Frage von toneRing, 67

Wie kann ich mich vor anderen Gefühlen schützen?

Hallo ihr lieben :)

Ich bin seit ich denken kann ein hochsensibler Mensch und dadurch Empath.

Ich fühle leider viel zu oft die Gefühle anderer und schlimm wird es in Bus Bahn und Co. Eben wo viele aufeinander treffen.

Heute ist eine Beerdigung und schon im Krankenhaus habe ich die Gefühle der anderen viel zu sehr wahrgenommen. Mir ging es dadurch sehr schlecht .

Abgesehen von der Beerdigung frage ich mich natürlich wie ich mich als Empath vor solchen Gefühlen schützen oder diese abschirmen kann? Hat jemand Erfahrung oder Tipps?

Danke euch:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eutervogel, 44

Meiner Meinung nach geht es nicht darum sich vor diesen Gefühlen zu schützen oder abzuschirmen. Ich bin auch sehr empfindsam was das angeht und ich akzeptiere diese Empfindungen voll und ganz. Ich akzeptiere einfach dass ich diese Gefühle fühle und sehe sie als das was sie sind: Die Gefühle anderer. Dadurch verschwinden diese Gefühle nicht, aber sie haben keine macht über mich. Diese Gefühle sind nicht du. 

Kommentar von Eutervogel ,

Versuch diese Empfindungen aus einer Beobachterperspektive zu sehen und dir zu sagen: oh interessant ich habe grade diese oder jene Empfindung. Das nimmt der ganzen Sache unglaublich viel Macht und der Schmerz der damit einhergeht löst sich nach und nach auf.

Antwort
von Caila, 39

Lerne eine innere Schutzmauer aufzubauen. Mach dir immer wieder klar das das NICHT deine Gefühle sind.  Und wenn du es dir in solchen Moment wortlos zigtausend Mal vorsagst. 

DU mußt vor allem heraus finden was dir am besten hilft. 

Ich kann ungefähr nachvollziehen wie es dir geht. Ich bin überemotional,  das heißt Gefühle werden bei mir nie normal empfunden sondern im extrem.  Extrem glücklich, extrem traurig, extrem wütend etc

Auch da half nur, schauen was mir hilft dabei die Kontrolle zu behalten.  Es ist nicht einfach und gibt sicherlich auch mal Rückschläge. Aber da hilft nur Übung.  :)

Antwort
von BlauerSitzsack, 44

Verusuch' dich auf ein bestimmtes Thema und/oder deine eigenen Gefühle zu konzentrieren.

Antwort
von Askomat, 8

Nimm die Beobachterposition über dem Strom der Gefühle ein.

Antwort
von Mignon3, 30

Ich bin seit ich denken kann ein hochsensibler Mensch und dadurch Empath.

Fast jeder Mensch denkt so über sich selbst wie du. Das ist nicht ungewöhnlich und völlig normal. Gefühle kommen und gehen. Sie lassen sich nur sehr schwer steuern, wenn überhaupt. Wie alle anderen Menschen mußt du mit deinen Gefühlen leben.

Kommentar von toneRing ,

ist nicht ganz richtig. Hochsensible Menschen HSP gibt es eher selten und sie sind den Reizüberflutungen ausgesetzt. Wenn fast jeder so denken würde hätten wir HSPler es nicht so schwer in dieser Welt

Kommentar von Caila ,

Richtig, zudem gibt es das in verschiedensten Versionen, weshalb selbst bei HSP nicht alle gleich sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community