Frage von BirdyDragon, 24

Wie kann ich mir das Universum vorstellen?

auf den meisten bildern wird das universum, in dem alle sterne und planeten sind, als fläche dargestellt. zum beispiel unser sonnensystem: es liegt scheinbar auf einer "platte". aber ich kann theoretisch doch auch mit einer rakete von der "platte" ausgesehen nach "unten" fliegen. ist das universum also eher eine scheibe, auf der alle galaxien draufliegen, oder ist das ganze universum eine art kugel, in der sich das ganze 3dimensional abspielt? BITTE BEANTWORTEN, das ist mir SEHR wichtig. Danke für Nützliche antworten schonmal im vorraus! :)

Antwort
von Leela4, 21

schau dir mal das an:

http://www.focus.de/wissen/videos/neue-ansicht-der-erde-diese-3d-karte-zeigt-uns...

Kommentar von BirdyDragon ,

gute antwort, allerdings ist es unmöglich, die prozent des universums zu berechnen

Antwort
von GanMar, 16

es liegt scheinbar auf einer "platte"

Das ist nicht ganz falsch: Die Umlaufbahnen der Planeten liegen tatsächlich in nahezu einer Ebene. Egal, ob man zum Mars oder zum Neptun fliegen will, die Richtung bleibt nahezu gleich.

Natürlich könnte man auch ein Raumschiff senkrecht zu dieser "Umlaufebene" nach "oben" oder "unten" starten. Nur ist da nichts in der Nähe, wo man hinfliegen könnte.

Dazu kommt noch, daß Raumsonden im Vorbeiflug an anderen Himmelskörpern "Schwung holen müssen", um die äußeren Planeten zu erreichen. Der mitgeführte Treibstoff ist ja begrenzt.

Das gilt nun aber für einzelne Sonnensysteme. Diese sind zueinander aber schon räumlich verteilt.

Unsere Galaxis, also die Milchstraße, kannst Du Dir in etwa wie eine Linse mit Armen vorstellen. Die ist also auch "breiter" als hoch.

Und die verschiedenen Galaxien sind anscheinend auch nicht gleichmäßig verteilt, sondern bilden "Haufen" im Universum. Aber das Universum ist räumlich dreidimensional. Stell Dir mal einen Mückenschwarm vor. Der ist auch nicht "platt". Und so ähnlich verteilt sich auch die Materie im Universum.

Antwort
von watchman, 6

Das Universum ist verdammt GROSS. - Hier ein Clip über dem Supercluster Laniakea, wozu auch unsere Milchstrasse gehört.

Antwort
von DodgeRT, 19

naja - auf nem blatt kannst auch schwer was 3d darstellen. und des problem is dass niemand weiß wie des universum "aufhört" oder wo... daher ises schwer komplett darzustellen

Antwort
von pikachulovesbvb, 23

Hi,

Stell dir das Universum drei dimensional (Wie eine Kugel oder einen Quader vor)

Ich denke dabei immer an ein Großes Aquarium in dem Plastikbälle (Planeten) schwimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten