Frage von wickypandora, 44

Wie kann ich mit bestehender Cellulitis umgehen um sie zu minimieren?

Hallo Leute :) Ich hab seit einiger Zeit Probleme mit Cellulits. (Schätze Stufe 2) Ich bin auch etwas dicker und ich weiß auch, dass Cellulitis die Folge meiner bis dato mehr oder minder schlechten Ernährung ist Kurz vorab: ich weiß, dass die Bildung von Cellulitis mit der Stärke des eigenen Bindegewebes zusammen hängt. In diversen Foren ist aber zu lesen, dass man die Orangenhaut gar nicht mehr loswird, anderswo wird behauptet, dass viel Wasser/viel Sport die Lösung sei. Anderswo hieß es, dass es bei "junger Haut" wahrscheinlich ist, dass es sich eben irgendwann strafft. (Ich bin 18)

Also habe ich folgende Fragen:

Gibt es überhaupt Möglichkeiten Cellulitis loszuwerden oder wirklich sehr zu minimieren?

Wie bildet sich Cellulitis überhaupt?

Wenn ich sie nicht reduzieren kann, was kann ich dagegen tun, dass sie sich weiter ausbreitet?

Danke für die Hilfe :)

Antwort
von Avoid888, 21

Wie viel wiegst du denn? Und wie groß bist du?

Naja, gesunde Ernährung hilft dir abzunehmen und so schonmal den Fortschritt der Cellulite zu stoppen.
Da du sehr jung bist wird das klappen.
Und nebenbei: SPORT!
Nicht nur gehen Cellulite (es hilft! Selbsterfahrung) sondern auch für deine Gesundheit!
Du bist 18 Jahre alt, man lebt nur einmal, du wirst dich so viel wohler fühlen wenn du weißt, dass du etwas an dir tust und vor allem beugt es so viele Alterskrankheiten vor!
Auch wenn du erst 18 bist. Deine Muskeln solltest du stärken und schützen und dadurch straffst du deinen Körper ebenfalls.
3x die Woche Kraftsport und 1-2x laufen gehen, es tut nicht nur deinem Körper gut sondern auch deiner Seele.
Also, Wasser, Sport, gesunde Ernährung.

LG und viel Erfolg

Kommentar von wickypandora ,

Ich habe seit paar Tagen mit Fitness angefangen nachdem ich leider 2 Jahre kaum Sport machen durfte wegen einer Knieverletzung & ich fühle mich natürlich nicht wohl mit meinem Körper wie er derzeit ist. Ich habe ca 5 kg Übergewicht und das muss weg, ich hab mich gehen lassen. Also ich bin nicht übermäßig dick, aber man sieht eben das kleine gemeine Bäuchlein was leider auch BMI technisch nicht mehr werden sollte. 

Ich danke dir für die Antwort, Sport werde ich natürlich auch machen wenn die cellulitus bleibt :)

Kommentar von Avoid888 ,

Fight for it :) habe eben einen netten Spruch gelesen: "Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel"
Du schaffst das ;-)

LG!

Kommentar von Luki333 ,

Wenn ich noch meinen senf dazugeben darf, alles was gesagt wurde ist zu 100% richtig! Im fitnessstudio bist du super aufgehoben! Was cardio betrifft würd ich allerdings ein bisschen aufpassen. Wenn du nie sport gemacht hast und auch eine knieverletzung hattest + etwas übergewicht, würd ich auf dinge wie laufen eher erst noch verzichten, weil sonst die belastung auf die gelenke relativ groß ist. Mach da erstmal sachen wie radfahren oder crosstrainer. Dinge, die statt stoßartigen belastungen, runde bewegungen sind um mögliche verletzungsrisiken zu minimieren

Antwort
von jogibaer, 5

An deiner Stelle würde ich mich mit Übersäuerung beschäftigen. Google weiss viel darüber. Wahrscheinlich ist Cellulitis ein Säure Problem. Es ist nun so, dass gewisse Menschen die Säuren schlecht ausscheiden, oder es kommen täglich mehr dazu. So werden sich diese Stoffe irgendwo ablagern.
Meistens im Fettgewebe aber auch sonst im Körper ist möglich. Wenn es dumm kommt, lagert sich die Säure in den Gelenken ab und das gibt mit der Zeit Arthrose.

Darum würde ich schon mal schauen, was da täglich reinkommt. Eventuell musst du die Ernährung etwas umstellen. Schweinefleisch, Rindfleisch, Alkohol, Cola usw. bringen viel Säure mit.

Salate, Gemüse, Früchte solltest du bevorzugen.

Es gibt noch eine andere Quelle für Übersäuerung. Stress und Streit bringen viel Säure in den Körper. Darum sollte man diesem aus dem Weg gehen. Ein friedliches Zusammenleben muss angestrebt werden. Man kann sich auch selber stressen und sich so vergiften.

Antwort
von Raylobeen, 30

Galileo hat einmal gesagt:

Kaltes Wasser und Sport soll helfen.

Antwort
von wickypandora, 4

Dankeschön an euch alle !! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community