Frage von Pu1234, 10

Wie kann ich mich kaufmännisch weiterbilden?

Hallo,

ich schließe meine Ausbildung im janaur als Elektroniker für Autmatisierungstechnik ab, würde aber gerne kaufmännisch arbeiten. Welche Möglichkeiten habe ich, mich kaufmännisch weiterzubilden ? Ein besipiel wäre doch der Technische Fachwirt oder? Gibts sonst noch was ?

lg

Antwort
von hertajess, 8

Naja, für Elektroniker ist die Handwerkskammer zuständig und diese kann auch durchaus sehr gut beraten. Die IHK dürfte da kaum Ahnung haben wie auf Deine jetzige Ausbildung aufgebaut werden kann. Sie wird höchstenfalls fähig sein zu erklären wie eine Umschulung ablaufen kann. - Wenn sie dazu fähig ist. 

An Deiner Stelle würde ich zunächst mal bei der ARGE im Berufs-Informations-Zentrum, kurz BIZ, vorbeischauen. Da müsste mindestens eine Broschüre als Antwort auf Deine Frage ausliegen oder abfragbar sein. Es können allerdings auch manche Videos vorhanden sein. Gehe an die Information und lasse Dich erst mal da beraten wo welche Infos zu finden sind. 

Dann hast Du, natürlich, auch die Möglichkeit unter bestimmten Umständen an die Ausbildung ein Studium anzuschließen welches dann auch kaufmännische Fertigkeiten beinhaltet. In der Regel wird heute als Qualifikation der Meister verlangt und Berufserfahrung. Auch Studium ist Ländersache. Deshalb macht es Sinn bei den unterschiedlichen Universitäten einfach nachzusehen welche Technik vermitteln. Weiter kannst Du natürlich auch für diesen Bereich uni.de nutzen. Es gibt da auch ein Forum. 

Sicherlich bietet nicht nur die IHK sondern auch die Volkshochschule manchen Abendkurs oder Wochenendkurs an. Empfehlenswert ist sich hier deutlich zu machen dass die Kurse der Volkshochschule oft durchaus sehr anerkannt sind. Hängt, wie immer natürlich, von der Qualifikation der lehrenden Person ab. IHK hat in der Regel überhöhte Preise. Wenn Du mich fragst. 

Selbstverständlich findest Du online zur Vorbereitung aber auch praktischen Übungsanleitung manche kostenlose Seite. Auf youtube lohnt es in Bezug auf Fort- und Weiterbildung ebenso dank verschiedenster Abfragen nachzusehen wie einfach über die Suchmaske des Browsers. 

Weiter bietet manche öffentliche Bibliothek auch digitale Datenträger an mit denen sich gut lernen lässt. Wer nicht in München, Berlin oder Karlsruhe wohnt kann über die Fernleihe auch aus diesen jeweiligen großen Bibliotheken ausleihen denn da hin müssen verpflichtend Neuerscheinungen geschickt werden. Deine örtliche Bibliothek kann Dich da beraten. 

Im kaufmännischen Bereich gibt es manche Aufgaben die eingeübt werden wollen. Deshalb macht Eigeninitiative viel Sinn. Schaue doch einfach mal nach der Ausbildungsordnung für Industriekaufleute. Nutze die dortigen Fachbegriffe für Suchabfragen. So kannst Du die Zeit nutzen welche womöglich bis zu einer ausgereiften Planung vergeht um Buchhaltungskurse zu belegen, den Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen einzuüben und so fort. Vor allen Dingen macht es Sinn einige Jahre Berufserfahrung später vorweisen zu können. Denn Praktiker sind sowohl im Kaufmännischen- als auch im Managementbereich sehr gefragt. 

Ach ja: Manche Großbetriebe fördern eine Weiterqualifizierung gerne. Entsprechende Fragen kosten Nichts. 

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Beruf, 8

Hallo Pu1234,

Du könntest z. B. mal bei der lokalen IHK nachfragen, die bieten oft solche Weiterbildungen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten