Frage von musliclum, 59

wie kann ich nichtraucher bleiben?

mojee

ich bin 15 und hab halbes jahr geraucht und habe vor 4 wochen aufgehört.

meine eltern sind auch beide raucher und wissen dass ich rauche und waren anfangs zwar schockiert aber waren mir nicht böse. jetzt habe ich das dritte mal versucht aufzuhören und habs auch halb geschafft - kleines problem ich rauche ab und zu noch und seit ein paar tagen ist es wieder mehr geworden. ich denke ich bin wieder ein bisschen süchtig.

ich war schon über den berg aber dieser winzige drang ging selbst nach 2 wochen nicht weg, weshalb ich ne ausrede gesucht hab wieder zu rauchen: gelegenheitsraucher. ich mein ich hab viele freunde die rauchen und irgendwie gehört es dazu will aber auch niemanden deshalb verlieren oder stress bekommen.

ich hab sau viele gründe es nicht zu tun... aber irgendwie scheiß ich auf die gründe so sachen wie freundin, man stinkt wie n aschenbecher, bruder, gesundheit/sport,... ich hab vor 3 wochen angefangen fahrrad zu fahren was mir echt gut tut und meiner ausdauer auch :p

ich merke jedes mal wenn ich den tag vorher eine geraucht hab wie krass wenig luft ich bekomme - kanns aber trotzdem nicht lassen und ich würde gerne endgültig den schlussstrich ziehen, weil ich wie gesagt ja die guten seiten des nichtraucherseins kenne und es echt gut fand. trotzdem kann ich mir nicht vorstellen es auch zu bleiben weil dieser kleine drang nicht weggeht und ich mich schlecht und wie ein versager fühle weil ich es nicht geschafft hab. hab ihr n paar ideen für den schluss strich?

Antwort
von christ1235, 17

Wenn du dich einfach im internet informiers was für folgen das Rauchen auf deine Gesundheit hat... und mal villeicht ein Bild von einer Raucher Lunge und eine gesunde Lunge siehst..das ist echt erschreckend.. villeicht ist es dann ein Grund nichtraucher zu bleiben!

Kommentar von musliclum ,

ich hab schon sehr viele informationen "gesammelt" aber wenn ich solche lungenbilder sieht denk ich mir einfach nur dass das übertrieben ist und so such ich mir meine ausreden zusammen. darum gehts mir :l

Antwort
von Fabian0307, 28

Versuch es weiter. Mach weiter damit - aber wenig und mit der Zeit noch weniger. Du kannst das hinkriegen!

Antwort
von SarahDamon, 14

Wenn du aufhörst dann für dich ... und nicht für andere!
es gibt nikotin-spray Welches du immer benutzen kannst sobald du das verlangen nach ner zigarette hast. innerhalb einer minute wirst du keine lust mehr auf eine haben!^_^

Antwort
von Heywasgehtyo, 15

Beobachte dich mal selbst beim Rauchen. Denke nicht dabei über irgendwas nach, sondern lenke deine gesamte Aufmerksamkeit auf die Zigarette. Achte darauf wie es schmeckt und wie du dir dabei vorkommst. Das kann schon oft helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Antwort
von SergeantPinpack, 26

Nichtraucher bleibt man am einfachsten, in dem man nicht raucht.

Ich weiß, dass das unglaublich banal klingt, aber genau so ist es. Je länger du nicht mehr rauchst, desto weniger denkst du darüber nach. (Und ja, spreche aus Erfahrung.)

Antwort
von levent200g, 25

Einfach mal durchziehen ich glaube an dich :-)

Antwort
von FRAGEZElCHEN, 25

Du schadest dir vor allem in deinem Alter so viel damit, das wirst du später noch bereuen. Rauch feierlich die letzte Packung die du da hast und dann lass endgültig sein. Und mach dir das bewusst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten