Frage von Legolas2002, 126

Wie kann ich nicht mehr gemocht werden?

Ich bin (J) 14 und in der 8. Klasse und werde gemobbt. Ich hab überhaupt keine Ahnung mehr was ich machen soll. Ich werde seit knapp einem Jahr gemobbt, am Anfang nur ein Hass der anderen auf mich, dann mobbing, wegen allem was ich mache. Wenn ich meinen Normalen schuhe, sind keine Nikes, anhabe fragen mich alle ob ich Harz 4 Empfänger wäre und sie schmeißen mein Geld und Handy nach dem Sport in den Müll und machen meine Hose komplett nass. Sie hetzen alle auf mich auf und deswegen hab ich kaum noch Freunde, wenn ich überhaupt noch ware Freunde habe... Ich bin  eigentlich nicht Dick und nicht hesslig. Bitte helft mir weil ich einfach nicht mehr kann

Antwort
von lovelymissx, 29

Sprich mit deinen Eltern, deinem Lehrer und der Schulleitung. Wenn es nicht besser wird, solltest du darüber nachdenken die Schule zu wechseln.
Kopf hoch, das wird schon wieder.

Antwort
von Sharakan, 19

Das ist so wie du es beschreibst grundloser Hass, kannst du also nicht viel gegen machen, bzw. dich bei den besagten Personen nicht mehr beliebt machen, da sie dich prinzipiell nicht mögen.
1. Verpetzen! Rächen sie sich? Wieder verpetzen. Sie sind selber dumm wenn sie immer weiter machen und ich glaube nicht, das sie das dann ewig machen.
2. Versuchen zu ignorieren, suche dir Freunde in anderen Kreisen.

Kommentar von Legolas2002 ,

Sie gehen dann halt zu 5.auf mich und dann kann ich nichts machen und wenn ich dem eine Reinhaue geht das unter Körperverletzung und ich bin dran

Kommentar von Sharakan ,

Deswegen sollst du sie ja verpetzen. Und was meinst du mit "zu 5. auf mich"? Wenn sie dich verletzten ist es Notwehr und keine Körperverletzung.

Antwort
von Junertz, 23

Auch wenn es nach einer schlechten Idee anhört solltest du dem "Haupt Mobber" einfach mal eine auf´s Maul hauen. Dann kommst du aus deiner Rolle als Schwächling raus.

Kommentar von Legolas2002 ,

Hatten ich schon vor, aber das is ne richtige petzen und ich hatte schon manchmal Probleme mit dem schulleiterin

Kommentar von Junertz ,

Dann sag deinem Klassenlehrer oder einem Lehrer deines Vertrauens das du gemobbt wirst, wenn es danach nicht besser wirst hast du wenigstens eine Rechtfertigung für dein Handeln. Naja und sonst wird der Stress mit dem Schulleiter auch nicht schlimmer sein als das Mobbing

Antwort
von celinareitz2002, 60

Ich hatte das selbe Problem vor 3 Jahren. Da war ich 5the Klasse und ich konnte nich mehr meine noten wurden schlechter ich hate keine freunde auser in der parallelklasse und ich hab dann aber die schule gewechselt und bin seit 2Jahren in einer richtigigen Teamklasse gelandet:)

Kommentar von Legolas2002 ,

Ich habe halt angst, dass die dann auch weiter machen :(

Kommentar von celinareitz2002 ,

Sei einfach selbstbewusst und achte nich auf die anderen blos wechsel die schule das is die leichteste lösung und falls du auf ein Gymnasium bist würde ich dir das nich empfehlen nochmal auf eins zugehen die sind da alle total arrogant das war bei mir auch so alle total eitel da und gucken auf markenklamotten. ich hab auch viele in meiner klasse die das anhaben aber denen juckt das nich was ich an habe die gucken eher aufm charakter:) aber geh lieber auf ne regelschule bzw neue schule. sprech dann mit denen in der klasse über deine probleme und so

Kommentar von Legolas2002 ,

Aber ich bin eigentlich richtig gut in der Schule und hatte noch nie ne 3 im Zeugnid

Kommentar von Legolas2002 ,

Naja aber selbst die Para Klasse hasst mich

Kommentar von celinareitz2002 ,

Nja bei mir wars so das meine Noten in Mathe von ner 3 auf ne 6 gekommen sind und ich hab meinen eltern gesagt das ich im nächsten schuljahr die schule wechseln möchte und so und am anfang war alles noch neu für mich aber ich hab mich mit den allen in der klasse richtig gut verstanden und hab mich auch wohlgefühlt auch. Die eine aus dem gymnasium die hat mich am meisten gemobbt musste als ich die schule gewechselt hab auf ne assi schule dann. ich hatte von dahin kein respekt mehr vor ihr und lache sie aus weil sie nix erreicht hat:D aber glaub mir schule wechseln is die richtigw entscheidung

Antwort
von buschmann47, 25

Rede doch mal mit deinen Eltern, obwohl ich nicht weiß, ob das so gut ist. Ich würde aber raten die Schule zu wechseln, weil ich jetzt keinen Ausweg wüsste. Irgentwer wird immer gegen dich sein. Viel Glück für den weiteren Verlauf.

Antwort
von MrQuestioner123, 23

Rede mit den Lehrern oder melde das der Polizei ,Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Tipp zum nicht gemobbt werden
1.Versuche Sachen zu machen die ,die anderen nicht können....
2.Ändere dich zu nem coolen Typen...
3.Falls deine Familie genug Geld hat,dann frag sie ob du Sachen wie Nike Schuhe oder so kaufen kannst....
4.Suche dir andere Freunde
5.Starte einen Bandenkrieg zwischen deinen neuen Freunden und den.

Kommentar von Legolas2002 ,

Keiner von meinem Freunden würde sich wirklich für mich einsetzen und wie soll ich mich zu ne coolen Typ ändern wenn alle sagen dass ich mich killen soll und alle mich hassen?

Antwort
von maigla18, 31

Da helfen meist nicht mal die Lehrer oder Eltern..

Auch wenns immer alle sagen,aber die sind genauso machtlos in dieser Situation wie du. Am besten du wechselst die Schule oder wenn möglich die Klasse.Vlt solltest du dich aber trotzdem von deinen Eltern oder Lehrern beraten..sprich mit dem Lehrer deines Vertrauens,gleich bei Schulbeginn!

Viel Glück!

Kommentar von Cookie33333 ,

Nei bei mir hats geholfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten