Frage von montybuddy, 62

Wie kann ich mich vernünftig wehren gegen meine Geschwister und Familie?

Also mein Bruder ist 25 und erfolgreicher Schreiner Meister geworden, meine Schwester 22 ist kunstlerisch hoch begabt und studiert am September Grafik Designer, und ich nun ja Job hier und da, mach jetzt mit 24 eine Ausbildung zum Chemielaboranten.

Wir konnten uns nie leiden, und sie haben bei Bekantschaften gelästert über mich Jahre lang, das ich ein Versager bin, zu dumm für alles. Das hat damit dazu geführt das ich 5 Jahre denn Kontakt mit der Famile abgebrochen habe, meine Geschwister haben sich da dann erfolgreich ein genisstet und genießen es das es mir schlecht ging und das sie besser darstehen.

Ich hatte dann Ende 2015-2016 durch die Jahren Familen Kontakt Abbruch ein schlechtes Gewissen und gab mir selber die Schuld und suchte denn Kontakt wieder auf. Aber als ich wie damals erwähnte das meine Geschwister so und so sind, kommen dar immer die gleichen Antworten wie das bildest du dir nur ein, sei stolz auf Sie, gib doch zu das du neidisch bist etc.

Ich habe ein Phobie gegen meine Geschwister, hasse sie einfach, aber ich darf mich einfach nicht wehren und muss mir das gefallen lassen, wenn nicht bin ich der Böse. Liegt es nur an mir? Oder ist das eine Lektion im Leben das man erfolgreiche nicht kritisieren darf?

Meine Famile ist das was man woll Unterschicht ist nennt, viele Langzeit arbeitslose und Mindestlohn verdiener. Deswegen wird der Erfolg so hoch gemacht von meinen Geschwister, weil sie mit nichts was aus sich gemacht haben nur ich nicht, was kann ich tun?

Antwort
von Lavendelelf, 20

Du hasst deine Geschwister? Das ist eine starke, negative Aussage. Deinen Hass gegenüber deinen Geschwistern wird natürlich jeder in deiner Familie spüren. Da darfst du dich nicht wundern.

Und kaum hast du den Kontakt wieder aufgenommen, schon musst du wieder sagen, dass deine Geschwister so und so sind? Warum kannst du nicht stolz auf sie sein?

Laut deiner Beschreibung würde ich behaupten dass es an dir liegt. Ich könnte meine Geschwister niemals hassen. Auf ihren Erfolg bin ich stolz.


Antwort
von Darkmalvet, 19

Doch natürlich darfst du Erfolgreiche auch kritsieren, wenn du diese Kritik normal äußerst und sie angebracht ist.

Und du musst dir auch nicht alles gefallen lassen, nur wenn es in deiner Familie so ist, dass man das nicht vernünftig ansprechen kann, dann hast du da schlechte Karten.

Antwort
von Campari74, 15

... Nicht wehren, bleib du selbst und gehe deinen eigenen Weg. Schau nicht nach oben was die alles können, schau nach vorn und kümmere dich um dich selbst. Die Messlatte sind nicht deine Geschwister, die legst du dir lebst. Hab mehr Selbstvertrauen 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten