlafengehen einfach das Ziel dich an deine Träume zu erinnern. Das wird eine Zeit dauern bis du dich wieder erinnern kannst. Es geht schneller wenn du dir jeden deiner Träume aufschreibst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community