Frage von xXxoxo, 435

Wie kann ich mit 13 Jahren in 2 Monaten 300€ verdienen?

Ok...

Ich weiß, dass das sehr viel Geld ist, aber ich brauche es☺️

Ich verkaufe momentan schon all mein Spielzeug, das ich nicht mehr brauche.

Ich bin ein Mädchen und 13 Jahre alt. Außerdem brauche ich Geld.

Ich reite(wir haben 2 Ponys), fotografiere und backe gern, allerdings lässt sich damit wohl kaum Geld verdienen lassen?

LG

Antwort
von beglo1705, 89

Du könntest zum Beispiel Kindern (ich sag mal zwischen 9-12) so Zwergerlkurse in Sachen Umgang mit dem Pferd geben. Dort zeigst du dann, wie man richtig aufhalftert, wie man richtig anbindet, wie man richtig striegelt, wie man richtig führt usw.

Viele Eltern sind da gern bereit etwas Geld locker zu machen, da der Umgang mit Tieren heute sowieso nicht mehr selbstverständlich ist. Toll wäre, wenn dich deine Eltern stützend begleiten würden zum einen dass sie sehen, dass du dich wirklich bemühst um dein Vorhaben zum Anderen sollte dann doch ein Erwachsener ein Auge darauf haben, dass eben nichts passiert.

Was meinst?

Kommentar von xXxoxo ,

Das ist irgendwie eine andere Idee, aber ich mag sie...

Wie viel würdest du denn Pro Stunde nehmen und wie lang würdest du eine Stunde machen?

Darf ich so etwas auf einem schwarzen Brett aufhängen und meinst du nicht, dass ich dafür zu jung bin?

Kommentar von beglo1705 ,

Klar kann man das am schwarzen Brett aufhängen. Eine Stunde würde ich sagen 45 Minuten, wenn es hernach 60 min werden, freuen sich die Teilnehmer. Preis würd ich sagen 10€ je Teilnehmer. 

Wie gesagt ist ein Vorschlag den du auch mit deinen Eltern besprechen musst. Einer sollte schon auch wenigstens im Hintergrund dabei sein. 

 Bitte auch (wenn das interessant wird) vorher Gedanken machen, wie so ein Kurs ablaufen kann. 

Kleine Rechnung: 1 Kurs mit 3 Twilnehmern wären die ersten 30€. Machst das 3x wöchtl. sind das 90€. Ich glaube das wäre eine Möglichkeit für dich. 

Kommentar von xXxoxo ,

Leider geht das Versicherungstechnisch nicht, aber trotzdem danke für deine Idee:-)

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 257

Wieso muss denn der Käfig in 2 Monaren her? Mit Prospekte austragen dauert es vermutlich etwas länger. Zusätzlich kannst  du ja überall fragen, bei Bekannten, Nachbarn und Verwanten - Babysitten, Auto aussaugen, Hof kehren... Einem fleißigen Menschen sind doch auf Taschengeld - Ebene keine Grenzen gesetzt, wenn das nicht für Dauer ist.

Antwort
von Unwissend123321, 48

Ob man 300 € für ein Drahtgestell für Farbratten wirklich lebensnotwendig braucht, sei dahingestellt.

Wie viel hast du schon? Sag deinen Eltern, wie viel schon da ist, bzw. wie viel du noch brauchst. Frag, ob sie dir das leihen und du es ihnen nach und nach wiedergeben kannst. Dann kannst du, wenn sich etwas SINNVOLLES ergibt, die Gelegenheit zum Geld verdienen ergreifen, oder aber was vom Taschengeld abzwacken und zurückzahlen, oder oder oder...aber jetzt auf biegen und brechen Geld verdienen nebenbei...ey, das ist für volljährige schon nicht einfach :D aber etwas mit den Ponys machen oder sowas, ehrlich, dass sind Schnapsideen, die schon versicherungstechnisch usw. nicht unbedenklich sind.

Kommentar von xXxoxo ,

Das mit der Versicherung habe ich mir auch schon gedacht.

Ich habe bereits 200€ und brauche jetzt noch 150€... 

Antwort
von Hayns, 134

Für eure zwei Ponys geben Deine Eltern ja bereits schon viel Geld her.

Aus diesem Grunde möchtest Du sicher selber das Geld aufbringen, das ist sehr ehrenwert.

Schenke Deinen Eltern Vertrauen. Wende Dich auf jeden Fall an sie, um gemeinsam Pläne zu erarbeiten, wie oder was Du machen kannst.

Ein paar gute Vorschläge sind hier ja bereits genannt, die kannst Du in dem Gespräch mit Deinen Eltern anführen.

Viel Erfolg.

Antwort
von LeolovehosesxD, 34

Hey das klingt wahrscheinlich doof aber es wäre eine gute Idee um an Geld zu kommen : du könntest Pony führen auf deinen Ponys für Kinder anbieten und so Geld einnehmen zB mit einer Anzeige auf eBay Kleinanzeigen! Es kommt natürlich darauf an wie sich deine Ponys benehmen 😉

Kommentar von xXxoxo ,

Meiner benimmt sich gut, allerdings bin ich dann nicht versichert...

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 155

Wie kann ich mit 13 Jahren in 2 Monaten 300€ verdienen?

Das kannst du vergessen,denn mit deinem Alter unterliegst du noch der Vollzeitschulpflicht und darfst deshalb nur mit der Zustimmung der Eltern an fünf Tagen in der Woche jeweils zwei Stunden nach der Schule, aber nicht nach 18 Uhr und nicht an den Wochenenden, einer leichten Arbeit nachgehen. Die Schule darf natürlich nicht darunter leiden.

http://www.gesetze-im-internet.de/kindarbschv/__2.html

Kommentar von xXxoxo ,

Ich weiß?!

Antwort
von autmsen, 136

Warum baust Du das Ding nicht selbst und richtest Dich dabei nach den Bedürfnissen der Ratten? 

http://www.ratten.de/index.php/der-kaefig/kaefigbilder-selbstbau

Sehe ich als bedeutend sinnvoller an. Da mag Dir dann Dein Vater, Opa oder Onkel bei helfen. Im Gegenzug nimmst Du der helfenden erwachsenen Person Arbeit ab. 

Ich kann Dir aus Erfahrung versichern dass Selbstbau eine ganz andere Geschichte ist als Kauf. Selbstbau macht bedeutend mehr Freude. Abgesehen davon dass dabei auch noch fürs Leben gelernt werden kann. Was nie schadet. 

Kommentar von Hayns ,

Selbsbau ist immer eine ausgezeichnete Alternative. Wenn dann jemand aus der Familie mitmacht, ist es doppelter Erfolg.

Warum diesem Kommentar von ´autmsen´ zwei Pfeile runter vergeben wurden, erschließt sich mir überhaupt nicht. Es wäre hilfreich, wenn das begründet wird.

Als Ausgleich sage ich noch, "Danke ´autmsen" ↑↑↑


Antwort
von neununddrei, 40

Also das Geld würde ich mir sparen.
Eine Voliere würde ich einem  Kaskadendom eindeutig vorziehen.
Hat du doch viel mehr Möglichkeiten der Ausgestaltung.

Überlege es dir nochmal.

Zum geldverdienen, ja so schnell wirds nix werden. Genug Möglichkeiten wurden dir aufgezeigt.

Antwort
von LaurelFabienne, 99

Wenn ich für etwas gespart habe, bin ich immer zu Nachbarn gegangen und habe gefragt ob ich vielleicht Rasen mähen, Auto waschen oder baby Sitten soll. Am besten sagst du, dass du für etwas sparst, da sind viele nachsichtig und werden auch Ausgabe freudiger. Falls es nicht reicht,  frag wirklich deine Eltern ob sie dir was dazu legen und sag, dass du es zurück zahlen wirst. Z.B. zu deinem Geburtstag wenn der dem nächst wäre bekommst du doch bestimmt Geld und kannst schon einen teil zurück zahlen. Und sonst ist zeitungaustragen auch eine Option. 

Lg

Kommentar von xXxoxo ,

Es ist so, dass wir sehr ländlich wohnen und unsere "Nachbarn" etwas weiter entfernt sind. Ich kenne keinen von ihnen und sie sind quasi Fremde...

Kommentar von LaurelFabienne ,

Dann weiss ich auch nicht mehr weiter. Vielleicht wollen ja noch bekannte und verwandte was dazu legen :)

Antwort
von Jeannx, 69

Du kannst Kindern auf deinen Ponys untericht geben oder sie einfach nur führen :)

Kommentar von xXxoxo ,

Jap, das ist eine gute Idee!

Wie viel würdest du pro Stunde nehmen?

Darf ich so etwas auf einem schwarzen Brett aushängen?

Kommentar von Jeannx ,

Kannst du bestimmt :) und kommt drauf an wie du Unterricht gibt's kannst ja mal hier noch eine Frage stellen :)

Antwort
von GerneHelfIch, 252

Du kannst Zeitung austragen dann dauert halt nen bissle länger!

Antwort
von floppydisk, 244

"aber ich brauche es"

mit 13 jahren braucht man sowas nicht. da es vermultich eine unnötige, technische spielerei sein wird, empfehle ich dir, einfach deine eltern zu fragen. geh irgendeine absprache mit ihnen ein und verdiene dir so den vorschuss durch sie.

Kommentar von xXxoxo ,

Es ist ein (Farb-)Rattenkäfig, den ich mir kaufen möchte. Ein sehr guter und leider auch ein sehr teurer.

Meine Eltern würden vielleicht sogar zustimmen, wenn es sicher wäre, dass ich das Geld zurück zahlen kann.

Antwort
von DatSapu, 219

Geh Arbeiten, Zeitungen austragen oder sowas. Damit kriegst du vllt nicht in 2 Monaten 300 Euro aber viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community