Wie kann ich mich vor einem einbruch richtig schützen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich stimme dem zu. Einen Einbruch kann man nie 100% verhindern aber man kann es dem Einbrecher schwer machen. Denke immer daran, dass es für den Einbrecher zwei wichtige Regeln gibt: schnell und unauffällig. Das heisst ein Fenster schlägt der Einbrecher eher selten ein und er bohrt auch selten Schlösser auf. Ein normales ungesichertes Fenster ist in unter 10 sek aufgehebelt. Dagegen helfen abschließbare Fenstergriffe schon recht gut. Solltest du keine Lust auf Schlüssel haben kannst du auch mal bei Hoppe schauen. Dort gibt es Fenstergriffe welche Kugellager enthalten und gegen Aufhebeln schützen. Für die Wohnungstür und die Haustür solltest du Sicherheitsprofilzylinder besorgen. Ebenfalls gibt es Haustüren welche (relativ) Einbruchssicher sind. Das ist allerdings Sache deiner Vermieterin. Gerade verwinkelte Zugänge zum Haus wie Seitenwege oder Hinterhöfe sollte man mit Bewegungsmeldern und hellen Lampen versehen. Alles das sind einfache Maßnahmen welche zwar kein Garant sind, aber eine gute abschreckende Wirkung haben. Solltest du länger nicht Zuhause sein helfen  Zeitschaltuhren.

Desweiteren gilt es wachsam zu sein. Schließe dich mit den Nachbarn kurz. Wenn die Nachbarn ebenfalls wachsam sind ist schon viel getan. Achte auch auf Gaunerzinken in der Nachbarschaft.

  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes wären natürlich aufbruchsichere fenster/ türen sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?