Frage von Markus986, 77

Wie kann ich mich nur bei ihr entschuldigen?

Hallo, es gibt da eine Frau bei der ich mich umbedingt entschuldigen muss, habe aber nicht den Hauch einer Ahnung wie ich es anstellen soll. Der Grund warum ich mich bei ihr entschuldigen möchte ist weil ich sie "gestalkt" habe. Wir hatten mal kurz was gehabt und ich wollte einfach nochmal mit ihr reden, da dachte ich damals es wäre eine gute Idee ihr einfach mal "zufällig" zu begegnen am Bahnhof. Jedenfalls sah ich sie dann auf einer Bank sitzen und hab sie beobachtet, wollte halt abschätzen was sie da macht, ob sie auf wen wartet oder sonstwas, weil man geht hin, will reden und in dem Moment kommt die Freundin um die Ecke ist ja scheiße. Das dumme war aber sie hatte mich schon längst gesehen und daher kam das ganze dann extrem stalkermäßig rüber. Wir hatten dann nochmal Chatkontakt, aber der lief mehr als schlecht. Irgendwann sah ich sie dann mal wirklich zufällig am Bahnhof, und wurde daraufhin geblockt. Ich denke mir dass das der auslöser war, aber auf der anderen Seite, ich saß im Zug, kann sie mich da eigentlich gar nicht gesehen haben, aber muss wohl anders kann ich es mir nicht erklären.

Ich gehe mal davon aus sie ist extrem schlecht auf mich zu sprechen. Einmal sind wir uns in der Stadt begegnet, ich weiß nicht ob sie mich nicht erkannt hat oder absichtlich so getan hat als ob sieht sie mich nicht und wir sind wortlos aneinander vorbeigelaufen.

Hab keine Ahnung wie ich es anstellen soll, möchte es aber auf jedenfall tun, einfach weils wirklich scheiße von mir war damals und ich auch will dass sie weiß dass ich ihr nichts tun werde oder jemals beabsichtigt hatte.

Antwort
von frax18, 24

Ich weiß nicht, ob es da wirklich etwas zu entschuldigen gibt. Letzten Endes gibt sie dir ja auch keine Chance dich zu erklären, also bringt es nichts ihr da hinterherzulaufen. Sie scheint definitiv nicht daran interessiert zu sein dir die Gelegenheit einzuräumen ins Gespräch zu kommen. Für mich wirkt das schon sehr unreif. Ich weiß ja nicht, was ihr euch im Chat so erzählt habt, aber prinzipiell ist es auch kein guter Ort, um sich über sowas auszutauschen. Ich denke du solltest es dabei beruhen lassen. Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist vielleicht über Dritte, die ein gutes Wort für dich einlegen und die sie auch selbst als gute Bezugsperson kennt, damit das Eis eventuell wieder gebrochen wird...

Kommentar von Markus986 ,

Sie scheint definitiv nicht daran interessiert zu sein dir die Gelegenheit einzuräumen ins Gespräch zu kommen.

Naja ist jetzt schon ein Weilchen her als sie mich geblockt hatte, etwas über ein Jahr. Ich sehe sie ja auch nicht mehr. Dass sie auf mich zukommt wird wohl nicht passieren, glaube eher ich muss, nur ich hab kein Plan wie. Natürlich könnte ich mir stumpf ne andere Nummer zulegen und ihr was schreiben, aber Textnachrichten sind scheiße für sowas.

Ich weiß wo sie Sport macht, aber das ist in der Nachbarstadt, wenn ich da "reinzufällig" auch bin, geht das auch nur wieder nach hinten los...

Antwort
von Markus986, 22

Was jetzt stalken war oder nicht sei mal dahingestellt. Habe sie NIE Telefonterror oder sowas gemacht. Aber falsch war es dennoch und sie hat sich schlecht dadurch gefühlt.

Ich kannte mal ne Freundin die sie kannte und ihre Worte zu der Sache waren "unheimlicher stalker" "der hat mir ab und zu aufgelauert".

Ich denke mit der Tür ins Haus fallen bei einer Begegnung und sich entschuldigen wäre sicherlich das verkehrteste was man machen könnte.

Antwort
von LokiRockOfAges, 14

Schreib ihr doch einfach eine Email oder sowas, wo du das Missverständnis aufklärst.

Antwort
von Matrjoshka, 26

Kennst du ihre Adresse? Wenn ja, würde ich ihr einen Brief schicken und alles erklären, wieso du sie gestalket hast und das es das andere Mal ein Zufall war. Wenn nein - vielleicht kennst du ihre freunde, die dir helfen könnten? Du kannst es ihnen erklären damit die es der Freundin weitersagen? Wenn nein, dann weiß ich selbst nicht weiter.

Kommentar von Markus986 ,

Ja kenne ihre Adresse, aber ich weiß nicht ob sie weiß dass ich sie kenne oder ob ich sie immer noch kenne. Da wäre nen Brief halt doof von wegen "woher weiß er wo ich wohne".

Kommentar von Matrjoshka ,

Dann erklär ihr auch es ... Oder stell dir die umgedrehte Situation vor - was würdest du erwarten als Entschuldigung?

Kommentar von Markus986 ,

Echt schwierig zu sagen was ich machen würde wenn es umgekehrt wäre. Aber rein vom Gefühl her würde ich sagen das mit dem Brief ist eher schlecht, weil es würde ja nur zeigen ich weiß Dinge die ich nicht wissen sollte. Ich erkenne auch ihr Auto, und weiß wo es immer parkt wenn sie in der Schule ist, aber da nen Brief dranzuklemmen, das wäre too much denke ich. Ich denk mir so es wäre ganz cool wenn man sich irgendwo mal sieht, Party, oder Stadt, oder Fitnessstudio und ich dann abwarte was sie tut, ob sie mich anschaut oder so tut als ob kennt sie mich nicht etc.


Das blöde ist auch ich würde ihr nie etwas tun, und ich weiß nichtmal ob sie wirklich Angst vor mir hat dass ich ihr was tun würde oder ob es ihr einfach nur unangenehm ist.

Kommentar von Markus986 ,

Es ist einfach so schwierig. Ich glaub nen Kerl der mit ihr zusammen war und sie betrogen hätte mit ihrer Freundin, selbst dem würde sie eher verzeihen als mir. So wirklich verletzt in dem Sinne hab ich sie nie, halt nur mich wirklich so sau dämlich und blöd angestellt und mich total verrannt in der Sache. Wollte einfach nur dass es "klappt" mit ihr, weil ich sie so toll und liebenswert fand.

Kommentar von Matrjoshka ,

Wenn du sie wieder zufällig triffst, wird es nur schlimmer! Dann rede mit ihren Freunden, vielleicht können sie dir Tipps geben?

Kommentar von Markus986 ,

Bedenke aber doch bitte folgendes: Wenn ich mit ihren Freunden rede denkst du nicht dass das mega creepy kommt?

Was wenn ich sie zufällig sehe, denkst du denn wirklich wenn ich mich dann stumpf umdrehe und mich verstecke wirkt das wirklich besser als wenn ich einfach so an ihr vorbei laufe?

Stell doch mal vor sie sieht nen Typ in der ferne, denkt ich bin das, und rein zufällig dreht der sich ganz plötzlich um und geht stumpf in die Richtung zurück aus der er kommt.

Das ist auch so etwas was mich stört weswegen ich mich auch entschuldigen will: Ich sehe sie und irgendwie scheint alles falsch zu sein. Denn ihr begegnen ist schonmal falsch, aber soll ich dann um sie herum laufen, bekommt sie ja auch mit. Ich denke irgendwie wenn ich sie sehe sollte ich stumpf einfach so weiterlaufen als wäre sie nicht da. Ich fühl mich da schlecht und sie warscheinlich auch, was mir mega Leid tut und ich würds ja auch deswegen gern aus der Welt räumen.

Mir ist letztendlich auch egal wie unangenehm das ganze für mich wird, mir ist einfach nur wichtig dass es für sie nicht unangenehm ist.

Ich kenn auch das Fitnessstudio wo sie hingeht, aber das ist in der Nachbarstadt. Hatte auch mal die Idee da zu trainieren um ihr zu begegnen aber dann wieder verworfen weil a) ihre Mutter da wohl irgendwie arbeitet und b) es komisch kommt wieso ich da trainiere wenn es bei uns in der Stadt 3 Studios zur Auswahl gibt. Denke da kann ich schonmal einen Haken dranmachen dass ich da nicht aufkreuzen sollte.

Zum Glück sind noch nicht mega unangenehme Situationen passiert wie dass wir beide vielleicht mal im selben Lokal essen sind. Kenn auch die Bar und die Disko wo sie ab und an mal ist, weiß aber nicht ob mir das irgendwie hilft. Eigentlich meide ich die Orte nur noch wo ich weiß wo sie mal öfter hingeht.

Kommentar von Markus986 ,

Kenn ihre Freunde ja nicht. Also nicht persönlich, ich weiß nur mit welchen Personen ich sie schon öfter mal gesehen habe. Aber eine Frau anzusprechen und ihr die ganze Story dann zu erzählen, ob das wirklich so eine gute Idee ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten