Frage von DeepNquieT, 7

Wie kann ich mir eine Verschiebung der Spross-Wurzel-Relation vorstellen, bei Stickstoffmangel?

Hallo, ich mache gerade ein paar Fleißarbeiten und fange gerade wieder an mit den Nährstoffen. Ich lese hier in meinem schlauen Buch, dass Stickstoffmangel,zur Spross-Wurzel-Relation zugunsten der Wurzel führen kann.

Ich bin mir nicht ganz sicher was das in der Praxis bedeuten soll. Ich stelle mir die Sachen immer gerne bildlich vor, damit ich es mir besser merken kann.

Wie kann ich mir dass also vorstellen ?

Antwort
von Gilbert56, 2

Etwas spät, aber doch noch eine Antwort.

Größe von Spross und von Wurzel haben ja ein bestimmtes Verhältnis zueinander. Z. B. Spross ist doppelt so lang wie die Wurzel. Tritt nun Stickstoffmangel ein, dann behindert das sehr das Sprosswachstum. Aber weniger das Wurzelwachstum. Die Wurzel wächst "relativ" besser als der Spross weiter. Während vorher z. B. der Spross doppelt so lang wie die Wurzel war, ist z. B. nach längerem Stickstoffmangel der Spross irgendwann genauso lang wie die Wurzel. Weil der Spross nicht weiterwuchs oder nur langsam, die Wurzel aber weiterhin gut wuchs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community