Frage von Xaxoon, 63

Wie kann ich mich daran erinnern, mehr zu trinken?

Hi, ich trinke viel zu wenig. Vielleicht 1 - 1 1/2 Liter am Tag. Mein Problem: Ich verspüre kaum Durst. Außer direkt nach sehr deftigem Essen. Ich stelle mir einen Wecker, damit ich alle 3 Stunden etwas Wasser trinke, aber das ist ja auf Dauer eine mühsame Lösung.

Gibt es eine Möglichkeit mein Durstgefühl zu steigern oder sonst eine Möglichkeit damit ich nicht dehydriere? (Ist mir schon 2x passiert, war dann im Spital und bekam Infusionen) DANKE LG

Antwort
von Feynja, 26

Ich hab ne App die sagt mir immer Hey du trink was. Nervt manchmal aber man gewöhnt sich an den vorgegeben Rhythmus. Oder du nimmst eine Wasserflasche und setzt dir das Ziel bis Mittag bei dem Schild zu sein. Bis 16 Uhr Flasche leehr, und dannach 2 Tees? Irgendwie so ^^ das mit der Markierung an der Flasche klappt übrigens super :) aber nach 17 Uhr war es das bei mir Meist mit trinken. vor dem zu Bett gehen trinke ich noch Tee 

Antwort
von osna97, 19

Einfach deine Wasserflasche nie in der Tasche haben. In der Tasche gerät sie schnell in Vergessenheit.

Stell die Flasche einfach vor dich auf den Tisch, wenn du unterwegs bist halte sie in der Hand statt sie in die Tasche zu tun. So siehst du die Flasche dauernd, oder hälst sie, dadurch trinkst du automatisch mehr :)

Du kannst zusätzlich solche Stundenmakierungen wie zb. hier https://de.pinterest.com/pin/110127153364163264/ auf deien Flasche zeichnen. Dadurch hast du ein sichtbares Ziel :)

Antwort
von Brunnenwasser, 11

Bei diesem heissen Wetter sollte es eigentlich ein Selbstläufer sein.

Doch egal wie warm oder kalt es ist, eine Flasche Wasser und ein gefülltes (!!) Glas Wasser sollten immer in Griffweite stehen. Auf dem Küchentisch, am Rechner, in der Tasche.

Du kannst es nicht ignorieren wenn Du es siehst. Da braucht man keine App und auch keinen Wecker dafür.

Antwort
von GuckLuck, 25

Als ich angefangen habe mehr zu trinken, habe ich mir eine 1,5 l Flasche (so viel wollte ich am Tag trinken) bzw eine 1l Flasche und eine 0,5 l Flasche überall mit hin genommen und immer wenn mir langweilig war habe ich getrunken und auch immer zwischendurch wenn ich kurz Zeit hatte.

So gehen diese 1,5 l schnell weg.

Antwort
von AlexBurner83, 21

Lass mal die Schilddrüsenwerte prüfen. Sind diese nicht ok, kann dies das Durst- bzw. Hungergefühl beeinträchtigen.

Inzwischen einen Wasserkrug in unmittelbarer Nähe aufstellen. Normalerweise sollte das Unterbesusstsein nach einigen Wochen automatisch zum Wasser greifen, wenn du es vorher willkürlich trainierst.

Antwort
von volpe93, 26

Es gibt Apps die dich stündlich daran erinnern ein Glas Wasser zu trinken. Schau mal im App Store nach. So musst du dir keinen Wecker stellen, aber kriegst trotzdem regelmäßig Benachrichtigungen.

Antwort
von putzfee1, 16

Ich habe in jedem Raum der Wohnung eine Wasserflasche stehen. Wenn ich sie sehe, fällt mir ein, das ich was trinken muss und das mache ich dann auch. Funktioniert ganz gut.

Antwort
von halloleute19, 24

Es gibt apps die dich daran erinnern oder du stellst dir immer eine Flasche neben dich und trinkst immer wenn du sie ansiehst

Antwort
von ali12cool, 11

1L-1 1/2L am Tag sind doch voll okay! Nur wenn du intensiven Sport treibst brauchst du mehr, aber dann meldet sich automatisch auch bei dir der Durst.

Antwort
von Goldsilber22, 28

ich fülle mir einen 2L Krug mit Wasser auf und der MUSS im Laufe des Tages ausgetrunken werden!

Bei mir hat das ziemlich gut funktioniert. Jedes Mal wenn ich den Krug angeschaut habe, habe ich automatisch getrunken. Also irgendwo in unmittelbarer Nähe hinstellen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community