Wie kann ich neue Schuhe vorne am Ausschnitt etwas weicher machen oder dehnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also einerseits gibt es diese Dinger (ich weiß nicht, wie sie heißen^^), die man in die Schuhe tun kann. Die haben ein Holz- oder Plastikende, welches vorne in den Schuh kommt und am anderen Ende so eine Art Feder, sodass Spannung aufgebaut wird, damit es eben zur gewünschten Dehnung kommt.

Eine Alternative, die ich gerne nutze, die aber eventuell etwas komisch ist, ist Folgende: Wasser in einen Gefrierbeutel füllen und diesen vorne in den Schuh packen, sodass es da schön prall ausgefüllt ist. Das ganze dann ins Gefrierfach und dadurch das Wasser im gefrorenen Zustand expandiert, also sich ausbreitet, kommt es auch zur Dehnung. Wie gesagt, vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe damit bei Weitem bessere Ergebnisse erzielt, als mit 'normaleren' Methoden^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bringe solche Schuhe zu einem Schuster und bitte ihn um die Bearbeitung des Schuhes. Mann kann es mit etwas Geschick auch selber machen:

Creme die Stelle mit Schuhcreme oder Melkfett ein. Nimm einen alten Lederlappen oder ein Lederstück. Den/das legst du auf die zu bearbeitenden Stelle. Dann nimmst du einen Gummihammer, also einen runden bzw. flachen Hammer, der nicht gerade aus Eisen ist. Dann kloppst du die Fläche weich.

Nach dem ersten Schlag, guck aber erst einmal, ob es geklappt hat oder ob zu starke Druckstellen gekommen sind. Es soll ja weich werden und nicht zerstört. Notfalls muss der Lappen dann dicker genommen werden oder der Schlag gebremst weden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Schuhspanner! Den bekommst du in jedem Schuhgeschäft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?