Frage von Bastorius, 51

Wie kann ich mich gesund ernähren ohne abzunehmen?

Und zwar möchte ich mich gesünder ernähren. Allerdings bin ich schon leicht untergewichtig... Was sollte ich daher vermehrt essen? Obst, Gemüse, Milchprodukte, Getreide, Fleisch (ja/nein?), Fisch?

Was könnt ihr mir davon am meisten empfehlen, um Gesund zu leben aber auch nicht an Gewicht zu verlieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DumbledoreWoW, 51

Gesund ernähren heißt in erster Linie mal Gewicht halten. Fleisch ist nicht immer ungesund. Aber Übertreibe es nicht damit^^. 2-3 mal die Woche ist gut, 2-3 mal am Tag eher nicht. Wenn du 3-4 mal am Tag ausgewogen isst wirst du primär mal merken dass es dir allgemein besser geht. Dein Kreislauf läuft besser und deine allgemeine Fitness wird sich auch verbessern.

Falls du wirklich das Gefühl hast weiter abzunehmen mach folgendes:
Dein Gewicht in kg * 24 = dein Grundumsatz in kcal. Den solltest du auf jeden Fall decken. falls du viel Sport treibst kannst du online deinen Leistungsumsatz berechnen bzw dann auch deinen Gesamtumsatz. Kalorien zählen jeden Tag halte ich zwar für unnötig aber du könntest 2-3 Tage mal grob mitrechnen um herauszufinden ob du stark unter deinem Gesamtumsatz liegst (: Falls das der Fall ist einfach gesunde Lebensmittel mit ein wenig mehr kcal essen ;)

Hoffe ich konnte Helfen (:

Antwort
von itoaster, 32

Doch, durch gesunde ernährung nimmt man ab, wenn deine ernährung bis hierhin UNGESUND WAR. Aber was heisst den gesund? Ich verstehe unter dem begriff gesund: möglichst wenig verarbeitete produkte. Das heisst: iss ruhig: fleisch, fisch, gemüse, obst, reis, Kartoffeln. Jedoch ist fleisch für mich nicht verarbeitete wurst. Oder fisch ist natürlich nicht fischstäbchen. Und kartoffeln nicht pommes. Hoffe verstehst was ich sagen will. Nun, damit du nicht abnimmst, sondern sogar zunehmen kannst, spiele mit der menge an kohlenhydrate. Iss halt mehr reis , pasta, Kartoffeln um auf deine kalorien zu kommen. Natütlich auch fleisch, denn sie bringen die muckies ;)

Antwort
von ShimizuChan, 44

Man nimmt doch nicht durch gesunde Ernährung ab :D Du musst nur weiterhin genug essen c:

Kommentar von Bastorius ,

Naja weil Obst und Gemüse hat ja weniger Kalorien als z.B. Brot, Chips usw. Deshalb könnte man durch Obst/Gemüse ja eher abnehmen, dachte ich

Kommentar von ShimizuChan ,

Wie gesagt, du musst nur genug essen. Wenn du drauf achtest genug zu essen nimmst du auch nicht ab c: Außerdem gibt es auch gesunde Lebensmittel mit vielen Kalorien :D

Und seit wann ist Vollkornbrot ungesund?

Kommentar von Bastorius ,

Vollkornbrot nicht so extrem. Aber ich hatte glaube mal gelesen, dass normales Brot (auch Weizen) viele Gluten enthält. Schau mal hier:

http://www.paleolifestyle.de/gesundheit/gluten-meiden/

Kommentar von ShimizuChan ,

Aber Brot ist ja trotzdem nichts ungesundes bzw. verbotenes, da sind so viele andere Dinge viel schlimmer :3 Du musst ja nicht Morgens, Mittags, Abends Brot und Brötchen essen oder nicht gleich 5 Stück auf einmal :3 Solche Kleinigkeiten sind eig. ziemlich irrelevant wenn man sich allegmein gesund Ernährt

Antwort
von momolo13, 25

verzichte weitgehend auf zucker und verarbeitete lebensmittel und iss genug, dann bist du auf der sicheren seite. ob du vegetarisch oder fleischhaltig isst, ist eher eine glaubensfrage, so lange du es mit dem fleisch nicht übertreibst und fleisch nicht mit wurst verwechselst. ich selber bin vegi und ernähre mich hauptsächlich von gemüse, früchten und wenig milchprodukten. statt kohlehydraten benutze ich mehr fett, bzw. öle und kann dadurch mein gewicht gut halten und fühle mich wohl. jeder mensch muss vermutlich für sich selbst herausfinden, welche nahrung ihm gut tut. wenn du aber auf oben erwähntes verzichtest, dann hast du schon einen guten anfang gemacht.

Antwort
von zeytinx, 45

Durch gesunde ernährung nimmt man nicht ab ...

Kommentar von zeytinx ,

Ernährungs pyramide

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten