Frage von netstorm, 84

wie kann ich mit SVERWEIS ungeordnete werte zuweisen?

es geht um das zuordnen von Bildernamen zu Sitzplatznummern, die sich unterscheiden (wobei die Sitzplatzbezeichnung gleich ist)

Ich habe 2 Tabellen in einem Dokument in OpenOffice Calc

Spalten in Tabelle 1:

  • A Sitzplatznummer (irrelevant)
  • B Sektion Sitzplatz (z.B. "PM_C")
  • C Beschreibung Sektion (irrelevant)
  • D Reihe (z.B. "4")
  • E Sitzplatz (z.B. "34")
  • F Bildname (z.B. "img_0004.jpg" - ein Bildname gilt für mehrere Sitzplätze, kommt also in mehreren Zeilen vor)
  • G Sitzplatzname, zusammengeschustert aus B, D und E (z.B. "PM_C+4+34")
  • H genauso wie F

da in Tabelle 2 die Sitzplatznummern für die gleichen Plätze anders sind (also auch in anderen Zeilen stehen) möchte ich es über die zusammengeschusterte Spalte G aus Tabelle 1 abgleichen. Diesen Plätzen sollen also die Bildnamen aus Spalte H (bzw. F) zugewiesen werden.

relevante Spalten aus Tabelle 2:

  • F (noch leer) - hier soll der Bildname zugeordnet werden
  • G zusammengeschusterter Name (z.B. "PM_C+4+34")

die zusammengeschusterten Namen sind eineindeutig

ich habe es über den SVERWEIS Befehl versucht, jedoch kommen immer wieder Fehler (ab dem ersten anders sortierten Platz wird unbegreiflich Bild 0001 genommen, wenige Zeilen später wird wieder korrekt zugeordnet).

meine Eingabe für Tabelle 2, Spalte F: "=SVERWEIS(G1; Tabelle1.$G$1:$H$2200; 2; 1)" nach unten in der Spalte vervollständigt

da ich sonst nie mit calc oder Excel arbeite, hab ich keinen Plan, wo hier der Fehler liegt. Auch verstehe ich die letzten beiden Eingaben von SVERWEIS nicht so richtig.

Bin für jede brauchbare Hilfe dankbar

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeeDee07, Community-Experte für Excel, 51

Du hast das vierte Argument (Bereich_Verweis) in deiner Formel auf 1 (bzw. WAHR) gesetzt. Für eine unsortierte Liste musst du es auf 0 (bzw. FALSCH) setzen.

Mit 1 muss die Liste sortiert sein, findet aber auch (Zahlen)Werte, die nur ungefähr dem Suchwert entsprechen. Bei 0 ist keine Sortierung notwendig, dafür werden nur eindeutige Werte gefunden.

Das dritte Argument bezeichnet den Spaltenindex. Excel sucht immer in der linken Spalte des Suchbereichs (bei dir G:H) und gibt den Wert der Spalte mit dem Index wieder. Da du 2 angegeben hast, also die 2. linke Spalte von G:H, also H. Das ist soweit in Ordnung.

Wie du gemerkt hast, musstest du in Tabelle1 die Spalte F nochmal rechts von G verknüpfen, sonst funktioniert ja der SVERWEIS nicht. Es geht aber auch ohne die Hilfsspalte H. Die Formel sähe dann so aus:

=INDEX(Tabelle1:F$1:F$2200;VERGLEICH(G1;Tabelle1:G$1:G$2200;0);1)

Kommentar von Ninombre ,

lol zeitgleich das gleiche gedacht. Aber ich habs umständlicher erklärt ;-)

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 35

ggf. reicht es schon wenn Du in der Formel den letzten Wert von 1 auf 0 bzw. falsch änderst. Es soll ja nach exakter Übereinstimmung gesucht werden.

Der Punkt in der Formel nach Tabelle1 müsste ein ! sein, also Tabelle!$G$1: (da Du aber schreibst, dass falsche Suchergebnisse kommen ist das vermutlich nur ein Übertragungsfehler von Excel hierher)

Falls Spalte H nur wg. SVERWEIS angelegt hast, d.h. weil der nur nach "rechts schauen" kann wäre eine Alternative mit INDEX und VERWEIS
http://excelformeln.de/formeln.html?welcher=24

Das geht auch von der Suchspalte aus nach links.

Darum ging wohl Deine Frage wg. der letzten beiden Parameter: Beim SVERWEIS wird ja ein Bereich definiert (G1:H2200). Die linke Spalte davon ist diejenige, die durchsucht wird, hier G. Die Angabe "2", also der 3. Parameter, heißt, dass das Ergebnis aus der zweiten Spalte des Bereichs genommen wird. Nicht die 2. Spalte insgesamt (das wäre B), sondern die 2. aus dem definierten Bereich. Wenn noch weitere Spalten dazwischen wären, also G1:J2200 dann könnte man mit "3" auch auf Spalte I als Ergebnisspalte verweisen.

Der letzte Wert ist, ob exakte Treffer und ungefähre Treffer verwendet werden. Ich hatte jetzt noch keinen Fall bei dem es sinnvoll gewesen wäre auf ungefähre Treffer zu gehen.

Kommentar von netstorm ,

nur als Anmerkung: das mit dem ! stimmt (anscheinend in Calc) nicht - dann gibt's nen Fehler

Kommentar von Ninombre ,

ja, den Unterschied zw. Excel und Calc kenne ich mittlerweile :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community