Wie kann ich mit einem Bankkonto im Internet etwas bestellen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Online-Geschäfte sind grundsätzlich ab 18J!
So steht's ganz deutlich in den AGB!
Minderjährige dürfen nicht selbst - mit einem eigenen Account - online bestellen!
Auch PayPal geht erst ab 18J!

Jeder der online bestellt, muss bestätigen, dass sie/er die AGB, incl. Altersbeschränkung, akzeptiert und sich an die Regeln hält.
Wer als Minderjähriger trotzdem online einkauft, obwohl sie/er bestätigt hat, das sie/er sich an die Regeln hält, begeht einen Verstoß gegen die AGB!

So ein Verstoß kann langfristige Folgen haben!
Z.B.: Lebenslange Konto-Sperrung => eingelöstes Gutschein-Guthaben ist dann bis auf weiteres NICHT mehr verfügbar; Laufende Bestellungen können nicht mehr storniert oder retourniert werden.
Z.B.: Wenn irgendwas schief läuft bei einer Bestellung und du Ansprüche stellen willst, hast du einen ganz schlechten Stand, wenn deine Bestellung mit einem Verstoß gegen die AGB verbunden ist.

"Geschäfte machen mit falschen Angaben" das geht in Richtung Betrug und kann weitere, langfristige Konsequenzen haben, die Jugendliche natürlich nicht im Blick haben: Böse Einträge an Stellen, die einen lange verfolgen können!
Stichworte: Bonität, Schufa, Führungszeugnis, ...
Das nur mal so als Anmerkung zum leichtfertigen Umgang mit den AGB.

Gerade "weil du keine Ahnung hast und sehr unerfahren bist", lass die Finger davon und bitte deine Eltern für dich zu bestellen!
Hier im Forum kannst du viele Geschichten lesen von Minderjährigen, denen dumme Sachen mit teuren Folgekosten passiert sind, als sie Online-Geschäfte versucht haben ...
Z.B. hier: www.gutefrage.net/frage/kann-man-die-amazon-prime-mitgliedschaft-kuendigen-und-das-abgebuchtete-geld-zurueckbekommen?foundIn=list-answers-by-user#answer-197905474

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es gibt verschiedenen Bezahlarten:

Paypal: Da musst du ein Konto errichten, welches mit deinem Bankkonto verknüpft wird. Dann kannst du online Sachen kaufen, die direkt vom Konto abgebucht werden. Die Einrichtung dauert ca. 5-7 Werktage und geht nicht über Nacht.

Vorkasse: Du kaufst etwas und musst dann das Geld zum Händler überweisen. Wenn das Geld bei ihm eingegangen ist, bekommst du die Ware.

Rechnung: Du bekommst die Ware und die dazugehörige Rechnung. Die musst du innerhalb von 14 Tagen bezahlen.

Onlinebanking: Damit kannst du nur jederzeit von zu Hause auf dein Konto übers Internet zugreifen. Wenn du aber Sonntags was überweist, wird es trotzdem erst zu Banktagen verbucht. Das Geld ist dann trotzdem erst Mittwochs beim anderen auf dem Konto.

Sofortüberweisung: Auch eine Bezahlart wie Paypal. Hier brauchst du Onlinebanking. Du bezahlst direkt mit dem Portal deinen offenen Betrag noch nach dem Kauf. Die Ware wird als bezahlt gekennzeichnet und wird sofort versendet. Sofortüberweisung zieht dann das Geld nach einigen Tagen von deinem Konto ab.

So, das war alles, was man wissen muss. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst halt Online Banking, dann kannst du auch Sachen im Internet bestellen. Falls du das nochnicht hast, frag bei deiner bank nach - danach brauchst du ne Unterschrift von Mutti und los gehts. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marKre123
13.03.2016, 15:53

Naja... du brauchst nicht Online-Banking dafür, es geht auch  nur mit einem normalen Konto. Dauert halt alles etwas länger. :-)

0

Hallo,
Ich bin auch alt wie du
aber ich bestelle über Account von meiner Vater !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?