Frage von Schoggigutzzi, 49

Wie kann ich mich Anonym beim Jugendamt melden?

Hallo Zusammen ich bin 17 Jahre und habe Probleme zuhause. Eine Zeit lang läuft alles gut und dann auf einmal hat jemand aus der Familie einen Ausraster ich sage nicht das ich das nie habe aber es wird immer alles auf mich geschoben. Ob meine Mutter schlecht gelaunt ist oder ob mein Bruder auf mich los geht ich bin die schuldige. Egal um was es geht ich bin daran schuld. Meine Schwester stellt sich auch eher auf die Seite meines Bruders. Kurz gesagt ich stehe alleine egal um was es sich handelt. Mein Bruder ist mittlerweile 13 und würde mich am liebsten austausche durch irgend ein Sandkorn. Er hat eine gewaltige Kraft bekommen und ich kann mich nicht mehr richtig währen. aber er ist der kleine unschuldige jüngere Bruder... ich mache dies schon bald 7 Jahre mit und jedes mal wurde mein Bruder in Schutz genommen. Ich kann langsam nicht mehr und bin Kaput. Ich überlege mir oft mich beim Jugendamt um Hilfe zu bekommen zu melden aber habe angst und wollte fragen ob ich dies nicht irgendwie anonym per Email machen kann. geht das? Ich wäre froh auf gute Antworten und danke im vorraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Dahika, 46

Natürlich kannst du das. Nur - was bringt es dir, wenn du das völlig anonym machst. Dann weiß das Jugendamt, dass irgendjemand in der Region Hilfe möchte. Nur wer???

Was du machen kannst, solltest, ist, mal auf diese webadresse gehen. Da kannst du dich auch anonym hinwenden und bekommt aber gute HIlfe, was du vielleicht ändern kannst.


www.bke-jugendberatung.de


Am andere Ende dieser Adresse sitzen alles Psychologen mit Therapieausbildung. Es ist kostenlos.


Antwort
von Wonnepoppen, 49

Wenn du willst, daß dir das Amt hilft, kannst du es nicht anonym machen!

allerdings weiß ich nicht, ob deine Probleme ausreichen, damit sie eingreifen?

wirst du mißhandelt, vernachläßigt, oder gibt es nichts zu essen usw.?

Kommentar von Schoggigutzzi ,

Nein keines so richtig. Ich werde einfach in den Schatten gestellt und für alles krieg ich die Schuld. Ich möchte nicht das das Jugendamt eingreift sondern mir einen Rat gibt.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Den kannst du auch bei der Nr. gegen Kummer, oder dem Kinder u. - Jugend Telefon bekommen, da ist es anonym!

Antwort
von Sunnycat, 46

Du kannst entweder anrufen, ohne deinen Namen zu nennen, oder du gehst persönlich hin, und bittest die Mitarbeiter deine Informationen vertraulich zu behandeln.

Antwort
von kleinefrechemau, 39

Du kannst zunächst einmal eine Beratungsstelle wie Pro familia beispielsweise aufsuchen, um dich genauer zu informieren, welche Möglichkeiten du hast.

Per E-Mail und anonym geht nicht nicht so einfach, da der Absender ja immer gleich mitgeschickt wird, da wäre ein normaler Brief oder ein Anruf von der Telefonzelle aus sinnvoller. Allerdings können die vom Jugendamt besser auf dich eingehen, wenn du dich mit Namen meldest oder vielleicht gleich vorbeigehst.

Es gibt auch Hotlines für solche Fälle, bei denen du anonym anrufen kannst, sowohl vom Bund als auch von den Kirchen und anderen Organisationen, z.B. die Kids-Hotline.

Antwort
von Mandrinio, 28

Du kannst entweder persönlich zum Jugendamt gehen, denen schildern, dass du es nicht mehr aushältst und dann wirst du auch da rausgenommen. Die helfen dir 100%.

Anonym kann man auch jederzeit dort anrufen und sagen bei Familie XY ist ständig Streit und die Kinder leiden, dann sind die auch gleich abends im Hause, weil sie allen Hinweisen nachgehen müssen.

Dort herauszukommen ist nicht schwer, musst du nur wollen.

Kommentar von Schoggigutzzi ,

raus will ich nicht weil ich meine Familie wirklich liebe. ich möchte einfach das diese Streitereien aufhören und nicht immer die schuld bekommen. ausserdem möchte ich einfach eine Rat bekommen und nicht hilfe um dort raus zu kommen

Kommentar von Mandrinio ,

Du brauchst vor den Tanten vom Jugendamt wirklich keine Angst haben, die sind alle sehr nett. Wenn du möchtest schicken die auch eine Helferin oder Pschylogen in deine Familie mit rein, die Streite schlichten oder verhindern und mit euch Regeln für ein nettes Zusammensein aufstellen.

Probiere es gleich heute aus.. Gehe hin und sprech mit denen.

Antwort
von Messkreisfehler, 32

Das klingt nicht gerade nach etwas wo das Jugendamt eingreifen würde.

Das sind stinknormale Streitereien die es in hunderttausenden Familien gibt.

Kommentar von Schoggigutzzi ,

das Ziel ist nicht das Sie eingreifen sonder mir einen Rat geben was ich machen kann.

Antwort
von Akka2323, 18

Und wie sollen sie Dir helfen, wenn Du anonym bleibst?

Antwort
von SiViHa72, 35

Schatz, eine email ist doch nie wirklich anonym. Also wenn, solltest Du Dir eine Mailadresse zulegen, die nicht grad KerstinMeyer1983@dorf3.de heisst, Du verstehst?

Auch ein Fantasie-Name wäre im Falld er Fälle üner IP_Adresse nachverfolgbar (aber da wirds schon schwieriger) Ich wills nur mal gesagt haben.

Aber machen kannst Du das. Auch als Brief.

Und wenn es Dir so schlecht geht, dann mach es auf diesem Weg.

Alles Gute!

Kommentar von Schoggigutzzi ,

Ja stimmt schon aber persönlich hingehen davor hab ich Angst. 

und Danke für deine Hilfe.

Kommentar von SiViHa72 ,

Du könntest auch mal bei der Nummer gegen Kummer anrufen, denen Deine Probleme erklären. Die geben Dir dann auch Rat,w as Du (weiter) machen kannst. Sind nett, kennen sich aus, hören zu.. kostet nichts!

Sie beraten auch im Chat oder per Mail, guck mal hier:

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Antwort
von gerolsteiner06, 28

anonym hat doch gar keinen Sinn.

Wenn Du deine Idendität nicht preisgibst, dann können sie Dir doch auch nicht helfen. Wie soll das denn gehen ?

Du schreibst einen Brief und sagst, daß Du folgende Probleme hast. Nennst aber keine Daten. Was sollen die dann damit machen ?

Wie sollen sie Dir helfen, wenn sie nicht wissen, wer den Brief geschrieben hat ?

Und wenn Du es per E-mail machst, dann können sie zurückmailen. Aber was bringt das ?

Besser ist, Du gehst persönlich hin und redest mit ihnen, dann können sie Dir Rat geben und ihr könnt immer noch gemeinsam besprechen, ob sie Deine Eltern kontaktieren sollen oder nicht.

Antwort
von 1ManekiNeko1, 40

Per Brief ohne Absender.

Kommentar von Wonnepoppen ,

wie sollen die dann helfen?

Kommentar von 1ManekiNeko1 ,

Indem Du diesen Missstand genau erklärst.

Kommentar von SiViHa72 ,

Mamma mia, man kann doch ohne Absender schicken (auch eine Mail unter nem Nick), aber trotzdem die Person benennen, um die es geht.

Das muss natürlich schon passieren,d enn sonst bringt die Eingabe nichts.

Kommentar von 1ManekiNeko1 ,

Eben,Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten