Wie kann ich mich für eine Ausbildung als Koch vorbereiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Dresscode wird mit dir vor Ort besprochen.
Du kannst folgendes tun, wenn das Praktikum beginnt:
- Versuche die Arbeitsschritte gut zu merken und die Technik, die beschrieben wird. Du wirst am Anfang langsamer sein als alle um dich rum. Gestehe dir das zu und hab im Hinterkopf, dass du automatisch schneller wirst, je öfter du eine Sache machst.
- Es kann sehr stressig werden, wenn du in einer Küche arbeitest. Dann kann es passieren, dass du angeschnauzt wirst. Damit musst du umgehen können.
Kritik annehmen aber alles andere nicht persönlich nehmen. Die Hektik macht manche cholerisch. Du musst dir überlegen, ob das dauerhaft dein Fall ist.
- Du wirst völlig körperlich am Ende sein, weil du stehst und gehst die ganze Zeit. Daher ist körperliche Fitness eine gute Vorraussetzung. Wenn du dich vorbereiten willst, dann jogge oder laufe vor dem Praktikum viel.
-Alles andere kann variieren in jeder Küche. Da wirst du konkret angewiesen wie und was du machen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine 4 Sterne Restaurants! Restaurantsterne gehen bis maximal 3. du meinst vielleicht ein Restaurant in einem 4 Sterne Hotel.

Dein äußeres Erscheinungsbild sollte der Hausordnung angepasst sein. Üblich ist rasiert, sichtbare Piercings entfernt, Haare gepflegt, Kleidung der HACCP Verordnung angepasst. Dazu gehören ordentliche arbeitsschuhe, eine Kochhose, Kochjacke, Vorbinder sowie Kopfbedeckung. Manchmal auch ein Halstuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in Produktionsräumen in pharma industrie muss man ab nem 3Tage Bart einen Bartschutz tragen. Ich denke das das in der Küche ähnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevorzugt werden kurze Haare natürlich, mache dich mit den Hygieneregeln und dem HACCP Konzept vertraut. Unter anderem verschiedene Grundrezepte sind auch von Vorteil.

Gleichwohl sind die verschiedenen Schnittvarianten von Obst/Gemüse zu kennen, Reinigung von Fisch, Fleisch richtig schneiden und säubern...usw.

Wenn du den ersten Abschnitt schon kannst ist das absolut in deinem Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhuebschmann
27.06.2016, 00:40

Na da erwartest du aber ne Menge von Praktikanten... Ich bin da eher realistisch. Ich freue mich wenn die Praktikanten Fleisch und Fisch auseinander halten können. Und wenn sie noch unterschiedliche Gemüse erkennen ist das schon ein super Praktikant. Schnitttechniken vorher zu lernen macht kein Sinn, die Technik wird am ersten Tag gezeigt, und meistens lernt man das aus irgendwelchen youtube Tutorials falsch. Auch das ganze HACCP Konzept verwirrt sicher eher wie das es etwas bringt.

0

Was möchtest Du wissen?