Wie kann ich mich retten, könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du anderen Personen mehr zu deinen wahren Selbst erklärst als dich selbst, dann bist du schon so gut wie Tod.

Du bist die Quelle. Was glaubst du wer hier fühlt und wer hier sein Leben erfährt? Da ist nichts außer du. 

Und du warst es, der sich zu jemand macht der nichts ohne jemanden ist. Du denkst dir andauernd Geschichten aus und definierst dich durch sie in eine Rolle. 

Und wenn die Geschichte keinen Bezug zum Jetzt hat, dann kannst du deine Rolle nicht erfühlen. Und wenn du dich dann für jene Rolle hältst, dann ist da nichts mehr anwesend, für was du dich hältst. 

Du definierst dich selbst als abwesend, nicht existent und was passiert sieht man hier. 

Erfinde dich neu oder zerbreche und du erfinde dich dann neu. So ein Gedanke ist instabil und ist sehr schwer zu halten. Und ab einen gewissen Punkt möchtest du selbst auch nicht mehr.

Und dann kommt dein Ego. 

Es sagt: ,, ich bin alles was du hast. Wer glaubst du wer du bist ohne  mich, der dir einen Sinn gibt. Ich bin deine Existenz. Wenn du mich los haben willst, mich der alles ist, nehme dir das Leben. Denn ich bin dein Leben.

Aber das stimmt nicht, wenn du nicht zustimmst. Du brauchst keine Rolle, keine Identität. Du brauchst keine Form, in der dich hineininterpretieren kannst, du brauchst keinen Bezugspunkt, der dich sein lässt. Du brauchst nicht mal eine Existenz, weil du schon bist.

Wenn sich Bewusstseinszustände schlecht tragen lassen, werfe sie weg. Werfe alles Weg für was du dich und die Welt hältst und suche dir neue Kleider, dir deiner Figur besser betonen. 

Also schmeiß dein Verstand in die Tonne, höre auf dich zu kennen und erkenne dich neu. Im übrigen gibt es hierbei kein falsch oder richtig, sondern nur Zustände die du durch dein Geist dich selbst definieren lassen. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kser404i7
14.09.2016, 23:00

Du hast schon recht aber sie ist einfach alles wofür ich lebe... Mein leben hat sonst einfach keinen sinn... Niemand liebt mich. Alle sind schlecht zu mir und kritisieren immer nur mich bzw machen mich für alles schuldig. Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr.

0