Frage von aryan707, 40

Wie kann ich Mobbing auflösen?

Hi, ich habe ein grosses Problem und zwar werde ich seit April ohne Grund von einer Person, der mit mir in die Klasse geht gemobbt, beleidigt und gehasst. Ich weiss selber nicht wieso und diese Person erfindet immer Geschichten über was nie stimmt, wenn ich z.B ein fehler mache oder etwas peinliches dann geht er immer andere Leuten dass erzählen und wegen dass bin ich opfer. Ich bin jetzt in der 8.Klasse und es macht mir kein spass mehr in die Schule zugehen wegen ihn. Als ich in der 6.Klasse war hatte es mir mehr Spass gemacht in die Schule zu gehen, weil wir damals beste Freunde waren und er mich nie gemobbt hat, Wir waren vor April beste freunde doch es ist seitdem nicht mehr so, Was kann der Grund sein? Und bitte keine Antwort geben mit ''Frag selber" Ich hab kein Bock selber zu Fragen weil dann meine Kollegen sagen "Du hast ihn gern" weil meine Kollegen hassen ihn auch, nicht wegen mir sondern prinzipielle Gründe. Und bei Whatsapp hatte ich die Idee zu fragen, aber ist dass eine Gute Idee? Ich habe es 2 mal beim Lehrer gesagt und der Lehrer hatte ihm gesprochen und es wurde zu nichts, habt ihr da irgendwelche Vorschläge dass es wieder wie vorher wird dass er mit Mobbing aufhört?

Antwort
von Yokaiplayer, 17

Es wird immer Leute geben die dich brechen wollen. Als erstes du musst ihn irgendwie ungewollt verletzt haben wenn ihr mal Freunde wart aber das ist egal, das ist dein Problem das zu regeln. Du musst dich fragen wo deine Grenzen sind. Was muss er machen bis es dir wirklich wehtut. Bis dahin ist es das beste ihn lassen zu machen, das spart Stress mit Lehrern ect. sobald er diese Grenze überschreiten musst du persönlich zu ihm gehen und ihm zeigen wer du bist. Niemand wird vor dir Respeckt haben wenn du ihn über Telefon anmeckerst. Ich sag nicht das du dich schlagen sollst aber auch Worte haben mehr Wirkung wenn sie von Angesicht zu Angesicht gesagt werden.

Antwort
von derfrager1001, 24

Ignorier ihn und geh deinen weg

Antwort
von Caphalor1998, 4

Guten Abend

Ich wurde früher in der Schule auch gemobbt. Aber das ist schon eine Weile her. Ich habe vor kurzem eine Antwort auf einen ähnlichen Post geschrieben. Ich hofe es macht dir nichts aus wenn ich ihn Einfüge. Es ist wie ich jetzt darüber Denke. Bitte lies es. Danke

[

Ich hoffe das ich eine gute Antwort auf deine Frage Habe.

Ich wurde zu meiner Schulzeit auch gemobbt (3 Jahre lang, ich war der
kleinste), wobei ich sagen muss das ich am Ende des dritten Jahres die
Klasse wiederholen musstem ( die 7 Klasse). Nichts desto trotz hat es
mir gut getan. Ich hab Freunde gefunden mit denen ich gut auskam und wir
haben uns immer geholfen (wir waren die Nerds). In der neunten habe ich
die Mobber von damals wiedergetroffen, auf dem Schulhof, als ich mit
meinen Freunden geredet habe. Sie dachten sie könnten da weitermachen wo
sie in der Siebten aufgehört haben. Nur ein Problem, ich war einen
halben Kopf größer als sie und auch breiter (nicht dick, breite
Schultern). Sie haben zu mir die Dinge gesagt die sie damals auch zu mir
gesagt haben. Mich hat es nicht das geringste Interessiert und das habe
ich ihnen auch gesagt. Nachdem sie herausgefunden haben das ich auf die
Realschule+ gehe (Neue Form von Realschule, nur mit Gymnasium Material)
und sie in der Hauptschule sind, habe ich sie am nächsten Tag und für
den rest meiner Schulzeit nicht gesehen. Jetzt mache ich einer
Ausbildung bei der Bundeswehr zum Elektroniker für Geräte und Systeme
(bin im 2.Lehrjahr) habe ich eienen von ihnen bei seinem
Einstellungstest wieder getroffen. Er hat mich nicht angeschaut wie
damals vor 5 Jahren, er hat mich mit Respekt angeschaut, das ich schon
seit 2 Jahren erfolgreich dort bin wo er jetzt auch eine Ausbildung
Anfangen möchte. Mobbing greift die Psyche und denn Geist an, wir sind
danach nicht mehr die selben die wir davor waren. Wir schotten uns ab
und ertragen unseren Schmerz allein. Ich als ehemaliges Mobbing Opfer
kann sagen wir wollen kein Mitleid, Mitleid hilft dir da nicht. Wir
wollen als das gesehen werden was wir sind, das wenn jemand uns Anschaut
der über unser Schicksal weiß, nicht das Gesicht eines/einer vom
Mobbing gezeichneten jungen Mannes/Frau sieht. Sondern das Gesicht von
jemandem der trotz des Schmerzes einfach weiter geht, der Aufsteht und
sagt " Es ist mir egal was ihr von mir haltet, es ist mir egal was ihr
über mich sagt, trotz allem Schmerzes stehe ich immer noch. Mein Geist
sagt es ist genug, aber mein Körper und meine Seele schreien mich an
weiterzugehen, das egal was passiert, ich stehe immer wieder auf. Denn
ich bin nur Mensch mit all meinen Fehlern und doch Akzeptiere ich mich
wie ich bin. Alles was ich will ist Akzeptiert zu werden für wer ich bin
und nicht was ich war. Ihr könnt sagen was ihr wollt, ihr kriegt mich
nicht klein!!"

Danke fürs Lesen, es war zwar etwas lang aber es war ein Teil meines Lebens.]

aryan707 bleib Stark.

mit freundlichen Grüßen

Caphalor1998

Antwort
von 0BruceWayne, 28

Box den

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten