Wie kann ich nach Thailand ziehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da bekanntermaßen Thailand nicht in der EU ist, kannst Du nicht "einfach" dahin ziehen - Du benötigst außer einer Aufenthaltserlaubnis die Genehmigung, dauerhaft in Thailand zu wohnen 

Wende Dich an die "Königlich Thailändische Botschaft" in Berlin und kläre dort die einzelnen Fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
06.07.2016, 21:49

Dauerhaft in Thailand -- lach mich kaputt --- Never 

als Rentner wenn er sich es leisten kann  --- das dürfte aber noch dauern

0

vergesst es, um überhaupt in Thailand rein zukommen braucht ihr Visa - Kostenpflichtig. Arbeiten dürft ihr da nicht. 

Ohne Visa dürft Ihr nur max. 30 Tage im Land verbringen; dann habt ihr Overstay; solltet ihr bei einer Kontrolle aufgegriffen werden, so geht´s ins Monkey-House; Abschiebehaft und eine Einreisesperre auf Zeit.

wie wollt ihr euer Leben finanzieren? Flaschen sammeln - wie wollt ihr euch verständigen? 

habt ihr genügend Geld um dort eine Company aufzubauen! 

Wunschtraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach ist das nicht mit dem Auswandern, Mindesteinkommen und  Sicherheit sind Vorausetzungen. Arbeitserlaubnis werdet ihr auch nicht bekommen. Aber ein 5 Jahres Visum könntet ihr haben, kostet ca 50 000 Euro 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nichts. Theoretisch könntet ihr alle 30 Tage aus- und wieder einreisen. Aber das müsstet ihr die ganze Zeit durchhalten.

Das größere Problem ist aber vor allem, wovon ihr leben wollt. Ihr könnt nicht einfach dort arbeiten und die übliche Schnapsidee, da eine Bar aufzumachen, funktioniert nicht.

Also vergesst es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuruk66
18.12.2016, 19:49

Sorry das mit allen 30 Tagen ist Vergangenheit. Geht so Einfach nicht mehr. Wer dabei Erwischt wird, muss it Haft und Abschiebung rechnen. 

0

Gibt es in Thailand eine Botschaft?
Da mal nachfragen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
06.07.2016, 21:39

Oder doch besser die thaliändische Botschaft in Deutschland?...

0
Kommentar von 1900minga
06.07.2016, 21:39

Oder so😄

0
Kommentar von peterobm
06.07.2016, 21:51

Gibt es in Thailand eine Botschaft

es gibt recht viele Botschaften; aber keine von Thailand

0

Wie alt seid Ihr, welche Schul- und Berufsausbildung habt  Ihr, welches Vermögen und Einkommen habt Ihr? Thailand ist kein Sozialstaat. Da muß jeder für sich selbst sorgen, sowohl Thailänder und erst Recht Ausländer. Und das ist gut so und sollte in Deutschland auch so sein. Dann kämen auch nicht zahllose Wirtschaftsflüchtlinge zu uns. Thailand ist kein Land für fremde unqualifizierte Traumtänzer, Schmarotzer  und Faulenzer! Seid Ihr das nicht, dann beweist es durch Fakten und Ihr bekommt gerne meine volle Hilfe und Unterstützung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in der thailändsichen Botschaft ein daueraufenthaltsvisum beantragen. wenn du nachweisen kannst dass du ein 1500 euro einkommen auf dauer hast, klar bekommst du es. Du solltest aber auch europäische Aktien kaufen. die Aktien sind derzeit so niedrig wie noch nie. kauf sie und wenn du einmal wieder nach Deutschland kommst hast du das 10 fache in deinem Depot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung