Wie kann ich mich wehren gegen Beleidigungen 😔?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich halte ich ja nicht von Gewalt.....aber (da Du Kickboxen kannst) ist es doch nur gerechtfertigt, beim nächsten mal einfach mal den, der z.B. gegen Deine Sachen tritt selber "umzutreten"....wortlos und völlig cool (natürlich so, dass er nicht verletzt wird und Du deswegen Ärger bekämest)....Dich wird danach nie wieder auch nur einer dumm von der Seite anquatschen oder Anderes.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malour
19.05.2016, 19:14

Einfach umtreten? Du weisst schon das sowas Körperverletzung ist?Und das nichts dabei passiert, wie kannst du sdas vorraussehen.Kickboxen ist nicht dazu gedacht jemanden anzugreifen und umzutreten, sondern zur eigenen Körperlichen verteidigung.

1

Wenn du mehr als genug Freunde hättest, würden die dir sicherlich helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasumu
19.05.2016, 19:09

Bzw mich jedem gut verstehen

0

Sei einfach selbstbewusst dann hören sie irgendwann auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasumu
19.05.2016, 19:10

Genau das fehlt mir..

0
Kommentar von Zeigefingeerr
19.05.2016, 20:26

Das ist nur der sogenannte erste schritt der schwer fällt wenn du merkst das es fruchtet bist du automatisch selbstbewusst. Wie beim Autofahren am Anfang musst du jeden Schritt beachten und drüber nachdenken lenken, Pedale treten, schalten, usw. nach einer weile geht das alles von allein.  
Du kannst Selbstbewusstsein erlernen überlege dir die Antworten zu Hause geh im Kopf die Diskussion durch und denk genau über deine Reaktion nach. Bereite dich vor sei schlagkräftig.

1

Auch wenns billig klingt, an die Lehrer wenden. Die müssen dir in solchen Situationen helfen.

Für dich ist es auch gut, wenn du eine Art Protokoll führst, wer wann was getan hat. Dann kannst du auch einen Brief an die Schulleitung schreiben und das beilegen.

Bei Sachbeschädigung hast du auch das Recht dich zu wehren, nur wird es im Nachhinein bestimmt schwer für dich ohne Zeugen auf deiner Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von allein werden sie aber wohl nicht aufhören.

(Ich bin eine stille zurückhaltende und schüchterne Schülerin die man überhaupt nicht bemerkt)

Und scheinbar ist dass, das Problem.Denn solche Typen haben es gerade bauf Leute abgesehn, die sich dann auch nicht wehren.

Was ist mit deinen Freunden, schaun die dabei zu oder weg? Und natürlich sollst du dich nicht mit denen auf eine Stufe stellen und gewalttätig  oder beleidigend werden.Selbstverteidigung (Kickboxen) ist wie das Wort schon sagt. Aber wie lange willst du das noch mit dir machen lassen? Geh zu einem Vertrauenslehrer , hol deine Freunde und Eltern ins Boot. Auch wenn du glücklicher allein bist, musst du dich nicht zum Opfer machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung