Wie kann ich mich am Besten von einigen meiner Kleider trennen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey , ab jetzt solltest dir vor jeden neuen Kauf überlegen , welches andere du dafür rausschmeißt. Wenn du kein anderes dafür her geben willst, dann Kauf es nicht ! Du hast ja noch 50 Kleider die dir anscheinend besser gefallen.
Und an deiner Stelle würde ich ein Ranking erstellen welche Kleider du am schönsten findest, dann schnappst du dir die letzten 10 und verkaufst die. Es ist hart, ich weiß, aber verschaff dir ein überblick und dann tu die in eine Kiste und guck sie erst wieder an wenn du die zu dem neuen Besitzer schickst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen , viel Erfolg und ganz liebe Grüße ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst mehr Platz, schon mal in diese Richtung gedacht. Ein groesseres Haus und groessere Zimmer.

Das Verkaufen macht dich nicht gluecklich, sondern nur das Kaufen, denn das macht extrem Spass, wir alle wissen, wovon ich rede!

Auf den ganzen Krempel dann aufzupassen ist eine andere Sache, wie ein Oltimer Kaeufer, der kein Platz fuer seine neuen Wagen hat.

Willkommen in der wunderbaren Welt der Dinge, der du erlegen bist und so sehr sie dir Freude bereitet, so sehr laesst sie dich leiden, dass ist der Grund der Dualitaet. Freude wie Leiden, alles dasselbe Phaenomen.

Du kannst den Unsinn deiner Bestrebungen erkennen und den ganzen Krempel verkaufen, dann bist diu frei, wuerdest aber wahrscheinlich eine neue Spielwiese suchen.

Oder du suchst den Grund deiner Sammelwut, meistens versteckt in deiner Kindheit, denke mal darueber nach. Das Trostpflaster nach dem Scheitern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?