Frage von SayukiChan, 23

Wie kann ich mich besser konzentrieren, wenn ich lerne?

Hallo, also wie gesagt kann ich mich nicht konzentrieren, während der Schule und wenn ich Zuhause bin. In der Schule ist es so... Immer bzw. meistens wenn der Lehrer irgend etwas erklärt verstehe ich es einfach nicht, weil ich mich dann immer mit etwas anderem beschäftige... und auch wenn ich es versuche, verstehe ich nichts... ich bin dann irgendwie richtig leer im Kopf. Und Zuhause wenn ich meine Hausaufgaben mache, kann ich mich auch einfach nicht konzentrieren. Ich muss dabei immer einen Film anschauen oder Musik hören. Wenn ich versuche einfach nur in Ruhe die Hausaufgaben zu machen, dann habe ich einfach keine Lust mehr und kann mich dann nicht mehr darauf konzentrieren. y

Und falls es irgendwie hilft... Ich vergesse schnell Sachen (und damit meine ich sehr schnell)... Ich gehe auf einem Gymnasium und bin in der 8. Klasse. Ich bin weiblich.^^ Ich leide an Müdigkeit, weil ich immer spät einschlafe. Ich habe versucht früher ins Bett zu gehen, aber ich konnte einfach nicht schlafen. Deshalb schlief ich bis jetzt immer nur wenn ich müde war.

Danke schon mal im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cardamines, 7

Hallo!

Ich kenne das Problem noch aus meiner Schulzeit.  Auch wenn ich mich noch so bemühte mich zu konzentrieren, es gelang mir nicht. Ich war dauerhaft müde aber konnte in der Nacht nicht schlafen;

Bei mir hat der ganze Wahnsinn mit der Pubertät angefangen. Davor war ich eine Schülerin, wie es sich alle Lehrer und Eltern wünschen :-)
Dann kam plötzlich die Pubertät. Der Stoffwechsel veränderte sich und ich hatte übertrieben niedrigen Blutdruck. Erst als das alles mit 19 aufhörte wusste ich wirklich was los war.

Mein Rat: mal den Blutdruck überprüfen. Ist der sehr niedrig dann helfen:

1. Ganz wichtig ist das regelmäßie Essen!!! Ich kann es zwar heute noch nicht hören, wenn man das zu mir sagt, aber es ist unheimlich wichtig!!! Solltest du nicht Frühstücken wäre der nächste Rat: Frühstück! Das bekomm ich selbst auch nicht hin, dann ist aber zumindest wichtig wenigstens am Vormittag zu essen. Allgemein gilt: ausgewogen essen!

2. Bewegung: Das viele Sitzen in der Schule und womöglich auch in der Freizeit ist nicht gesund. Bewegung regt den Kreislauf an und führt zu einer guten Sauerstoffversorgung des Gehirns. Und genau das ist der Punkt! Wenn das Gehirn ordentlich mit Sauerstoff versorgt ist fällt es auch leichter, sich zu konzentrieren.

3. Auch wenn es die Lehrer nicht gerne dulden: Geh einfach auf die Toilette wenn du im Unterricht wieder komplett abdriftest. Streck und dehn dich dort kurz. Dann fällt das Konzentrieren auch schon leichter. Auch wenn du zu Hause bist und du kannst dich nicht mehr auf die Hausaufgaben konzentrieren: kurz aufstehen, strecken, dehnen, weiter machen.

Zusammengefasst: Lass mal beim Arzt deinen Blutdruck überprüfen. Sollte der niedrig sein, lass dich auch noch fachmännisch beraten, wie du dem entgegenwirken kannst. Die Tipps die ich dir geben kann sind die, die mir helfen. Das heißt nicht automatisch, dass das Universallösungen sind.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Lösen deines Problems!

Kommentar von SayukiChan ,

Danke schön! :D Ich glaube, dass es an meinem Blutdruck oder so liegt... Ich glaube nämlich ich habe Eisenmangel... :o Und ja... ich frühstücke eig. fast nie... Ich habe einfach keine Zeit dafür... es fällt mir schon schwer aufzustehen...

Antwort
von Minyal, 12

Schon mal auf ADS gecheckt worden?

Kommentar von SayukiChan ,

Nein... Sollte ich zum Kinderarzt gehen und mich abchecken lassen?

Kommentar von Minyal ,

Ich würde das mal abklären lassen. Ja. 

Kommentar von SayukiChan ,

Ich glaube, dass ich eher doch kein Ads habe...^^ Habe recherchiert und es trifft bei mir nicht ganz zu wie ich es so gelesen habe.^^

Kommentar von Minyal ,

Ferndiagnose per Internet. 😎Also wer den ganzen Tag unkonzentriert ist, bis nachts wach ist und am nächsten Tag müde....Da siehst du keinen Zusammenhang?

Kommentar von SayukiChan ,

Ne ne^^ Und ich bin nicht den ganzen Tag unkonzentriert... nur wenn ich lerne.^^ Und ich bin nachts noch wach, weil ich in den Ferien immer so spät wach geblieben bin. Und das muss ich mir ja jetzt abgewöhnen und früher schlafen.^^ 

Antwort
von werbinichbinwer, 15

Will dich echt nicht beunruhigen aber sowas aehnliches hat mein Vater vor seinem Burnout auch erzaehlt. Lass das mal lieber abchecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community