Frage von Leyla121, 88

Wie kann ich mich endlich wirklich gesund ernähren (abnehmen)?

Hey,

Zuerst mal: ich bin nicht magersüchtig oder nur pubertierenden (also bitte stuft mich nicht gleich irgendwo ein)!

Ich bin 15, ca. 158 cm groß und wiege 52-53 kg.

Ich weiß, es ist Normalgewicht und ich MUSS nicht abnehmen, aber ich würde gerne. Ich fühle mich einfach unwohl und habe auch bisschen mehr Fett am Bauch usw.

Jetzt mein Problem: ich bin zwar Leistungssportlerin, aber meine Ernährung ist so mein Problem. Meine Mutter kocht echt gesund und alles. Nur gibt es Abends oft Brotzeit und da ess ich dann immer so viel. Morgens frühstücke ich immer Haferflocken mit Milch, aber dazu esse ich immer so viel Kaba, weil ich finde, dass sie sonst so "leer" schmecken. Mittags halt das was meine Mutter kocht (meistens gesund). Aus Zeit gründen muss ich oft unterwegs essen und habe dann auch meistens was von daheim dabei, aber irgendwie habe ich dann immer so unnormal Lust auf was anderes (etwas vom Bäcker oder aus dem Supermarkt z.B.). Dann kaufe ich mir halt was und esse das UND das was ich dabei habe. Danach ärgere ich mich auch immer sofort, aber ich mache es trotzdem immer wieder. Auch zu Hause (abends oder so) haben wir mal Schokolade, Kekse und Co. und von denen esse ich dann auch immer so viel.

Könnt ihr mir vielleicht helfen und mir sagen, wie ich es ENDLICH schaffe, mich gesund zu ernähren? (Versuche das schon eeeewig...) Wie schaffe ich es auf die Süßigkeiten zu verzichten und beim essen auch mal aufzuhören?

Liebe Grüße und danke für alle ernstgemeinten Antworten!

Antwort
von sibuslamus, 6

@Leyla121 das klingt doch alles schon ganz gut, Ausdauer Training hilft da auf jeden fall. Wenn du zugang zu Treppen hast.. das ist ein excellentes Training und braucht nicht viel Zeit. Denk an Rockie Filme lol :)

Dann gibt es viele Nahrungsergänzungen die auch mithelfen wie Kurkuma (Sehr beliebt in asien) http://valentina.shop/gesundheit-ernaehrung/kurkuma-der-trend-aus-vietnam/66
welche den Stoffwechsel anregen. Das ist bei jedem etwas unterschiedlich, muss man alles mal ausprobieren. Abwechslung in der Ernährung wird sowieso empfohlen!

Antwort
von milamarie1996, 32

Gesunde Ernährung ist einfach eine Sache der Gewohnheit!

Alles was der Mensch 21 Tage lang macht, geht ins Unterbewusstsein über und wird als Routine gespeichert. Der Verstandt ist einfach faul, alles was du kennst hinterfragst du nicht mehr und machst es einfach. (z.b. Zähneputzen, Schokolade essen, alles Mögliche eigentlich :-D)

Deine Geschmacksnerven verändern sich übrigens auch nach ein paar Tagen, wenn du andere Dinge isst. Das heißt, du wirst irgendwann gesunde Dinge einfach lieber mögen als ungesunde. Klingt unmöglich, hat aber bei mir auch geklappt!

Ich würde mir keinen Ernährungsplan für längere Zeit machen, sondern vielleicht diese besagten 21 Tage einfach mal nur die Dingen essen, die du für gesund hälst. Und das konsequent. Such dir dann Alternativen, wenn dich der Heißhunger auf was Süßes überkommt. (Trockenfrüchte, Fruchtsorbets aus TK Früchten) 

Du wirst sehen, wie schnell dein Körper sich daran gewöhnt und wie der Wunsch nach anderen ungesunden Dingen nachlässt. Gerade auch, weil du positive Veränderungen wahrnehmen wirst. (mehr Energie, bessere Haut...)

Nach meinen Erfahrungen ist die gesündeste Ernährungsweise eine vollwertige, rein pflanzliche, fettarme Kost aus vorwiegend komplexen Kohlenhydraten (Vollkornprodukte, Kartoffeln, Obst, Gemüse...) mit wenig Salz, keinem industriellen Zucker und ohne Öle. Damit geht es ,it jedenfalls richtig gut. :-) 

hierzu gibt es auch einige Bücher und Blogs im Internet. Schau mal nach 80/10/10, high carb vegan, starch solution (gibts bei amazon) oder einfach der vollwert Ernährung! DAmit wird es auf jeden Fall funktionieren! LG

Antwort
von Bunny222, 39

Wenn es denn wirklich unbedingt sein muss, musst du dir einen Plan erstellen. Ausgibig frühstücken, so dass du für den Tag Energie hast. Mittags vielleicht mal ein belegtes Brötchen mit Käse und Salat und Abends eventuell Fisch, Gemüse oder ähnliches. Achte darauf dass die Lebensmittel nicht viel Zucker enthalten und verzichte ganz auf Süßigkeiten. Da muss schon ein Wille dahinter stecken, mache weiter Leistungssport und wenn du Tagsüber Hunger bekommst, Greif doch mal nach einem Apfel :)
Ich wünsche dir viel Glück

Antwort
von veganforanimals, 23

ich habe gehört, dass Rohkost-vegan gesund und gut zum abnehmen sei.

Du kannst ja jemanden bitten, die Süßigkeiten zu verstecken, während du nicht da bist. Dann kommst du auch nicht ran😁.

Oder esse etwas Obst oder Gemüse. Das hält auch länger satt, als Süßes😉.

ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viel Glück!

Antwort
von CJoe78, 36

Du musst es wollen. Ohne den Willen es zu machen, wird es nicht klappen. Ernähre dich wie ein Leistungssportler. Guck mal in Fitnessforen, auf Youtube Fitnesschannels nach gesunder Ernährung, Fitness Lifestyle usw. 

Wenn du statt Zucker und Weißmehlprodukten gesunde, unverarbeitete Lebensmittel ggf. mit kalorienfreiem Geschmackspulver (Flavour; gibt´s im Internet zum Bestellen) aufpimpst, und dir auch noch die Süßigkeiten, Kakaopulver usw. abgewöhnst, sparst du dir jede Menge Kalorienbomben.

Der Bauch wird durch diese Umstellung dann auch mit der Zeit verschwinden.

Die unnormale Lust auf Junk Food kommt übrigens von der Kombination Zucker/Fett. Diese Kombination (Schokolade, Chips usw.) löst Heisshungerattacken aus, und du snackst so ständig nebenbei, bis die Packung leer ist.

Dieses Snacken und das Junk Food sorgen letztlich dafür, dass du über deinem Kalorientagesbedarf futterst und zunimmst. 

Gewöhnst du dir den Zucker, Snacks, Backwaren, verarbeitete Lebensmittel und kalorienreiches Fast Food ab, und suchst dir kalorienarme Alternativen (Z.B. Magerquark mit Flavour Drops, Royal Flavour usw.), wirst du nach etwa 2 Wochen Verzicht kein Verlangen mehr danach verspüren, es zu essen. 

Ich wünsche dir viel Glück dabei!

Antwort
von Schuhu, 45

Du erzählst uns hier, du wärst Leistungssportlerin. Das kann ich kaum glauben, dafür braucht man doch Biss und Charakter. Und du kapitulierst schon im Bäckerladen? Benutzt die Willenstärke, die dich Leistungssport betreiben lässt, einfach auch am Abendbrottisch.

Kommentar von Leyla121 ,

Ja ist gestört, ich weiß... Man muss mich nicht verstehen, ich bin manchmal einfach dumm, aber vielleicht hat ja irgendwer tipps für mich... Ich denk mir irgendwie immer so: ja du gehst nacher noch 2 Stunden ins Training, das geht jetzt schon oder sowas halt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community