Frage von Pescatori, 24

Wie kann ich mich zur Wehr setzen, wenn BASE mir nach dem Diebstahl meines Tablets einen neuen Vertrag untergeschoben hat?

Da ich nach dem Diebstahl meines Tablets den Missbrauch meines Mobilfunkanschlusses befürchtete, bat ich um Sperrung meiner alten und um Zuteilung einer neuen Nummer. Ohne mich zu informieren, wurde mir ein zweiter Vertrag untergeschoben. Das Kundencenter von BASE begnügte sich damit, mir mitzuteilen, dass ich zwei Mobilverträge abgeschlossen hätte. Mein Einschreiben an O2 - den Rechtsnachfolger von BASE - blieb auch unbeantwortet.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Funfroc, 10

Ein Vertrag kommt nur dann zustande, wenn beiderseitig eine Willenserklärung dazu abgegeben wurde. Im Idealfall ist das natürlich eine Unterschrift.

Ist dies nicht der Fall, gibt es auch keinen Vertrag. Da du dem Vertrag widersprochen hast und keine Reaktion kommt, würde ich hier knallhart die Zahlung verweigern, bzw. wenn die abbuchen, die Lastschrift zurückgehen lassen.

Solltest du ein SEPA-Mandat gegeben haben, dieses bei der Bank löschen lassen und nur den tatsächlichen Betrag überweisen.

War das Einschreiben mit Rückschein? Hast du also einen Nachweis darüber? Auf jeden Fall würde ich noch mal per Mail nachhaken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten