Wie kann ich mich endlich trauen mündlich mehr zu sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Charlotte,

ich kann Deine Angst verstehen und mir ging es in Deinem Alter ganz ähnlich. Aus der Erfahrung kann ich nur sagen: Stell Dich Deiner Angst!

Überlege Dir, was wirklich das allerschlimmste sein könnte, was passiert wenn Du etwas sagst. Du wirst merken, dass es nichts gibt, was Dir wirklich schaden könnte. Ganz im Gegenteil. Mit jedem Mal wirst Du sicherer und selbstbewusster. 

Zudem hast Du einen Vorteil gegenüber allen anderen:
Wenn Du es schaffst Dich zu melden, kannst Du selbst dann einen Erfolg verzeichnen, selbst wenn die Antwort nicht richtig ist.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich für Referate, kleine Vorträge. Dann müssen dir die anderen zuhören und du kannst dich auf das Sprechen konzentrieren. 

Das hilft dir, dich auch in der Gruppe/Klasse zu Wort zu melden, die anderen nehmen wahr, dass du etwas zu sagen hast. Sprich mal mit deiner Lehrerin darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht dumm, lass dir das nicht einreden!!! Es ist eine Frage des Selbstbewusstseins.

Selbstbewusstsein wird einem nicht in die Wiege gelegt, denn durch Selbstbewusstsein wird Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl aufgebaut -- und das kann man nur aufbauen, indem man an sich glaubt!!!

= Sei dir also bewusst was du kannst, was du bist und wer du bist...sei zufrieden mit dir so wie du bist...das ist der wichtigste und der erste Schritt. Erst wenn du es geschafft hast, dich so zu akzeptieren wie du bist, dann klappt der Rest von fast allein.

= Dann setze dir persönliche Ziele: "Was willst du erreichen?" lasse sie dabei vom Herzen kommen. Es muss also etwas sein, was du wirklich erreichen willst und nicht etwas was die Anderen von dir wollen...das wird dann nichts. Versuche mit aller Kraft dieses Ziel durchzusetzen. Erfolge und Lob sind immer Mittel, das Selbstvertrauen aufzubauen, Solltest du dabei scheitern, dann ist es nicht schlimm...dann lerne daraus und mach es beim nächsten mal besser.

Ein gewisser Egoismus kann auch ganz gut sein, solange du es nicht übertreibst. Individualität ist gerade in der heutigen Zeit sehr sehr wertvoll.

Wehre dich gegen unberechtigte Kritik, lasse nie den Mund verschlossen, wo was zu sagen ist und stelle dich niemals "hinten" an, sondern sehe dich als Persönlichkeit, die einen hohen Stellenwert für sich selber und damit auch für andere darstellt.

Denk erst einmal nur an dich, denn ein gutes entwickeltes Selbstbewusstsein hilft dir in allen Lebenslagen  auch optimal für Menschen einzutreten, die für dich wichtig sind!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?