Frage von NoLif, 51

Wie kann ich mich, für mein bevorstehendes Leben, motivieren?

Hallo alle zusammen! Frage steht oben. Mein Problem ist, dass ich meinen A... Nicht hochbekomme. Derzeit mache ich das Abitur und bin vorrausichtlich dieses Jahr fertig, einen Ausbildungsplatz habe ich auch schon. Nun zu meinem Problem! Ich würde am liebst gar nichts mehr machen. Ich hasse mein Leben! Beim Gedanken an meine anstehende Ausbildung, sträuben sich meine Nackenhaare zu berge. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, mein Leben lang in einem Betrieb zu knechten, für einen lausigen Lohn. Studieren kommt nicht in Frage, da ich es satt habe zu lernen. Ein Leben ohne Arbeit, zuhuasr auf harz, wäre für mich angemessen. Am liebsten den ganzen Tag durchzocken und einfach nichts tun. Aber das geht nicht, ich bin vergeben und meiner Freundin will sobald wie möglich heiraten und ich soll, dann auch, wie sie, Geld nach Hause bringen. Mein Wunsch mich sekbständig zu machen, wurde von meiner Freundin im Keim erstickt.. Einerseits werden jetzt viele meinen ich hätte nicht das Zeug dazu aber wenn ihr mal ehrlich zu euch selbst seit. Wenn man etwas für sich tut, dann erledigt man die Dinge ganz anders, als für jemand anderen. Keine Einschränkungen und Pflichten.. etc. Wie kann ich mich motivieren und mich auf mein zukünftig, geplantes, Lebens freune ?

Antwort
von October2011, 25

Hi,

dann rede mit deiner Freundin über euer zukünftiges Leben und was ihr alles erreichen wollt. Ihr könnt gernedabei ein wenig tagträumen.

Wohin soll die erste große, selbst verdiente Reise gehen? Nach Peru? Californien? Indien?

Wie wird es sein, wenn ihr ne eigene Wohnung habt? Wie werden eure Parties wohl aussehen? Werdet ihr Cocktails mischen oder kommen eure Freunde  vorbei um mit euch nen Film auf eurer Couch anzusehen um dabei Pizza und Bier verdrücken?

usw. Macht einfach mal Pläne ür später, wenn ihr eure Leben selbstbestimmt gestalten könnt.

Oh, und komm' vom Sofa runter! Bei dem trüben Wetter macht zocken depressiv. Mach' Sport. Geh' mit deiner Freundin aus.

October

Antwort
von Qwertzed, 30

Hey,

Du musst wissen Schule ist die beste Zeit in deinem Arbeitsleben du hast regelmäßig Urlaub. Denk nochmal über deine Ausbildung nach und überleg mal was dein Traumjob wäre,der dir auch richtig Spaß macht. In welchem Gebiet hast du Talente was macht dir besonders Spaß?Sag dir einfach dass du arbeitest um dir mal was gönnen zu können ohne Arbeit geht das leider nicht.Du tust das alles für dich

Kommentar von NoLif ,

Ja, deine Aussage stimmt in den meisten Fällen. Nun ja leider passe ich nicht ganz in unsere Norm. Seit ich denken kann bin ich anders als viel andere und das bekomme ich aucb oft zu spüren. Nun ja, meine Ausbildung an sich ist viel versprechend, wenn meine eifersüchtige Freundin nicht wäre. Ich erkläre dir mal die kurz vorm. Ich hab die Möglichkeit nach meiner Ausbildung ein Jahr nach Indien, Japan oder ein anderes Land zu gehen. Verdienen würde ich 80k netto. Da meine Freundin denkt ich würde sie betrügen, fällt Ausland raus und so verdiene ich 20k netto im Jahr...

Kommentar von Qwertzed ,

Ich würde dir raten mit deiner Freundin zu reden.Am besten nennst du ihr ein paar Gründe was für Vorteile es hätte in einem anderen Land zu arbeiten.Außerdem hindert sie dich daran einen guten Job zu finden der für den späteren Verlauf deines Lebens sehr wichtig ist.Die Beziehung zu ihr wird leider nicht für immer halten

Antwort
von PersiaPrince, 16

Das sind gute Tipps, die du da bekommen hast, aber vor Allem einer! Übe die Tätigkeit aus, die dir wirklich Spaß macht, wo du dir vorstellen könntest, es länger zu machen und dadurch auch erfolgreich zu werden. Warum hat das deine Freundin im Keim erstickt? Kein guter Zug von ihr oder will sie, dass du krank wirst, an einer Arbeit, die dir überhaupt nicht liegt... Alles Gute dir!!!

Antwort
von Erklaerbaer17, 6

Diese Frage habe ich mir mal durchgelesen als ich deinen letzten Beitag "An den der Mein Beitag kommentiert hat" so ähnlich.

1. Fand ich gar nicht mal so dumm was du da geschrieben hast. 2. hat es mich neugierig gemacht wenn du eventuell meinst und habe dies hier gelesen.

Übrigens ich bin 57 bin tatsächlich alleine, aber durchaus nicht gefrusstet.

Nun zu deinem Beitrag hier:

Als ich den gelesen habe, kam mir sofort in den Kopf. "Das genau hättest du auch geschrieben hättest du die Möglichkeit damals gehabt!"

Ach was haben wir getönt "Wir lassen uns nicht wie andere in den Alltagstrott aller hinnein diktieren. "Malochen, schlafen Malochen und am Wochenende mit den Blagen irgendwo hin, pünktlich am Sonntag nach Tatort ins Bett das man wieder fit ist für die Maloche weil der Chef Golf spielen gehen will".

Nun habe Jahr lang aber genau das getan. Und muss gestehen es waren vergeudete Jahre.

Nun habe ich seit 8 Jahren endlich mein Traum Beruf gefunden. Verdien dabei nicht wirklich viel und Arbeite manchmal 13-14 Stunden.

Das ist aber egal wenn man seine Berufung gefunden hat! Und das denk ich das vergessen heute auch viele das Beruf das Wort von Berufung herstammt.

Heute ist es wie gestern Karriere machen viel Geld verdienen und am ende des Lebens fragt man wofür das alles. Das die Blagen sich um das Erbe streiten können wenn man selber winke winke macht. (Das andere durfte ich nicht schreiben das mit dem A.. zukneifen)

Ne ich verstoße nun hier gehen die Richtlinien und gebe dir keine Antwort auf deine Frage! Sondern wünsch dir einfach das du deine Berufung findest!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten