Frage von Perni14, 37

Wie kann ich mit erbrechen umgehen?

Mache demnächst die Sanitätsausbildung und weiß nicht wie ich mit erbrechen umgehen soll wen es mal zu einem Fall kommt das ein Patient sich erbricht was soll ich dann tun?

Antwort
von GoodFella2306, 32

Ekel Angst und Schrecken überwinden. Der Person nach Möglichkeit den Kopf halten oder eine ähnlich angenehme Situation herbeiführen, so dass dieser Person beim Erbrechen geholfen wird und unnötige Scham verhindert wird. Vielleicht kannst du dich auch so hinstellen, dass niemand anderes zu schauen kann.

Antwort
von Dahika, 11

Genau das lernst du bei der Sanitäterausbildung. Es gibt da bestimmte Stellungen, in die die Patienten gelegt werden müssen, damit sie am Erbrochenen nicht ersticken. (stabile Seitenlage).

Aber wie gesagt, das bringt man dir alles bei. Als Anfänger wirst du ja nicht alleine losgeschickt, sondern immer in Begleitung erfahrener Kollegen. Und die sagen dir schon, was du machen musst. Vermutlich machst du zu Anfang erst mal Handlangertätigkeiten: "holen Sie mal die Tasche, geben Sie mir mal die Spritze..." und mit der Zeit machst du dann mehr. Aber das kannst du dann auch.

Antwort
von Mrrrsi, 15

Allem vorab- das wirst du automatisch während der Ausbildung lernen. Wenn du einfach ein paar tipps willst, kann ich dir sagen dass Humor etwas sehr wichtiges ist- für den, der sich übergibt und dem es sowieso dreckig geht und auch denen, die ihm helfen wollen. Ich persönlich habe auh probleme damit, zuzusehn wie sich jemand übergibt. Ein großer faktor des ekels ist der geruch. Man sollte sich aber dem fakt permanent bewusst sein, dass es einfach nur mageninhalt ist. Ich war mal in der situation dass ich brechen musste (viieel brechen musste). Da waren auch Sanitäter dabei, die immer wieder witze gerissen und geraten haben, was ich gegessen habe :D klingt makaber aber es ist in der situation erstens für mich viel angenehmer gewesen als mir dauernd vorzuhalten wieso ich dies und das gemacht hab oder mir irgendwelche fragen zu stellen, zweitens auch für die sanis eine auflockernde Geste. Die machen das ständig und mit der Zeit entwickelt man dafür anscheinend einen Umgang damit, der den Ekel abschaltet. Also als konkreter Tipp und als Laie würd ich dir raten es immer sachlich anzugehen und mit Humor.

Antwort
von putzfee1, 16

Das lernst du alles in der Sanitätsausbildung. Mach dir keinen Kopf.

Antwort
von JollySwgm, 27

Das, und noch viel mehr, wirst du ganz sicher in der Ausbildung lernen.

Da brauchst du dir jetzt nicht schon den Kopf zerbrechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten