Frage von gagablabla, 60

Wie kann ich mir am Beispiel f(z) = z^2 +1 die komplexe Funktion vorstellen und die Nullstellen +-i ?

Antwort
von Buepf, 8

Habe auf die Schnelle mal eine Skizze angefertigt. Den Graph musst du dir nämlich 3D vorstellen:

http://www.fotos-hochladen.net/view/unbenannt0fqx1cvn9i.png

lg

Kommentar von gagablabla ,

Danke schon mal, aber ich hab mal gelesen das schnittpunkte mit dem einheitkreis(evtl beliebiger kreis ka) die nullstellen sind. Gibts da ein zusammenhang?

Kommentar von Buepf ,

Fällt mir gerade nichts ein.

Wo hast du das gelesen?

Antwort
von iokii, 48

Vorstellen kann man sich das nicht, ist nämlich 4-Dimensional. Nullstellen einfach PQ-Formel bzw. Termumformungen.

Kommentar von gagablabla ,

ok und wenn ich nun |f(z)| setze ?

Kommentar von iokii ,

Irgendwas komisches, so eine Art Verformter Trichter.

Kommentar von gagablabla ,

weist du evtl. wie man das in wolfram alpha eingibt oder kennst du andere plotprogramme für sowas?

Kommentar von iokii ,

Nö.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community