Frage von xXRedCupcakeXx, 15

Wie kann ich mich ihm gegenüber Verhalten (Ex Freund, Igboranz)?

Schon mal vorab Danke wenn du dir das alles durchliest und mir noch dazu helfen willst!

Ich bin seit knapp einen Monat mit meinem Ex Freund nicht mehr zusammen. Wir waren wirklich nicht lange zusammen, nur 1 1/2 Monate. Der Grund war, weil es ihm Psychisch nicht gut geht. Das ist etwas schwer zu verstehen wenn man ihn nicht kennt. Er hatte vor mir eine Frau die ihn Psychisch so kaputt gemacht hat (Betrug, Freundschaften zerstört etc.) doch von ihr ist es weggekommen. Als er nun mit mir zusammen gekommen ist war er die ersten 2 Wochen sehr glücklich. Er war unglaublich süß, zertrlich und zuvorkommend doch das hörte dann leider auf. Er nahm Abstand und redete kaum noch mit mir. Wir haben uns da sehr viel gestritten und das lag einfach daran das er im moment psychisch keine Beziehung führen kann. Er hat mich auf gut deutsch schlecht behandelt und das nur weil er einfach mit sich selbst nicht klar kommt.

Es geht auch gar nicht darum, ich habe das akzeptiert und wir waren ja nicht sehr lange zusammen und wollten daher Freunde bleiben. Wir haben sehr viele Gemeinsamkeiten und gleiche Interessen und im allgemeinen haben wir uns immer sehr gut verstanden. Wir haben auch den gleichen Freundeskreis was die Entscheidung verstärkt hat.

Die ersten paar Tage ging es auch echt gut. Doch dann fing das einfach wieder an. Er hat seine Probleme an mir ausgelassen und das obwohl wir eben kein Paar mehr waren. Irgendwann hab ich mich lautstark bei unseren Freunden und in seiner Gegenwart darüber aufgeregt. Dass das ein Fehler war weiß ich. Ich habe ihm nie etwas getan aber trotzdem geht er mit mir schlecht um. Er sucht permanent nach Fehlern und hat immer etwas an meinen Aussagen auszusetzten. Nachdem ich mich über ihn aufgeregt hatte, hat er mir am Abend geschrieben das ich ihm egal sei und ich aufhören soll keinen mist über ihn zu erzählen. Wobei ich nie schlecht über ihn geredet habe, obwohl er mich schlecht behandelt habe ich das immer akzeptiert und ihn sogar noch in Schutz genommen. Das alles habe ich ihm auch geschrieben aber er hat mir nicht geantwortet. Seit dem Ignorieren wir uns und das schmerzt. Er bestraft mich mit Ignoranz und Gleichgültigkeit.

Ich weiß wirklich nicht was ich getan habe. Er hat auch meine Nummer gelöscht. Wenn wir uns mit unseren Freunden treffen sagen wir weder Hallo noch Tschüss zueinander aber wenn ich mit anderen rede hört er zu und redet sogar manchmal mit. Ich dachte ich sei ihm egal, dann soll er mich doch inruhe lassen.

Das ich ihm so egal bin kann ich nicht verstehen. Was hab ich den getan? Ich versuche wirklich mit ihm abzuschließen. Habe auch auf Facebook die Freundschaft beendet, sehe keinen Sinn darin ihn noch in Facebook zu haben. Weil wir aber den gleichen Freundeskreis haben, sehen wir uns regelmäßig. Ich möchte gerne wissen wie ich damit umgehen soll oder Tipps wie ich mit ihm umgehen kann. Vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrung mit so einer ähnlichen Geschichte

Antwort
von Dahika, 5

Er hatte vor mir eine Frau die ihn Psychisch so kaputt gemacht hat (Betrug, Freundschaften zerstört etc.)

Na ja, da würde ich doch zu gerne mal die Version seiner Exfrau oder - freundin hören. Nachdem wie du ihn beschreibst, hat wohl eher er seine Frau psych. kaputt gemacht.  Du wirst ja wohl kaum ihr die Schuld für sein Verhalten geben.
Es ist natürlich schwierig, wenn ihr denselben Freundeskreis habt. Da ist es mit dem Ignorieren schwieriger. Aber machbar.

Du bist auch etwas inkonsequent. Auf der einen Seite scheint es dich zu kränken, dass er dich ignoriert, auf der anderen Seite willst du das ja haben.

Ja wat denn nu?

Geht euch aus dem Wege, so gut ihr könnt. Du sollst gar nicht mit ihm umgehen. Ignorier ihn halt. Sag "Guten Tag" und "Auf Wiedersehen" und mach dir vor allem keine Gedanken, warum er dieses und jenes macht. Zerbrich dir bitte nicht seinen Kopf.

Kommentar von xXRedCupcakeXx ,

Also das mit seiner Exfreundin ist wirklich so. Sie hat ihn betrogen und sein Vertrauen mehrfach missbraucht. Näher will ich darauf auch gar nicht eingehen. 

Ich möchte natürlich nicht das wir uns ignorieren aber wenn es anders nicht geht... Es geht mir einfach darum das es Megabyte das scheiß Gefühl ist wenn man ohne Grund ignoriert wird! Klar er wird seine Gründe haben aber die wüsste ich gerne da ich ihm nichts getan habe... 

Ich erwarte auch gar nicht das ihr das versteht. Bin einfach nur ratlos und weiß nicht wie ich mit der gesamt Situation umgehen soll. Es ist einfach ein ziemlich schlimmes Gefühl von jemanden gehasst zu werden den man mag.

Wir müssten uns ja nicht aus dem Weg gehen, wir könnten uns ganz normal unterhalten aber er behandelt mich eben sehr schlecht und das ist ja das Problem aber egal. Das Thema scheint zu komplex zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community