Frage von Ichnur123, 121

Wie kann ich mich scheiden lassen wenn er verschwunden ist (abgehauen)?

Hallo, Ich brauche dringend euren Rat. Ich bin noch verheiratet und Mein (ex)Mann War für 3 Monate in Deutschland bis ich ihn erwischt habe , dass er nur wegen den papieren hier ist und mit einer anderen Frau schon die Zukunft geplant hat usw. Seinen 2.Aufenthalt habe ich nicht verlängern lassen und damit hatte er eine Frist von 1 woche oder 2 um zurück in sein land zu reisen. Er ist aber heimlich abgehauen und jetzt da ich die Scheidung möchte, weiß ich nicht wie ich da vorgehen soll. Was kann ich machen ?:/Er ist noch in Deutschland. ..Aber mehr weis ich auch nicht. Was soll ich tun????....

Bitte um eine hilfreiche Antwort die mir auch weiter hilft^^

 Ich Danke im voraus.

Antwort
von himako333, 82

zur Scheinehe gehören mindestens zwei, kannst Du die beweisen? dann kannst Du die Ehe für ungültig erklären lassen .. prüfe aber genau, ob Du Dich nicht evtl.  auch strafbar gemacht hast ..

 solltet ihr mindestens 2 Jahre verheiratet sein, egal in welchem Land ihr gelebt habt .. hat er mit dem Zuzug zu Dir ja eine Arbeitserlaubnis, die wird er behalten und wenn er deswegen ohne staatliche Leistungen lebt, besteht kein Grund den Aufenthaltstitel zu ändern.. oder gar auszuweisen.. 

um geschieden zu werden lasse beim Anwalt den Trennungszeitpunkt festschreiben, dann läuft schon mal die Mindest- Wartefrist für die gerichtliche Scheidung .. im ungünstigsten Fall kann die Trennungszeit 3 Jahre dauern, dann wirst Du auch in Abwesenheit Deines dann noch Partner geschieden!

Antwort
von rasperling1, 121

Man kann die Scheidung auch dann beantragen, wenn die Adresse des anderen Ehegatten nicht bekannt ist. Man muss aber dem Gericht nachweisen, dass man erfolglos alles versucht hat, die Adresse herauszufinden, also u.a. - beim Einwohnermeldeamt nachgefragt hat - bei seiner Familie nachgefragt hat. Wenn man dies eidesstattlich versichern kann, kann das Gericht eine so genannte "öffentliche Zustellung" vornehmen. Die Briefe an Deinen Mann werden dann am schwarzen Brett des Gerichts öffentlich ausgehängt, und das Verfahren kann laufen.

Kommentar von Ichnur123 ,

Ich versuch es mal nächste Woche ...

Hoffe das ich da was erreichen kann. Trotzdem danke für deine Hilfe :)

Kommentar von rasperling1 ,

Denk daran, dass Du für den Scheidungstrag trotzdem einen Anwalt brauchst.

Kommentar von Ichnur123 ,

Danke!:)

 ich werd mich informieren lassen

Antwort
von KariKaiba, 93

Warst du schon beim Anwalt? Die können dir nämlich helfen! Klar du hast recht er muss der scheidung zustimmen aber in deinem fall gibt es sicher ausnahme fälle.

Kommentar von Ichnur123 ,

Ich hab da schon mal im Rathaus  nachgefragt aber da hat man mir gesagt  das es lange dauern wird und es über Gericht gehen würde. Vllt auch würde er gesucht werden aber das kostet ja dann schon zeit und Geld :/

Kommentar von KariKaiba ,

Geh bitte zum Anwalt es gibt auch so was wie Härtefall scheidungen! Natürlich kostet es geld, zeit und gedult! Aber wenn du nichts tust wirst du als Frau in alles mit rein gezogen und musst wenn es doof läuft auch seine schulden zahlen und wenn er sich trotz ablauf des visum in deutschland aufhält musst du die strafe zahlen wenn er das nicht kann! Also würde ich persönlich schauen das ich das mit jemand kläre der ahnung hat!

Kommentar von AiSalvatore ,

Das Rathaus ist aber kein Anwalt.

Antwort
von JanJosefPieb, 77

Du könntest ihn für tot erklären lassen .

Kommentar von Ichnur123 ,

Was ist das bitte für ne Antwort echt ?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten