Frage von IchBinSchwul123, 189

Wie kann ich mich bei meinen Eltern und Freunden als schwul outen und ab wann sollte ich das tun (alter)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ewolfe, 63

Das Alter spielt für das Outing keine Rolle. Wichtig ist eigentlich nur, dass du es willst. Niemand zwingt dich dazu, dich zu outen! Es ist deine Entscheidung.

Den wichtigsten Teil des Outings hast du schon mal hinter dir, denn du hast für dich selbst erkannt, dass du schwul bist. 

Ich bin ebenfalls schwul und habe mich geoutet als ich 12/13 in der Drehe war. Gewusst dass ich schwul bin, habe ich aber schon mit 10 etwa :) Ich habe also mit dem Outing schon etwas Erfahrung und kann im Folgenden versuchen dir davon etwas zu vermitteln :)

Es gibt etliche Möglichkeiten sich zu outen. Dabei kommt es aber auch immer darauf an, wie die "Einzuweihenden" zu der Homosexualität stehen. Sind sie eher abgeneigt? Ist es ihnen egal? oder sind sie Unterstützer? Letzteres ist freilich das einfachste, denn diesen könntest du es einfach in einem Gespräch erzählen. Ob einzeln oder zusammen ist dabei natürlich dir überlassen.

Ist es ihnen egal, solltest du auch keine großen Probleme haben dich zu outen, denn da kannst du auch einfach sagen, dass du vermutlich eher mit einem Freund als mit einer Freundin nach Hause kommen wirst ;)

Ist es allerdings ersteres gestaltet sich ein Outing schwieriger. In diesem Fall solltest du dir das Elternteil heraussuchen, dass etwas weniger homophob ist und es erst einmal diesem erzählen...vllt solltest du dies auch mit der Unterstützung eines Freundes tun, der bereits von dir weiß. 

Solltest du die direkte Konfrontation jedoch scheuen, kannst du dein Outing auch mithilfe eines Briefes vollziehen. In diesen schreibst du deine Gefühle und Gedanken und wenn du dir wirklich unsicher über die Reaktion deiner Eltern bist, so kannst du den Brief abgeben und dich direkt danach zu einem Freund verziehen, damit du die ersten Eindrücke nicht direkt erleben musst. Du kannst dann später zurückgehen, wenn sich die Wogen etwas geglättet haben.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie deine Eltern zu Homosexualität stehen, kannst du das Thema immer mal unauffällig in diese Richtung lenken. Im Sinne von " habt ihr mitbekommen, dass sich der und der geoutet hat?" oder du fragst einfach direkt, was sie davon halten. Dies kommt darauf an wie gut die Beziehung zu deinen Eltern ist.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und sollten dennoch fragen offen sein so beantworte ich diese gerne in den Kommentaren :)

Grüße

Kommentar von IchBinSchwul123 ,

Danke vielmals ich danke deine Antwort hat mir mehr Stärke gegeben und auch viele Informationen über das outen auf verschiedene Wege Danke

Kommentar von don2016 ,

@ewolfe...sehr gut formuliert und hilfreich für den FS...lg

Antwort
von fire16, 15

Also das Alter spielt dafür keine Rolle.

Für mich war es viel einfach mich bei meinen Freunden zu outen, als bei meiner Familie. Ich habe mich immer nach meinem Gefühl beim outen gerichtet, wann und wo der richtige Augenblick dafür ist.

Das erste Outing war für mich total schlimm, ich konnte nicht einschätzen wie die Person gegenüber von mir darauf reagieren will. Und als ich es ausgesprochen habe, war es dann doch nicht so schlimm, wie es vielleicht schien. Und je mehr Freunden von dir du es erzählst, desto leichter wird es dir fallen. Nur solltest du dir überlegen ob das auch die richtigen Freunde sind. Nicht das am Ende es Leute erfahren, die es eigentlich nicht wissen sollten.

Oute dich dann, wenn du es für richtig empfindest.

Antwort
von MathewMathew, 44

Mit dem alter hat es nichts zu tun. Oute dich dann, wenn du bereit bist. Es ist immer unterschiedlich, wann jemand bereit ist. Ich fand es mit 18 heraus und outete mich mit 19. Mein freund dagegen outete sich mit 14. Wenn du merkst du bist stark genug, dann mach das :)

Kommentar von IchBinSchwul123 ,

Ich bin 14 und will mich am liebsten mit 18 bei meinen Eltern outen und bei meinen Freunden mit 14-16 dazwischen so ungefähr aber ich bin mir sicher das ich schwul bin
Danke

Kommentar von don2016 ,

@IchBinSchwul...dein Vorschlag vom Outen is doch echt gut, so würde ich es dir auch empfehlen, da du dir ja sicher bist, alles GUT...liebe Grüße

Antwort
von Lena5002, 73

Wenn du dich bereit fühlst es zu sagen dann solltest du es machen aber es ist ja nichts schlimm Schwul zu sein und deine Eltern werden das bestimmt akzeptieren.

Kommentar von IchBinSchwul123 ,

Habe sehr große Angst davor es zu sagen

Kommentar von Lena5002 ,

Vielleicht kannst du es ja deinem besten Freund oder deiner besten Freundin anvertrauen wenn du ihr/ihm wirklich vertrauen kannst und wenn du dich bereit fühlst kann du sie/ihn fragen ob sie/er dabei sein kann wenn du es deinen Eltern erzählst das ist für manche besser und erleichternd weil man eine Person der man vertraut dabei hat und sie einen unterstützt

Kommentar von don2016 ,

@IchBinSchwul...laß dir mit deinen Eltern noch was Zeit...später mal so langsam, am besten so, wie es dir der ewolfe erklärte...lg

Kommentar von IchBinSchwul123 ,

Ja fände ich nicht schlecht nur er wohnt so weit weg von mir aber sonst würde ich das so machen Danke

Antwort
von logbkzv, 60

Erst wenn es feststeht, dass du schwul bist. Falls du gerade in der Pubertät bist, wird/kann sich das schnell ändern. Aber wenn du sicher bist, mach das erst wenn du den richtigen gefunden hast.

Kommentar von IchBinSchwul123 ,

Bin mir sowas von sicher

Kommentar von logbkzv ,

Wie alt bist du denn? Und seid ihr zusammen, also empfindet er das selbe für dich?

Kommentar von IchBinSchwul123 ,

Ich bin 14 werde bald 15 und wir mögen uns so sehr wir lieben uns sogar

Kommentar von don2016 ,

@IchBinSchwul...genießt euer Zusammensein, genießt euer Leben in Liebe, auch wenn es noch (ohne Outing) abläuft; es ist euer Leben, viel Spaß und alles Gute..lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community