Frage von xDouble, 57

Wie esse ich weniger?

Wie schaffe ich es, weniger zu essen?

Antwort
von Vivibirne, 10

Nicht zu wenig essen sonst kommt der heisshunger
Sport machen als Ablenkung
3 Hauptmahlzeiten essen und zwei kleine Snacks
Sport und gesunde Ernährung führen zu deinem ziel

Antwort
von Saisha, 11
  • Mehr Vollkornprodukte und weniger Salz zu den 3 Hauptmahlzeiten, Gemüsesticks und Nüsse als Zwischenmahlzeit.
    Die hochwertigen Mahlzeiten geben dem Körper wesentlich länger zu arbeiten als Mahlzeiten aus zB stark Zuckerhaltigem, Fettigem oder Auszugsmehlen
  • Nicht zu wenig oder unregelmäßig essen
    Stresst den Körper und versetzt ihn in den Notstand, auch bekannt als Hungerstoffwechsel. Kann zu Heißhungerattacken führen sowohl durch den Energienotstand als auch durch Nährstoffmangel
  • Trinke regelmäßig, häufig und viel. Als Getränke eignen sich hervorragend Wasser, Kräutertees und Saftschorlen.
    Auch das Trinken senkt den Hunger - wer zB direkt vor dem Mittagessen viel trinkt, schafft nur kleinere Portionen. Im Kühlschrankproblem hilft dir der Griff zur nahen Wasserflasche oder Teekanne den Gang aufzuschieben oder sogar komplett zu vermeiden. Zusätzlich helfen viele Kräutertees bei der Reinigung des Körpers, Anregung des Stoffwechsels oder gar zur Entspannung von Körper und Geist
  • Fertigfutter, Naschwaren und auch Fruchtjoghurts (bzw fertige Milchprodukte) aus der Wohnung verbannen - für schnelle, gesunde Naschsnacks sorgen
    Zu viel Stress am Tag, mehr Aktiviät als gewöhnlich, längere Nacht vor sich - es gibt viele Sachen wo ein Gang zum Kühlschrank nicht aufhaltbar sondern sogar nötig ist. Gesunde Snacks zB Minimöhren, Gurken, Staudensellerie und ein schneller Frischkäsedip mit Kräutern von der Fensterbank brauchen kaum Zeit, können einfach so und ohne Schuldgefühle auch zwischendurch genascht werden.
    Bei Lernintensiven Nächten bzw mit hoher Denkanstrengung sorgen Nüsse und frisches Obst für den benötigten Energiekick.
  • Mentale Stopper am Kühlschrank
    ... umstritten wie die Abschreckungsbilder auf den Zigarettenpackung, aber als zusätzliche Maßnahme zur Erinnerung hilfreich. Die Variationen reichen vom Figurbild des Zielgewichts (oder gegenteilig einem abschreckenden "naked Fatbody"-Pic) bis zur Waage am Boden deren Anzeige an der Kühlschranktür projeziert wird. Was dir eben am besten hilft den letzten Handgriff nochmal zu überdenken.
Antwort
von Lucielouuu, 13

Setz dir kleine Ziele und Motivationen, zum Beispiel Bilder von dünneren Leuten an den kühlschrank hängen.
Wenn du Hunger verspürst, aber weißt, dass du gerade erst etwas gegessen hast, trink ein Glas Wasser, manchmal verwechselt der Körper Hunger mit Durst.
Wenn das nichts gebracht hat, iss einen kleinen Snack, zum Beispiel ein Stück Apfel oder Gurke, auf jeden Fall was gesundes. Es bietet sich auch an, alles ungesunde aus dem Kühlschrank rauszuräumen und kleine gesunde Snacks vorzubereiten.

Verspürst du Hunger, kannst du dich auch gut ablenken. Entferne dich von der Küche, geh raus und jogge ne Runde, immerhin nimmt man nicht nur mit weniger Essen ab.

Antwort
von schmocklinchen, 10

Mein Trick ist es, mir dann die Zähne zu putzen, bevor die Versuchung zu groß wird. Mit dem Geschmack von Zahncreme im Mund schmeckt nämlich nichts mehr so wirklich und folglich lasse ich dann die Finger vom Essen. :D

Antwort
von Wischkraft1, 6

Mir hilft bei Hungerattaken eine Tasse Kakao.

1/2 Drinkmilch 1/2 Wasser und einen Teelöffel Kakaopulver (keine Schokolade - reines Kakaopulver 100g = 345 kcal, kein Zucker) und Süssmittel (Sacharin, Stevia, oder ähnlich nach Geschmack).
Sättigt enorm und hat bescheiden viel (=wenig) Kalorien.


Antwort
von boonning, 19

Es das richtige! Es sättigend und trink viel.

Kommentar von lngXdiabolus666 ,

iss* :D

Kommentar von boonning ,

Hmmm bin ich dumm ess auch nur mit einem s geschrieben xD selbst das falsche wort auch noch falsch geschrieben ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten