Frage von bayern619, 58

Wie kann ich mit Fitness und joggen am besten zunehmen?

Hallo zusammen, Ich habe Fragen und zwar: ich möchte gerne zunehmen (am liebsten auch ziemlich schnell) weil ich einfach sehr dünn bin und das sagen mir auch viele. Wie kann ich am besten zunehmen? Und lohnt es sich joggen zu gehen? Was für Fitnessübungen könnte ich zuhause machen damit ich zunehmen kann und was sollte ich dabei beachten?

Ich hoffe ich bekomme einige sinnvolle Antworten :)

Schönen Abend noch und wenn ihr Ferien habt: geniesst die Ferien!

Antwort
von Saisha, 9

Joggen

ist ein guter Start in den Morgen oder als Ausklang für den Abend - keine Frage. Es regt den Stoffwechsel an, baut Ausdauer auf, schürt den Hunger, hebt die Laune und ist somit in Maßen durchaus auch beim Zunehmen erlaubt und sogar erwünscht.

Aber: Ausdauersportarten sollten im Sinne des Zunehmens niemals mehr verbrauchen als man mit einer Mahlzeit wieder zu sich nehmen kann.
Why?
Im Ausdauersport werden zwar auch Muskeln aufgebaut, jedoch handelt es sich hier vorwiegend um das leichtere, wendigere Muskelgewebe. Der Körper wird nicht auf Stärke trainiert wie beim Muskeltraining, wo Gewicht ein Gewinnfaktor ist, sondern auf Schnelligkeit, wo Gewicht eher ein Hindernis darstellt.

Am Beispiel Joggen (eigtl reine Ausdauersportart) darf man bei normaler Ernährung durchaus täglich eine halbe Stunde im mittleren Tempo durchziehen (rechnerisch etwa 250kcal = eine gute Zwischenmahlzeit).
Eigtl = Ausdauersportarten kann man auch mit kleinen Extras aufpeppen, dass auch die Muskeln gleichzeitig etwas in Stärke trainiert werden. So helfen zB Gewichtsmanchetten, Wasserflaschen oder sogar das Tragen des Babys im Tragetuch/Carrier beim Aufbau von Arm-, Schulter-, Rücken- sogar Bauchmuskulatur (Achtung: Energieverbrauch steigt hierbei natürlich auch, eine proteinreiche Zwischenmahlzeit danach sollte unbedingt dirn sein). Allerdings sollte man bei solchen Erweiterungen stets darauf achten den Körper nicht zu überfordern und auch immer wieder die Haltung zu korrigieren, um nachwirkende Folgen zu vermeiden.

Fitness

ist kein wirklich festgelegter Begriff - jeder legt ihn anders aus. Es kann sich hier sowohl um Muskelaufbau, Ausdauersport oder beides handeln, auch die Art des Trainings (Partiespezifisch, Zirkeltraining, ganzheitliche Sonstige) und der Ausführort (Studio, Park, Zuhause) sind nicht näher bestimmt.

Die bekannteste Trainingsform im Bereich Fitness sind die (Group) Workouts. Sie sind meist eine Ganzkörper-Kombination aus Muskeltraining und Herz-Kreislauftraining, also Ausdauer und Anregung. Dazu zählen zB Aerobics, Tanzworkouts (zB Hiphop, Bauchtanz, Zumba, ...) und Kampfsportworkouts (zB Tai Bo, Kick Bo, ...) - jeweils mit verschiedenen Trainingschwerpunkten.

Genügend Auswahl gibt es - und das ist auch wichtig, denn Fitness soll ja Spaß machen.
Feintunings wie das Extragewicht beim Joggen oder das besonders intensive An/Entspannen von spezifischen Muskelpartien kann man durchaus auch bei den Workouts ansetzen.
Man sollte jedoch auch von vornherein darauf achten, dass das Workout auch Muskeltraining mindestens beinhaltet und den ganzen Körper trainiert.

Mein Tipp: Kampfsport-Aerobic Mixes machen Spaß, haben Rhytmus, trainieren den ganzen Körper, haben eine gute Balance zwischen Ausdauer und Kraft mit leichter Neigung zum Kraftaufbau, bauen Selbstvertrauen auf, können sowohl allein zu Hause als auch in einer Gruppe im Studio oder Park durchgeführt werden und sind in prenzligen Situationen auch stark in Verbindung mit Selbstverteidigungskursen.

Weiteres (Zunehmen):

Für was immer du dich auch entscheidest, achte bitte auf die Regelmäßigeit von Traninig und Ernährung.
Je mehr du trainierts, desto mehr wirst du auch zu dir nehmen müssen. Eine Aufteilung in 5-6 Mahlzeiten pro Tag kann hier bereits sehr hilfreich sein, va wenn der Körper sich zeitlich daran gewöhnen (also auch an Trainingsfreien Tagen um diese Uhrzeiten etwas zu sich nehmen) und die gleichmäßig verteilten Nährstoffe besser verwerten kann.
Ein Tages- oder Wochenplan ist eine absolut wertvolle Hilfestellung, kann von einem Personal Trainer (bzgl Fitness) oder Ernährungsberater (bezgl passender Ernährung) fachlich und nach individuellem Bedarf erstellt werden.

Antwort
von Kendo91, 26

Streiche das Joggen von deiner Liste und iss! Wann du kannst und soviel so kannst. Aber keinen Müll, a la  McDonalds, Burger King, Haribo und co, sondern viele Kohlenhydrate und kalorienreich. Beim Fitness solltest du dich im Wiederholungsbereich zwischen 5-8 bewegen. Solltest du mit dem Essen Probleme haben, kannst du auch einen Weight Gainer zu dir nehmen und es ganz einfach trinken. Kannst dir auch alternativ einen Drink zubereiten mit Milch, Proteinpulver und Schlagsahne ;) 

Kommentar von bayern619 ,

"Beim Fitness solltest du dich im Wiederholungsbereich zwischen 5-8 bewegen". 5-8 was? Stunden in der Woche oder wie?

Bin kein Profi in dem Thema, ist ein Weight Gainer ein Protein Shake? Wenn ja, was muss ich beim Kauf einer Proteinshakes beachten?

Kommentar von Kendo91 ,

Eine Wiederholung ist quasi ein Arbeitsgang. Vereinfacht ausgedrückt, die Hantel einmal hoch und einmal runter. Wenn du dich mit dem Thema noch gar nicht auseinandergesetzt hast, lass es dir am besten von einem Trainer zeigen, sonst verletzt du dich noch.

Nicht ganz. Weight Gainer haben mehr Kohlenhydrate. Das ist Ideal, um Masse aufzubauen. Bei der Wahl kann ich dir nur raten, dich auf verschiedenen Bodybuilding/Fitness Seiten umzusehen und dir verschiedene Meinungen einzuholen. 

Antwort
von Elifrixd01, 22

viele kohlenhydrate essen also Nudeln, Reiß, Blumenkohl, Broccoli, Gurken, Kürbis usw 

Antwort
von Mustermu, 29

Joggen ist für die allgemeine Fitness und Ausdauer super. Ob es sich zum zunehmen eignet, ist aber fraglich.

Ich habe einen Bekannten, der auch zunehmen möchte. Der geht nun mehrmals wöchentlich ins Fitnessstudio und muss 3000 kcal täglich zu sich nehmen, und sich dabei trotzdem noch halbwegs gesund ernähren. Ist garnicht so einfach.

Kommentar von bayern619 ,

Weisst du was er dafür so macht? Was macht er für Übungen im Fitnessstudio? Sind Proteinshakes hilfreich?

Kommentar von Mustermu ,

Welche Übungen er macht kann ich dir nicht sagen. Ich weiß nur, dass er einen Trainingsplan bekommen hat von seinem Trainer.

Proteinshakes sind hilfreich, wenn man es nicht von selbst schafft ausreichend Proteine zu sich zu nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten