Wie kann ich neue Leute kennenlernen ohne Schüchternheit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Problem kenne ich zur genüge. Dummerweise kann man das wirklich schlecht üben. Der einzige Tipp, den ich dir geben kann, ist: Leute werden es nicht als unangenehm empfinden, wenn du sie ansprichst, beinahe egal welches Thema. Sei mutig!

Als Themenvorschläge wären erstmal wie der andere überhaupt heißt, Interessen, Geburtsdatum und so weiter...

Hoffe, ich konnte dir helfen

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei schüchternen Leuten helfen Gruppenarbeitsphasen im Unterricht ungemein. Versuch da, natürlich zu bleiben und dann lernst du ganz nebenbei deine Klasse besser kennen. Über die lernst du dann wiederrum andere kennen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich auch...

Für das was ich Dir vorschlage braucht es nur ein bischen Dreistigkeit:

Such Dir in der Pause eine kleine Gruppe aus, die Dir sympatisch erscheint. Stell Dich unauffällig in die Nähe. Warte auf einen Zeitpunkt, an dem jemand nicht gerade jemand länger redet (deswegen kleine Gruppe - bei großen redet immer jemand). Dann stell' Du Dich dazu und sag "Hi, ich bin .... Ich bin neu hier an der Schule. Kann ich dazukommen?" (oder so ähnlich - sag's in Deinen Worten, wie Dir der Schnabel gewachsen ist, und lächle dabei). Gerne auch gleich eine Frage parathalten falls nur ein "o.k." kommt, wie "In welcher Klasse seid Ihr?" oder "Seid ihr in der Pause immer zusammen?" o.ä.

Jetzt überleg' mal: in Deiner vorherigen Schule, in Deiner Gruppe - hätte da jemand "ne, geh weg" gesagt???? Bestimmt nicht!

Und falls Dir das doch passiert (die Chancen stehen m.E. mind. 1:10) - dann waren es definitiv die Falschen! Schön, daß Du das so schnell herausgefunden hast. Ein selbstbewußtes "o.k. - dann nicht" (wieder lächeln) und nächster Versuch woanders!

Probier's mal aus. Wie gesagt: Wenn's schief läuft ("o.k...."), dann waren es sowieso Deppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung