Frage von 18bsc92, 87

Wie kann ich mit meiner verrückten Familie klarkommen?

In meiner Familie gibt es keine normalen Menschen. Mein Vater ist Choleriker, aber macht alles für mich. Meine Mutter besäuft sich bei jeder Kleinigkeit und nimmt Schlaftabletten und mein Bruder hat mit 17 5mal seine Freundin betrogen und jetzt mit 23 nach nur wenigen Monaten mit einer anderen Freundin eine Familie gegründet. Wenn ich Fehler und Probleme bei mir zusammenfasse, komme ich darauf, dass ich nicht so gute Noten wie die anderen aus der Familie habe, mit 17 noch keine Freundin hatte(hat bisher nicht gepasst bzw habe ich mich verrannt) und ich nicht so kontaktfreudig bin (so bin ich eben) und nur 2/3 freunde habe(dafür richtig gute, womit ich zufrieden bin). Bin ich der einzig normale in dieser Familie? Wie kann ich hier noch 1,5 jahre bis zu meinem Auszug klarkommen? Übrigens wohne ich bei meinem Vater alle anderen getrennt.

Antwort
von Ille1811, 11

Hallo!

Wenn deine Mutter sich besäiuft, dann ist es klar, dass ihr alle Probleme habt. Schau mal, ob es bei euch eine Al-Anon Gruppe gibt. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die Probleme durch das Alkohol trinken eines nahestehenden Menschen haben. Schau mal auf die Seite Al-Anon.de. Auch bei Nacoa.de kannst du Hilfe finden.

Antwort
von ProPyroYT, 22

Probier einfach mal mit jemandem darüber zu reden. Wenn dein Vater alles für dich tut, dann geht das schon.

Antwort
von Shiverello, 21

Das wird schon. Du solltest dich auf deine Freunde und hobbies fixieren. Zeichne etwas und höre Musik zur Entspannung, oder zock was mit nem Freund. Ablenkung ist wichtig! Probiere dich nicht zu sehr in die Probleme der anderen einzumischen, das belastet dich nur selbst.
Viel Glück ;)

Antwort
von Obito99, 26

Naja nicht jeder Mensch ist verrückt der nicht so ist wie du. Jede Person ist ein Individuum, die bessere Frage wäre, wie komme ich mit jemanden klar der nicht so ist wie ich? Ganz einfach, zeig Interesse an denn Vorlieben und Ansichten der Person. Dann wird sie immer freundlich zu dir sein

Antwort
von Kyloren4444, 3

Nicht aufgeben und nicht deine Familie hängen lassen.. Deine Fanmeile ist der beste bei Spiel das du nicht so leben willst ich selber komm leider auch aus so einer Familie und ist hat mich eins gelernt. Ich wird nie so leben. Mein Tipp ist keine Drogen zunehmen und auch nicht ständig zocken viel mit deinen Freunden was machen z.b ins Kino gehen oder was dir Spaß macht wenn du aber so auf denn Boden bist dann such dir Hilfe oder ausenwohngruppen... Weil auf Dauer kann es sein das das für dich Gift ist ich selber. Hab das mit ausenwohngruppen gemacht und es hat mir seher gut geholfen. Glaub mir aber ich will dich jetzt nicht damit manipulieren

Antwort
von Yetiator, 40

Ich glaube ein Anfang wäre zu akzeptieren dass es so etwas wie normale Familien nicht gibt. Bei den anderen Familien sieht man es nur nicht weil solche Sachen eben nur in der Familie diskutiert werden und nicht nach außen getragen werden. Du hast nur diese eine Familie, mach das Beste daraus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten